• Kochanek
    Kochanek (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    8
    offene Beziehung
    22 März 2020
    #1

    Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf euer Sexleben?

    Wie wirkt sich die Corona-Krise mit ihren Einschränkungen und Ausgangsbeschränkungen auf euer Sexleben aus? Wie viel Sex, SB und Lust mit welchen und wie vielen Partnern hattet ihr vorher? Wie viel habt Ihr jetzt davon? Leidet ihr sexuell unter der Krise oder findet ihr sie vielleicht sogar förderlich für euer Sexleben?

    Schildert eure Situation und wie es euch dabei geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2020
  • Fender83
    Fender83 (37)
    Ist noch neu hier
    92
    8
    12
    Single
    22 März 2020
    #2
    Da ich Single bin habe weder mehr noch weniger Sex als vor Corona. Dasselbe auch was SB betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • wild_rose
    Sehr bekannt hier
    2.870
    188
    1.131
    in einer Beziehung
    22 März 2020
    #3
    Weder Sex noch SB.
    Ich bin weg von zu Hause und kümmere mich um die Kiddies der Familie, weil KiTa ja ausfällt.
     
    • Lieb Lieb x 3
    • Interessant Interessant x 1
  • User 137391
    Beiträge füllen Bücher
    2.534
    248
    1.392
    Single
    22 März 2020
    #4
    es liegt auf eis..
    und SB ist eben nicht wirklich auf dauer ein echter ersatz :cry:
    hätte ich einen partner, läge es wahrscheinlich auch fast auf eis.. mit 2 teenagern 24 std im haus..:seenoevil:
    damit tröste ich bissle :tongue:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Lieb Lieb x 1
  • WeBär
    Sorgt für Gesprächsstoff
    148
    28
    28
    Verheiratet
    22 März 2020
    #5
    Da wir mit den Kindern den ganzen Tag aufeinander hocken und die natürlich auch nicht entspannt sind, ist die Lust gerade geht so.

    Der Tag ist recht anstrengend für die Nerven zumindest für mich.

    Wenn die Kinder im bett sind, klingeln mir die Ohren und bin eigentlich mehr auf kuschelkurs und Netflix.

    Ich hoffe das sich das etwas legt. Vielleicht muss ich mich erstmal an den Stresspegel gewöhnen.

    Und wenn sich gerade was zwischen uns anbahnt, hör ich die Kinder schreien oder poltern an der Tür dann ist irgendwie direkt vorbei.

    Werde gleich erstmal etwas Zeit an der frischen Luft alleine verbringen und bisschen Rad fahren gehen.
     
    • Lieb Lieb x 2
  • Kochanek
    Kochanek (49)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    103
    8
    offene Beziehung
    22 März 2020
    #6
    Inwiefern ist das eine Veränderung zu vor der Krise? Wie viel SB / Sex hattest du da?
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.669
    598
    6.316
    vergeben und glücklich
    22 März 2020
    #7
    Check. Ende der Umfrage. Ich hier, meine Freundin da. :winkwink:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 159029
    Öfters im Forum
    457
    53
    98
    vergeben und glücklich
    22 März 2020
    #8
    Gar nicht. Es hat sich nichts geändert. Die Wohnung wirkt sich negativ aus, aber nicht die Corona Krise. :grin:
     
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.109
    398
    2.914
    Verheiratet
    22 März 2020
    #9
    Kein Unterschied.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Badner2209
    Badner2209 (28)
    Ist noch neu hier
    42
    8
    3
    Verheiratet
    22 März 2020
    #10
    Gar nichts.
    Sex gibt‘s wie bisher. Abstand halten werden wir nicht. Selbst wenn einer es von uns hätte...
    Dann würde Sex sicher nichts bremsen oder befördern...
     
  • User 152329
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    103
    55
    vergeben und glücklich
    22 März 2020
    #11
    Kein Unterschied zu vorher. Wir treffen uns und machen was zusammen, dazu zählt auch Sex.
     
  • User 113048
    Sehr bekannt hier
    1.086
    198
    959
    nicht angegeben
    22 März 2020
    #12
    Wirkt sich negativ aus. Meine DauerF+ wohnt nicht in derselben Stadt. Wir könnten uns natürlich bei einer Kontrolle auf dem Weg zum anderen als Lebenspartner ausgeben, aber darüber denk ich nochmal nach, wenn die Beschränkungen länger als 14 Tage so streng bleiben oder noch strenger werden. Bis dahin eben kein Sex.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 85989
    Meistens hier zu finden
    744
    148
    381
    nicht angegeben
    22 März 2020
    #13
    Es wird erstmal gar keinen Sex geben, weil mein Freund in der Schweiz lebt und wir uns erstmal nicht mehr sehen werden. Lust habe ich schon, aber die jetzige Situation stresst mich schon extrem, so dass der fehlende Sex eher das geringste Problem ist...
     
    • Lieb Lieb x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 151729
    Sehr bekannt hier
    1.652
    168
    367
    Single
    22 März 2020
    #14
    Joa, mein Sexleben ist quasi nicht vorhanden... Finde ich schon blöd. Wobei mir das Dating an sich glaube mehr fehlt.
    Bleibt nur auf bessere Zeiten zu hoffen...
     
    • Lieb Lieb x 3
    • Heiß Heiß x 1
  • fatladythinks
    Öfters im Forum
    138
    53
    32
    Verheiratet
    22 März 2020
    #15
    Wir haben definitiv öfters Sex, weil wir ziemlich auf einander hocken. Aber mittlerweile haben wir uns ausgemacht, dass wir uns zu mindestens eine Räumliche Trennung ab und an geben.

    Endlich haben wir vor allem Zeit für Sex. Und seitdem mein Mann in Kurzarbeit ist, ist er irgendwie entspannter. Und der Sex mit ihm ist nicht mehr so verkrampft bzw sinnlicher. Und ich genieße das unendlich dolle! :love:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • User 155728
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    118
    711
    Verliebt
    22 März 2020
    #16
    Nachdem sie Homeoffice machen kann und deshalb seit Donnerstag bei mir ist und das auf unbestimmte Zeit, hat das unserem Sexleben einen unerwarteten Schub verpasst.
     
    • Lieb Lieb x 3
  • User 164174
    Öfters im Forum
    478
    68
    201
    vergeben und glücklich
    22 März 2020
    #17
    Sex ist für mich eher Ventil, um Druck abzubauen, bei meiner Frau funktioniert das nicht, die braucht einen sorgenfreien Kopf. Entsprechend zurückhaltend bin ich derzeit, habe aber keine Ahnung wie ich den psychischen Stress sonst abbauen könnte. Ich merke wie ich vermehrt das Bedürfnis nach einem Wein abends habe und echt gereizt bin.
     
  • User 174959
    Sorgt für Gesprächsstoff
    437
    43
    128
    Verheiratet
    22 März 2020
    #18
    showrunner is bei uns auch so... nur de Geschlechter sind vertauscht...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Lena-Marie
    Lena-Marie (25)
    vorher LenaUndMax
    83
    8
    16
    in einer Beziehung
    22 März 2020
    #19
    Speziell samstags merke ich, dass kein Fußball stattfindet.
    Da spielt er vermehrt mit meinen Bällen und ich mit seiner Latte :grin:
     
    • Witzig Witzig x 7
    • Heiß Heiß x 3
    • Kreativ Kreativ x 3
  • wonderkatosh
    Sehr bekannt hier
    538
    178
    415
    in einer Beziehung
    22 März 2020
    #20
    Unabhängig von Corona haben mein einer Freund & ich momentan eine Beziehungspause- also hier garkein Sex.
    Mein anderer Freund wohnt sehr weit weg, sodass wir uns nicht sehen können wegen Corona- hier haben wir momentan relativ häufig Videoanrufe
     
    • Interessant Interessant x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten