Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MogelVogel
    MogelVogel (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2012
    #1

    Weiter machen oder aufgeben?

    Hi mein Problem ist n bisschen komisch.
    Ich bin in ein Mädchen verliebt, welches vorher mit meinem besten Freund zusammen war, allerdings findet er das ok, da er irgendwie nie wirklich in sie verliebt war.
    Aber das Problem ist eher das die beiden in einer Klasse auf einer anderen Schule sind und ich das Mädchen über Facebook kennen gelernt hab als sie noch mit dem Freund zusammen war.
    Ca. 3 Monate nach dem die beiden Schluss gemacht haben, haben sie und ich dann angefangen ziemlich viel zu chatten ( 4-6 Stunden täglich! ).
    Es lief eigentlich alles ziemlich gut nur wurde mir mit der Zeit klar, dass ich sie ziemlich gerne mag und dann wurde es halt mehr.
    Ich hatte nur das Gefühl dass ich mich ziemlich schnell zu EINEM Freund entwickelte, da wir anfingen über immer mehr private Dinge zu reden, bis sie mir dann erzählte, dass sie auf einen Jungen aus ihrer Parrallelklasse stand, aber sie sagte auch, dass sie sich mit ihm nicht mehr sicher war und sie nicht genau wusste ob sie noch in ihn verliebt wäre oder nicht...
    Wir haben uns dann auch n paar mal getroffen ( kino, spazieren und so ), allerdings war immer klar, dass das KEINE Dates sind.
    Nach dem ersten Treffen war ich überglücklich, da sie meinte seit diesem Tag wäre ihr klar, dass sie nicht auf diesen Typen steht.
    Langsam geht das chatten, aber zurück und sie fangt an wieder diesem Typen nach zu hängen sie sagt zwar sie weiß nicht ob sie in ihn verliebt ist, aber es kommen immer solche Sätze wie : "Es kribbelt immer alles wenn wir uns in die Augen sehen" und das macht mich schon neidisch.
    Allerdings will ich sie auch nicht als Freundin verlieren sollte es zwischen mir und ihr nicht klappen, ich hab sie mal gefragt ob wir noch Freunde wären wenn der eine den anderen zurückweisen würde (wir stellen uns öfters solche fragen, deswegen nicht so komisch ) sie antwortete "klar" , aber ich bin mir da nicht so sicher.
    Ein weiter Punkt ist das dieser Junge ziemlich gut aussieht ( sixpack, "hübsch", n bisschen schmächtig finde ich, aber wenn man es mag... ), ich dagegen bin so ziemlich das Gegenteil.
    Ich bin nicht so der Augenfänger, hab auch kein sixpack und bin eher kräftig gebaut.

    Also: ich möchte sehr sehr gerne mit ihr zusammen sein, allerdings möchte ich sie auch nicht als Freundin verlieren wenns nicht läuft...
    Soll ich es ihr also sagen? Soll ich ihr weiter nachhängen? Oder soll ich versuchen meine gefühle zu unterdrücken und ihr ein guter Freund zu sein?

    Vielen Dank im Vorraus :zwinker:

    Ps: Falls es hilft ich bin 14 ( in einer Woche 15 ), sie ist 1 1/2 Jahre jünger als ich, also 13 ...
    Außerdem war sie bis jetzt schon mit 3 Typen zusammen und hat auch schon rumgeknutscht, während ich noch nie ne Freundin hatte :frown:
     
  • Garga
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2012
    #2
    Das mit dem chatten ist immer so eine Sache, am Anfang übertreibt man, stundenlang, dann wird´s einem langweilig, man hat sich nicht mehr viel zu sagen. Für Dich ist es am besten mal Abstand zu halten, so schwer es auch sein mag, aber aus der Kumpelschublade ist kaum einer wieder raus gekommen. Also Deine einzige Chance wäre mal auf Distanz zu gehen, nicht immer verfügbar zu sein, dann kann sie dich auch mal vermissen, falls ihrerseits auch Gefühle vorhanden sind. Für Freundschaften kannst Du dir ja andere Mädchen suchen, nicht die in die Du verliebt bist...das quält Dich dann nur noch auf Dauer...Viel Glück!
     
  • Schmerzverliebt
    480
    31 Januar 2012
    #3
    Du würdest Dich eh strafbar machen, wenn Du mit ihr ebenso rumknutschen würdest, solange sie noch 13 ist :zwinker:

    Ich würde da nicht auf Distanz gehen, sondern gezielt das Gespräch suchen. Wenn Du auf Distanz gehen würdest, würde sie zwar ankommen und fragen, was los ist - aber schlauer macht Dich das nicht. Rede mal mit ihr und sei ehrlich. Sag ihr, wie Du das siehst und gib ihr Gelegenheit, darauf zu reagieren. Sollte sie das nicht so sehen wie Du, kannst Du immer noch auf Distanz gehen, bis Gras drübergewachsen ist, dann könnt ihr sicher wieder normal miteinander umgehen.
     
  • MogelVogel
    MogelVogel (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2012
    #4
    Danke ich werd mir mal überlegen was ich mache...

    Aber ist es wirklich strafbar mit einer 13 Jährigen rumzurutschen?
    Ich dachte nur Sex ist "ab 14"?
     
  • Schmerzverliebt
    480
    31 Januar 2012
    #5
    Es gilt für sämtliche sexuelle Handlungen. Wenn man jetzt ganz pingelig ist, zählt dazu Händchenhalten und Knutschen auch.
     
  • MogelVogel
    MogelVogel (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2012
    #6
    Ok, dann werde ich mich halt ein halbes Jahr ein wenig distanzieren um ihr Interresse mehr zu wecken.
    Dann ist sie 14 und ich spreche mit ihr drüber und wenn's klappt würde knutschen ja gehen... :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste