• damoon
    damoon (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    11 September 2020
    #1

    Welche Blutgruppe habt ihr?

    Ich habe heute meine Blutgruppe erfahren.
    0-

    Welche Blutgruppe habt ihr?
    positiv oder negativ?
     
  • User 177271
    Ist noch neu hier
    78
    8
    20
    in einer Beziehung
    11 September 2020
    #2
    0 positiv oder negativ:rolleyes:weiß ich nicht mehr genau aber auf jeden Fall 0
     
  • SAMSARA
    SAMSARA (46)
    Öfters im Forum
    400
    53
    91
    nicht angegeben
    11 September 2020
    #3
    ???
    was ist das denn
    für eine frage / ein thema?

    das weiß doch jeder von klein auf,
    steht im mutter-kind- oder impfpaß ...
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 11
  • 11 September 2020
    #4

    Dem kann ich so nicht zustimmen. In anderen Ländern gibt es z.b. keinen MuKi Pass, demzufolge steht das da nicht drin.
    Und die Blutgruppe meines Kindes weiss ich nicht. Dazu müsste ich es extra testen lassen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 September 2020 ---
    Blutgruppe 0 negativ ist eine Universalspender Blut. Hier wäre ich vorsichtig um das preis zu geben:whistle:... So mein Gedanke
     
  • SAMSARA
    SAMSARA (46)
    Öfters im Forum
    400
    53
    91
    nicht angegeben
    11 September 2020
    #5
    seltsam ...
    (aber in unsrem sprachraum
    ists ja wohl normal)

    erschließt sich mir aber trotzdem nicht, was das für eine themensetzung sein soll ...

    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 September 2020 ---
    ???
    ich glaub, ich bin hier
    wirklich falsch gelandet ...

    werd mal wieder gehen ...
    ; - )
     
  • User 65998
    Meistens hier zu finden
    374
    148
    434
    nicht angegeben
    11 September 2020
    #6
    Also ich wusste meine Blutgruppe bis zu meiner Schwangerschaft nicht. Ich kenne sie jetzt also erst seit ein paar Wochen. :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • 11 September 2020
    #7
    Wusste ich auch nicht bis ich regelmäßig zur Blutspende ging.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 96053
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.764
    348
    2.397
    Verheiratet
    11 September 2020
    #8
    Ich habe meine Blutgruppe in der Schwangerschaft erfahren, die meines Kindes kenne ich nicht - und ich lebe in Deutschland.
     
  • Mr. L*
    Öfters im Forum
    446
    68
    243
    nicht angegeben
    11 September 2020
    #9
    0 positiv CcD.ee K+

    Und was bringt Dir diese Information jetzt :hmm:

    Mich würde die Intention hinter dieser Befragung ebenfalls interessieren :zwinker:
     
  • User 143952
    Sehr bekannt hier
    1.978
    198
    873
    in einer Beziehung
    11 September 2020
    #10
    0 Positiv. Habe ich aber erst gewusst als ich mit dem Blutspenden anfing. Die Blutgruppen meiner Kinder kenne ich im übrigen auch nicht. Steht weder im MuKi-Pass noch im Impfheft.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Pasheeblue
    Pasheeblue (33)
    Klickt sich gerne rein
    195
    18
    20
    in einer Beziehung
    11 September 2020
    #11
    0 negativ
    n Asien und Afrika gibt es kaum rhesus negative Menschen
    Mit Pech bei negativer Blutgruppe bei einem schweren Unfall haben sie kein Blut für dich. Rhesus positiv kann negatives vertragen aber umgekehrt nicht.
    0- kann Allen Blutgruppen spenden. Ist die Blutgruppe unbekannt und es geht um Leben und Tod, nehmen sie 0-.
    Problem: Es gibt nicht genug Spender.
    Bedauerlicherweise darf ich nicht spenden, weil ich Medikamente nehme.
     
  • User 172046
    Sehr bekannt hier
    1.097
    188
    1.002
    vergeben und glücklich
    11 September 2020
    #12
    Ich könnte eventuell eine seltene, viel gebrauchte Blutgruppe haben, wenn man die meiner Eltern ansieht, darf aber nicht Blutspenden gehen und werde es daher wohl nie erfahren :tentakel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 September 2020
  • Pasheeblue
    Pasheeblue (33)
    Klickt sich gerne rein
    195
    18
    20
    in einer Beziehung
    11 September 2020
    #13
    Das ist wichtig! Bei Rhesus negativen Frauen, die ein vielleicht positives Kind in sich tragen, kann es zu einer Fehlgeburt kommen weil der Körper es abstößt.
     
  • User 140332
    Planet-Liebe ist Startseite
    4.678
    548
    6.317
    vergeben und glücklich
    11 September 2020
    #14
    Ich wurde adoptiert. :zwinker:

    Aber ich weiß es auch seit meiner Schwangerschaft.

    A-.

    Mein Mann hat B- und ich musste daher nichts während meiner Schwangerschaft einwerfen. Mein Kind hat ebenfalls A-, leider kein AB- geworden.

    Wir sollten definitiv Blut spenden gehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    557
    118
    902
    vergeben und glücklich
    11 September 2020
    #15
    B+.
    Weiß ich vom Blutspenden, wird in Deutschland nicht grundlos aus Prinzip ermittelt.
    Mein Mann hat die gleiche, unsere Kinder folglich auch.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • AitchEm
    AitchEm (28)
    Klickt sich gerne rein
    74
    18
    25
    Single
    11 September 2020
    #16
    Ich lebe seit fast 29 Jahren und auhh die ganze Zeit in Deutschland.

    Ich kenne meinen MutterKind Pass, war als Kind andauernd im Krankenhaus, komme jetzt gerade erst von einem 8 wöchigen Krankenhausaufenthalt, habe Bluthochdruck und mir wurde im Krankenhaus jeden Tag Blut abgenommen.

    Ich weiß meine Blutgruppe bis heute nicht.
    Weil ich für diese Information bezahlen muss.

    Was bringt es mir aber zu wissen welche Blutgruppe ich habe?
    Im Alltag eigentlich nichts.
     
  • User 174959
    Öfters im Forum
    497
    68
    154
    Verheiratet
    11 September 2020
    #17
    Mir wurde 2x mitgeteilt welche Blutgruppe ich habe...
    Hab trotzdem kein Schimmer... Ich könnte jetzt raten oder versuchen mich in tiefsten zu erinnern...

    Hab aber zur Sicherheit den Ausweis den ich in den Schwangerschaften bekam (dort steht meine Blutgruppe und der resusfaktor zu den Kindern) immer in meiner Geldbörse...
     
  • User 96053
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.764
    348
    2.397
    Verheiratet
    11 September 2020
    #18
    Wisst ihr das oder vermutet ihr das? Mit eurer Blutgruppe haben eure Kinder nämlich genauso eine Chance, die Blutgruppe 0+ zu haben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 169839
    temporär gesperrt
    1.137
    88
    233
    vergeben und glücklich
    11 September 2020
    #19
    Schlicht Falsch!!! Das wissen sehr viele Menschen nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 109947
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    703
    178
    952
    Single
    11 September 2020
    #20
    Ich hab keine Ahnung :ashamed: :seenoevil:

    Meine Mutter hat mir mal gesagt, ich hätte die gleiche wie meine Eltern... welche das genau ist, hab ich natürlich schon wieder vergessen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten