Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • OnTopOfTheWorld
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    24
    Single
    28 April 2015
    #1

    Welche Gesichtscreme würdet Ihr empfehlen?

    Hey Mädels, ich hab meine passende Gesichtscreme immer noch nicht gefunden.
    Ich geb euch mal ein paar Fakten zu meiner Haut & mir, vllt könnt ihr mir helfen.

    - 20 Jahre
    - Nichtraucher (hab auch noch nie geraucht, habe es auch nicht vor)
    - bin gerne und sooft wie möglich draußen (Radln, Wandern, spazieren gehen, inlinern...)
    - ich benutze kein Make Up (bis vor kurzem habe ich nur unter den Augen ein bisschen abgedeckt, jetzt nicht mehr)
    - nur Mascara
    - abends: abschminken, Gesicht mit kalten Wasser waschen, manchmal ein Peeling (von CD), dann Creme drauf (auch von CD)
    - morgens: Gesicht wieder waschen, Creme drauf (die gleiche wie am Abend), wenn nötig, Sonnencreme
    - nach dem Waschen (noch keine Creme) glänzt mein Gesicht an Wangen, Nase und Stirn, neben den Augen ist es ziemlich trocken, spannt auch
    - Gesichtsmasken benutze ich keine, habe aber vor, mir mal eine Heilerdemaske zu machen (vom DM)
    - kein Solarium, alles Bräune von der Sonne, aber wenn die Sonne zu stark ist, vermeid ich sie

    Sooo, bei meiner aktuellen Creme ist es so, dass das Glänzen und das spannen zwar aufhört, aber meine Haut fühlt sich nicht weich an. Eigentlich ganz normal, aber ich bin irgendwie unzufrieden.
    Nur mag ich nicht ständig neue Cremes ausprobieren, das ist ja auch nicht so gut. Bis jetzt hatte ich noch die Bebe young care und von Müller die Eigenmarke, CV. War jetzt nicht schlecht, aber irgendwie zu frieden war ich auch nicht.
    Was benutzt ihr für eine? Für welchen Hauttyp? Und was könnt ihr Empfehlen?

    Bin gespannt :smile:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.324
    398
    4.571
    Verliebt
    28 April 2015
    #2
    Nun das Glänzen liegt wohl daran das du keine Trennung von Tages- und Nachtcreme hast, das sind aber unterschiedliche Bedürfnisse.
    Ausserdem macht eine gute Tagescreme die schon Lichtschuzzfaktir enthält eine Sonnencrem weitestgehend unnötig.
    Sonnencrem im Gesicht ist ja meist problematisch, zumindest die klassischen, die nicht speziell fürs Gesicht sind.

    Eine Pflegeserie für Mischbatterie klingt am passendsten.
    Und nicht dauernd wechseln. Erst der Langzeittest zeigt Erfolge.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Maggie21
    Benutzer gesperrt
    196
    53
    42
    vergeben und glücklich
    28 April 2015
    #3
    Im Moment nutze ich bioderma und bin ganz zufrieden damit :smile:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.271
    Verheiratet
    28 April 2015
    #4
    Ohne Hauttyp ist das schwer zu sagen...Ich benutze im Moment La Roche Posay Toleriane und die Nivea-Tagescreme für empfindliche Haut. Letztere gab es bei Rossman für 3,45 €, hat LSF 15 und erfüllt ihren Zweck - und sie riecht gut. Von daher behalte ich die erstmal.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.393
    898
    9.210
    Verliebt
    28 April 2015
    #5
    Kann dir Avene sehr empfehlen. Entweder die Linie für unreine oder ölige Haut, falls du das bei dir so empfindest oder einfach die Feuchtigkeitsserie :smile: Avene versendet auch Proben. Also da kannst du einfach mal auf die HOmepage schauen und eine Email schreiben.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.271
    Verheiratet
    29 April 2015
    #6
    Ich nehme meinen Vorschlag zur Nivea-Creme zurück, nachdem die doch bei mir ziemlich klebt. :zwinker:

    Avene ist wirklich super. Ich habe da eine ganz tolle Creme gehabt, nachdem meine Haut von einer Spätakne etwas angegriffen war und Feuchtigkeit brauchte - leider eben auch teuer. Ich glaube, ich muss mir da nochmal was zulegen.
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.789
    348
    3.488
    Single
    29 April 2015
    #7
    Da ich gerne hormonell bedingt zyklisch miese Haut habe und auch nicht jünger werde, habe ich meine Ausgaben zu diesem Thema gesteigert :zwinker:

    Ich bin durch Zufall an Babor gekommen und das ist tatsächlich die erste Gesichtspflege überhaupt, die meine Haut schöner macht. Ist aber teuer (wie notwendig das "teuer" bei Kosmetik ist, kann man diskutieren - ich hab den ganzen DM durch und nichts war sinnvoll - eine einzige andere Marke mit Waschgel und Creme tat gut - und die gibt's nur in Neuseeland :zwinker: )
    Von daher - zahl ichs halt.
     
  • rikki90
    rikki90 (28)
    Öfters im Forum
    738
    68
    201
    in einer Beziehung
    29 April 2015
    #8
    mach doch mal im Internet (hier zb http://www.nivea.at/NIVEA-erleben/g...gclid=CJTCpMqhm8UCFQnMtAodNC8Auw&gclsrc=aw.ds ) so einen test. dann weißt du schon mal welchen Hauttyp du hast (zumindest ungefähr) und kannst dich zukünftig bei der Auswahl der creme danach richten.

    ich verwende gerne nivea Tagescreme, auch gerne die getönte, für mischhaut. zieht schnell ein, uv-schutz ist dabei....
    bebe Young care mag ich auch gerne. da hab ich momentan eine tag&nacht-kombi-creme. natürlich nicht die tollste lösung, aber dafür billig. ich mag sie sehr gern, weil sie so unglaublich gut riecht :smile:

    die beiden marken verwend ich jetz schon sehr lange und meine haut fühlt sich immer gleich gut an. nach dem Peeling is sie aber am weichsten :smile:

    was ich auch gerne mach...mit kaltem wasser waschen, eiskalt, ca. 10 Sekunden. bringt schön farbe und frische ins gesicht wg. guter Durchblutung durch das kalte wasser!
     
  • OnTopOfTheWorld
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    93
    24
    Single
    29 April 2015
    #9
    Danke für eure zahlreichen Antworten :smile:
    Werd mir alle vorgeschlagenen Sachen mal anschauen!!
     
  • Dark84
    Meistens hier zu finden
    801
    128
    182
    Single
    29 April 2015
    #10
    Ist allerdings führend, was Tierversuche betrifft. Nur so am Rande...

    Z. B. wird Tieren bei lebendigem Leib die Haut verschieden stark verbrannt um zu sehen, wie bei manchen Cremes die Heilung wirkt. Und selbst wenn man einem die Tiere egal sind... ich hätte lieber eine Creme, die bei Menschen funktioniert und nicht beim Hund.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.271
    Verheiratet
    29 April 2015
    #11
    Off-Topic:
    Hast du dafür eine Quelle? So wie ich das sehe, gehört LRP zu L'oreal und in der Gruppe sind natürlich total viele Unternehmen. Loreal gibt aber an, keine Tierversuche vorzunehmen und LRP ebenfalls. Ob das nun stimmt, kann ich schwer nachprüfen, allerdings wäre damit so gut wie jede genannte Creme hier im Thread wohl draußen. Wieso machst du das dann an LRP fest? Avene, Nivea usw. sind genauso wenig vegane Naturkosmetik ohne Tierversuche.

    Beispiele für Tierversuche brauche ich keine, danke. Ich gehe ohnehin bei Kosmetik nur nach dem, was ICH vertrage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2015
  • Dark84
    Meistens hier zu finden
    801
    128
    182
    Single
    29 April 2015
    #12
    Verdammt, hab den Tab gerade geschlossen. Sekunde :zwinker:

    http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/

    Bitte selbst raussuchen :zwinker:

    Ich spreche noch nicht einmal Erkenntnisse aus Tierversuchen an, die vor 10, 20, 30 Jahren oder noch länger her gemacht wurden. Das ist ein ethisches Problem, ähnlich wie die Fragestellung: Sollte man die Erkenntnisse von Dr. Mengele nutzen, der in der Nazi-Zeit Versuche an Juden durchgeführt hat, oder diese verwerfen?

    Ich spreche dabei explizit von Firmen, die auch noch JETZT Tierversuche unterstützen. Und dazu gehören leider mehr, als man meint.

    Leider auch L'Oreal und Nivea, die hier im Thread erwähnt wurden.

    Edit @Hexe13 Gut möglich, dass L'Oreal SELBST keine Tierversuchslabors betreibt, aber in China oder sonstwo Verträge mit eben jenen hat. Gebilligt wird es in beiden Fällen.

    Generell kannst du auch sagen: Firmen, die Produkte in China verkaufen, MÜSSEN Tierversuche vorweisen, um überhaupt die Legitimation am chinesischen Markt zu haben, diese vertreiben zu dürfen. Seien es Pflegeprodukte, Parfüms, Kosmetik....
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.271
    Verheiratet
    29 April 2015
    #13
    Off-Topic:
    Die Seite kenne ich, aber das beantwortet mir die Frage nicht, wieso ausgerechnet LRP "führend" bei Tierversuchen sein soll. Auf EU-Ebene sind Tierversuche ohnehin verboten. Wenn einzelne Lieferanten weltweit einzelne Inhaltsstoffe testen, dann hat das nichts damit zu tun, dass am Ende der Konzern selbst absichtlich Tiere quält. Unter Unterstützung verstehe ich was anderes.

    Aber das hat hier im Thread nichts verloren, wir haben hier so viele Kosmetikthreads, wo man auch unabhängig von dem Thema Produkte erörtert. Wenn du an dem Thema Interesse hast, kannst du den alten Thread zu Kosmetik ohne Tierversuche ausgraben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • CreamyVanilla
    Öfters im Forum
    290
    53
    41
    in einer Beziehung
    1 Mai 2015
    #14
    Ich benutze die Tagescreme von Nivea schon seit vielen Jahren und bin damit super zufrieden. Sowohl im Winter, als auch im Sommer spendet sie genug Feuchtigkeit und sie hält einfach super lange, weil man nicht viel Produkt braucht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten