Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pink_Flower
    Sorgt für Gesprächsstoff
    150
    43
    3
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2012
    #1

    Weißert für Arbeitskollegen

    Einen wunderschönen guten Morgen :smile:

    also einer meiner Arbeitskollegen wurde vor Kurzem zum zweiten Mal Vater :smile: Die gesamte Belegschaft möchte jetzt zusammenlegen und ihm was schenken. Ich darf das ganze aussuchen (als einzige Frau hier :grin: ) Ich hätte da eigentlich schon die Idee ihm ein Dirndl für die kleine zu schenken :zwinker: Aber vllt hat hier wer anders eine brennende Idee?? :smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.393
    898
    9.210
    Verliebt
    6 Juli 2012
    #2
    Warum denn ein Dirndl? :grin:
    Ich bin mir grade gar nicht sicher, ab welcher Größe es Dirndl gibt, aber ich finds ehrlich auch irgendwie lächerlich, einem Säugling überhaupt eins anziehen zu wollen. :hmm:
    Oder lebt ihr in München und wollt mit der Kleinen aufs anstehende Oktoberfest?
     
  • Pink_Flower
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    150
    43
    3
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2012
    #3
    Die Göße sollte ja dementsprechend gewählt werden, dass es erst in 1-2 Jahren passt. Bei uns hier muss es normal sowas schon für ganz Kleine geben, gibt Lederhosen auch. Nicht in München aber 200 km weg, also im Bayerischem Wald, wo Dirndl und Lederhose Gang und Gebe ist (z. B. auf Volksfesten)
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.393
    898
    9.210
    Verliebt
    6 Juli 2012
    #5
    Betty Boos Vorschläge sind sehr süß und eben auch gleich nutzbar.

    Oder ihr lasst der Kleinen ein T-Shirt bedrucken mit "bayerisches Mädl" oder irgendetwas in der Art.
     
  • aiks
    Gast
    0
    6 Juli 2012
    #6
    Ich hab als Kind eigentlich in jeder Größe ein Dirndl gehabt, aber das war dann ganz normal aus dem Trachtenladen. Man muss als Kind ja doch bei Schulveranstaltungen oder wenn man den ersten Tag im Kindergarten hat Dirndl tragen. Zumindest bei uns :grin:
     
  • Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.471
    198
    684
    Single
    6 Juli 2012
    #7
    Ich muss jetzt ganz ehrlich sagen Klamotten kaufen überlasse ich immer lieber den Eltern,
    denn die wissen was noch gebraucht wird und fehlt.
    Bin eher ein Freund von Gutscheinen in jeglicher Form damit kann man als Elternteil immer am meisten anfangen, glaube ich zumindest.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.393
    898
    9.210
    Verliebt
    6 Juli 2012
    #8
    Aber von Schule und Kindergarten dürfte ein grade geborenes Mädchen ja noch ziemlich weit entfernt sein. :hmm:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    7 Juli 2012
    #9
    Ja, so sehe ich es auch. Außer man weiß wirklich ganz genau, was die Eltern noch brauchen.
    Ansonsten (wenn ihr keinen Gutschein schenken wollt) würde ich eher was wählen, bei dem es nicht so tragisch ist, wenn man nicht zu 100% den Geschmack der Eltern trifft, z.B. Kinderbesteck, das man mit dem Namen des Kindes gravieren kann (von WMF gibt es ganz hübsche Sets) - das kann es aber auch in frühestens 2 Jahren nutzen, ist also auch irgendwie doof...
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.285
    598
    7.609
    in einer Beziehung
    7 Juli 2012
    #10
    wie wärs mit nem gutschein eines kinder(bekleidungs)geschäfts o.äh (denn auch in 1-2 jahren braucht man noch neue kleidung, nicht nu jetzt :grin: ) und "auf die hand" dann ein lätzchen(-set) oder sowas? beim füttern geht soooo viel daneben, da kann man bei einigen kindern kaum gegen an waschen^^
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2012
    #11
    also ich würde gerade im baby- oder kleinkindsalter klamotten schenken. davon kann man doch nie genug haben und da die eltern noch viele andere kosten nebenbei haben (z.b. windeln!), müssten sie dann nicht auch noch so viel für kleidung ausgeben: 1. wachsen die kinder aus allem ziemlich schnell raus, 2. wird alles ziemlich schnell eingesaut und muss oft gewechselt werden, 3. kann man wohl kaum etwas schenken, was nicht niedlich und süß ist - jedenfalls hab ich noch keine hässlichen babyklamotten gesehen und man muss ja nicht das bunteste und wild gemustertste kaufen... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten