Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #1

    Welches Verhalten findet ihr persönlich prüde?

    Was ist euer persönlicher Maßstab dafür, ob jemand prüde ist oder nicht? Ich zähle mal in der Umfrage 10 mögliche Szenen auf. Sagt bitte, ob ihr das jeweilige Verhalten prüde findet oder nicht. :smile:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.069
    248
    684
    Single
    28 August 2008
    #2
    Prüde ist für mich besonders, wenn Leute in Badesachen am FKK-Strand rumliegen, glotzen und ggf. sogar noch dumme Sprüche ablassen: "Schämen die sich gar nicht?"
    Prüde ist für mich auch, Sex vor der Ehe abzulehnen. Außerdem ist prüde, wer sich über zu viel Sex und Nacktheit in den Medien aufregt.
     
  • unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    29 August 2008
    #3
    (x) Wenn man in der Sauna seine Genitalien versteckt.
    .. dann sollte man erst gar nicht in die Sauna gehen, finde ich. Oder mit Handtuch, Badesachen (wo's erlaubt ist).

    (x) Wenn ein Maedel bauchfrei rumlaeuft und man das kritisiert
    .. soll jeder rumlaufen wie er will. Auch wenn bauchfrei mir nicht gefaellt und ich schon komisch schauen wuerde (vor allem die Exemplare die im Winter so rumlaufen). Aber es gibt wesentlich schlimmeres,..

    (x) Wenn man nicht in einen Sexshop geht, aber heimlich im Internet bestellt.
    .. joa, dazu muss ich nichts mehr sagen :smile:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #4
    Gar nichts davon.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.905
    398
    2.200
    Verheiratet
    29 August 2008
    #5
    :tongue: dann wär ich also prüde.

    Wer ist für mich prüde?

    1. Wer im Schwimmbad beim Umkleiden Leute braucht, die mit Badetüchern eine ganze "Umkleidekabine" aufbauen müssen.
    Also wer auf extreme Weise darauf achtet, dann man bei ihm "nichts sieht".

    2. Wer seinen Kindern die Fragen zur Sexualität nicht beantwortet. Oder bei der Aufklärung zu Metaphern greift, statt ganz normal die Neugier der Kinder zu stillen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 August 2008
    #6
    Wenn eine Frau nur weiße Unterwäsche trägt.
    Wenn jemand nie mit Freunden über Sex redet.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.435
    348
    2.279
    Single
    29 August 2008
    #7
    Bis auf xoxos Beitrag kann ich mich allen meinen Vorrednern voll und ganz anschließen.

    Und ich habe noch etwas, was für mich prüde ist:
    Wenn man sich darüber aufregt, dass eine Frau ihr Kind in der Öffentlichkeit, bzw. irgendwo, wo sie von anderen Leuten gesehen werden könnte, stillt.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    29 August 2008
    #8
    Wenn man nicht oder nur sehr verkrampft über Sex reden kann.
    Wenn man sich in Bereichen, wo alle anderen nackig rumlaufen (z. B. Sauna, Sammeldusche (auch gleichgeschlechtlich), FKK), albern und verklemmt anstellt
    Wenn man findet, dass Erotikfilme oder entsprechend Magazine in ihrer Gesamtheit abartig und pervers sind
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.574
    248
    1.920
    Verheiratet
    29 August 2008
    #9
    Das ist nicht nur prüde, sondern absolut unter aller Sau....ich habe selbst 3 Kinder und die wurden alle auch in der Öffentlichkeit gestillt, wenn sie Hunger hatten (natürlich nicht von mir...). Gott sei Dank, ist es nie passiert, dass sich jemand darüber aufgeregt hätte. Meine Güte, der/die hätte von mir was zu hören bekommen...
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.468
    298
    1.076
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #10
    Das find ich auch nervig. Wenn das Baby hunger hat, dann hats hunger-egal wo man grad ist!
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.574
    248
    1.920
    Verheiratet
    29 August 2008
    #11
    Off-Topic:
    habt Ihr (sweety & banane), denn sowas schon mal erlebt, dass sich jemand über eine stillende Mutter empört hat. Würde mich einfach mal interessieren....wie oben gesagt, ich hab selber Kinder, die gestillt wurden und uns ist sowas noch nie passiert.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.435
    348
    2.279
    Single
    29 August 2008
    #12
    Off-Topic:
    Ich habe es zwar selbst noch nicht erlebt, aber so viel ich weiß, ist Stillen in der Öffentlichkeit in anderen Ländern (z.B. USA) ziemlich verpönt (man könnte ja einen Blick auf eine entblößte Brust erhaschen :eek:).
    Ebenso habe ich schon von Müttern gehört oder gelesen, die ihr Kind niemals irgendwo stillen würden, wo andere, fremde Leute zuschauen könnten. (ich glaube sogar, dass ich so was schon hier im Forum gelesen habe... aber da bin ich mir nicht mehr sicher)
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.574
    248
    1.920
    Verheiratet
    29 August 2008
    #13
    Off-Topic:
    ...dass das z.B. in den USA verpönt ist, hab ich auch schon gehört. Mich würde eher interessieren, ob jemand schonmal in D, A oder CH erlebt hat, dass sich tatsächlich jemand darüber aufgeregt hat.
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.419
    398
    4.679
    Verliebt
    29 August 2008
    #14
    Off-Topic:
    Da kann ich dir nur beipflichten.:zwinker: :smile:

    Ist mir aber auch bei beiden Kindern nie passiert, ich hätte aber auch zu antworten gewusst.:grin:
    Ich denke auch hier in Europa erkennen auch die meisten, bei dem Anblick einer stillenden Mutter, dass das die eigentliche Aufgabe der Brust ist. Es ist ja auch nur ein sekundäres Geschlechtsmerkmal.


    Grundsätzlich finde ich es, ok, prüde ist vielleicht das falsche Wort, aber schon alle Verhaltensweisen die generell Nacktheit immer was mit sexuellem verbinden ein wenig "prüde" oder sagen wir mal eher pupertär.:grin:

    Für mich ist nackt sein, einfach nur Mensch sein, wir haben nunmal kein Fell.:grin: Kleidung ist gut gegen Kälte, Regen und zuviel Sonne, aber nicht um sich dahinter zu verstecken.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    29 August 2008
    #15
    Off-Topic:


    Fändest du es denn gut, wenn alle Leute um dich herum nackt wären, wenn das Wetter gerade schön warm, trocken und mit richtiger Sonneneinstrahlung wäre?

    So beispielsweise im Supermarkt, bei der Arbeit, abends in einer Bar, etc.?
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.419
    398
    4.679
    Verliebt
    29 August 2008
    #16
    Gut oder nicht gut, mir wäre es schlichtweg egal, könnte jeder machen wie er will. Stören würde es mich auf gar keinen Fall, ich würde weder hin noch weggucken.

    Ich würde es auch nicht immer wollen, Kleider sind ja auch schön, ein Schmuck für den Körper, ganz unbestreitbar.:grin:
    Ausserdem bin ich ja eine Frierkatze und gewisse Körperteile benötigen bei mir eine Stütze gegen die Schwerkraft.:flennen: :grin:
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    29 August 2008
    #17
    Off-Topic:


    Weniger Kleider bedeuten mehr Kosmetik und mehr Schönheitschirurgie.

    Glaubt Ihr, die Menschen würde einfach so aus der Kleidertragpflicht entlassen, ohne dass das Geld-Saugrohr anderswo angesetzt wird?

    Darum finde ich es gut, dass wir Kleider tragen.

    Prüde ist, wer mit seiner Nacktheit Umstände macht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.