Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gretyl
    Gretyl (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    14 April 2007
    #1

    Welcher Kampfsport?

    Hallo,

    in letzter Zeit höre ich von immer mehr Freunden, dass sie als sie abends weg waren in Schwierigkeiten geraten sind .. Gestern ist ein guter Freund von mir von 2 so Gangstern links und rechts auf die Schläfe geschlagen worden .. ohne Grund :frown: da frägt man sich schon ..

    Ich würde gerne einen Kampfsport anfangen, aber ich weiß nicht welcher der richtige ist .. Will mich gut verteidigen aber auch austeilen können, falls ich in einer Gefahrensituation bin.

    Wäre euch dankbar für Hilfe,

    lg Gretyl
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. kampfsport
    2. Kampfsport
    3. Kampfsport
    4. Kampfsport-Techniken
    5. Welcher Lidschatten??
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    14 April 2007
    #2
    1. Du suchst keinen Kampfsport, Du suchst etwas für die Selbstverteidigung.
    2. Hatten wir darüber grade eine Diskussion, also schau doch mal in der Suchfunktion.
     
  • empirestate
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    14 April 2007
    #3
    Die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten, das wär so als würdest du fragen "welches Auto soll ich mir kaufen?". Jeder wird dir was anderes empfehlen und seinen Sport oder seine Stilrichtung als das Nonplusultra verkaufen. Was die "Straßentauglichkeit" von Kampfsportarten angeht gilt hier das gliche: Zehn Menschen, fünfzehn Meinungen.
    Letztendlich musst du entscheiden, was DIR am meisten Spaß macht und was DU als sinnvoll erachtest.
    Mach am besten ein bißchen Probetraining in nem örtlichen Verein mit und entscheide dann, dann kannst du selbst vergleichen.

    Ob dir sowas letztendlich in der oben geschilderten Situation hilft, ist eine andere Sache.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 April 2007
    #4
    Lass es gleich bleiben, mit so einer Einstellung kommst du nicht weit.

    Wenn man am Anfang schon nicht Kampfsport und Verteidigung auseinander halten kann und dann noch austeilen wollen. Das sind mir die richtige Opfer die es nicht mal mit Kampfsport bringen würden sich zu verteidigen.

    mfg
     
  • horizon
    horizon (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 April 2007
    #5
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 April 2007
    #6
    Und das ist auch verdammt richtig, das man da auseinander genommen wird, wenn man schon so anfängt.

    mfg
     
  • horizon
    horizon (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 April 2007
    #7
    stimmt ^^
    auch in dem forum, Sit|it|ojo?
     
  • Fighter
    Fighter (30)
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    Single
    15 April 2007
    #8
    Es ist nicht wichtig was du für eine Kampfkunst machst, sondern ob dir diese liegt, du dafür talentiert bist, sie dir Spass und dass du dich verteidigen kannst! Und sei dir schon JETZT im Klaren, dass du hart trainieren musst, um gut zu werden!

    Hier sind ein paar Videos, die die Kampfkünste Ving Tsun und Jeet Kune Do thematisieren:

    http://www.tommycarruthers.com/video.htm


    Er vielleicht nicht, aber ich^^
     
  • 1234512345
    1234512345 (31)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single
    15 April 2007
    #9
    freund von mir hat 6 jahre kickboxen gemacht.
    Er ist allerdings auch Albaner und 1,96 groß :grin:

    wenn der austeilt bleibt nix stehen.

    Würde dir also kickboxen ans herz legen.
    lernst einzustecken und auszuteilen
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    15 April 2007
    #10
    für ihn ist der beste sport noch immer leicht athletik

    da muss er nix einstecken und austeilen wird er so oder so nie...
     
  • Batrick
    Batrick (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    15 April 2007
    #11
    Off-Topic:
    Also ich bin da auch....:engel:
     
  • horizon
    horizon (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 April 2007
    #12
    hehe... na da findet man ja forenübergreifende kontakte :-D
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    16 April 2007
    #13
    Also ist es widerrum nicht egal, welche Art er betreibt. Man muss für eine Kampfkunst nicht talentiert sein, wenn das so wäre würde es nur talentierte erlernen können. Diese talentierten, wie du es ausdrückst, sind jediglich Menschen die schneller motorische Abläufe verinnerlichen können und Techniken schneller erlernen. Jeder kann dies aber lernen und dazu muss man kein "talentiert" Status tragen. Man muss in jedem Sport hart trainieren, wenn man dementsprechende Leistungen bringen will. Außerdem sagte er Kampfsport und nicht Kampfkunst, ist ja doch ein großer Unterschied zwischen, doch bei seiner Einstellung sehr ich schon jetzt schwarz.

    @ Horizon: Ja ich bin dort angemeldet, aber nur selten da.

    mfg
     
  • Blackmore
    Blackmore (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    16 April 2007
    #14
    Informier dich erstmal was es bei dir im Umkreis gibt, dann kann man vll. mal schauen was in die engere Auswahl kommen könnte :zwinker:

    Ansonsten würde ich dir auch dieses Forum empfehlen

    http://www.kampfkunst-board.info/
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    16 April 2007
    #15
    ich hab mehr als 10 jahre lang wing tsun (auch win zun, ving tsun... geschrieben)gemacht und war sehr zufrieden... auch kickboxen, karate, ju jutsu, escrima... etc werden von vielen leuten gemacht... ich rate dir, in deiner umgebung zu schauen, was angeboten wird... in manchen umgebungen findest du 10 verschiedene im Umkreis von 5 km in anderen vll 2 ... also erkundige dich bei dir in der umgebung und mach n Probetraining...

    abgesehen davon fangen die meisten mit dieser einstellung an... (also sich verteidigen können und dann austeilen können...) diejenigen die richtig gut werden, sind dann die, die ihre einstellung ändern....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste