Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • TheManneken
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    18 März 2006
    #1

    Wem kann ich noch vertrauen? Freunde verraten mich!

    text gelöscht
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    18 März 2006
    #2
    Also erstmal: Lass dich von niemandem fertig machen, und hör auf, dich negativ zu sehen!
    Aber ich würde schon sagen, dass es nicht viel bringt, Freundin A und Freund B noch weiter "hinterherzulaufen", denn sooo erwünscht bist du bei den beiden wohl nicht, auch wenn dich das sicher fertig macht. Aber solche Freunde braucht man wirklich nicht, die eigentlich gar nichts mit einem machen wollen...
    Aber Freund A hört sich schon danach an, dass ihm was an dir liegt und dass er auch dein Freund ist, oder?
     
  • IntCreep
    IntCreep (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Verliebt
    18 März 2006
    #3
    ^^

    Da du wie gesagt umziehen wirst, würde ich lieber da neue freunde suche als noch was mit den "freunden"was anzufangen.
    Es ist klar das man nicht so schnell neue findet.
    Den ich hatte auch mal solche "freunde" aber ich hab schnell wieder neue gefunden.

    IntCreep
     
  • TheManneken
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Single
    19 März 2006
    #4
    text gelöscht
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #5
    Vielleicht haben "Freund B" und "Freundin A" was miteinander,
    "Freund A" weiss davon, kann aber nichts sagen,
    weil er eben auch ein "Freund" der beiden ist.

    Da Du eh wegmußt bzw. wegwillst, ist es doch ein willkommener Anlaß, die 3 sich selber zu überlassen.
    Auf solche "guten" Freunde kann man doch verzichten,
    such dir 400km weiter weg neue,
    und du wirst dich dann freuen, wenn du mal nach Hause kommst,
    um deine Familie zu sehen. Die alten "Freunde" können dir doch gal sein, wenn sie dich nicht mehr einbeziehen...

    :engel:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    19 März 2006
    #6
    Ich würd auch fast auf die "Freundin A hat was mit Freund B udn Freund A steht in der Mitte und fühlt sich zerissen"- Variante tippen, das ist mir als erstes eingefallen, als ich deinen text gelesen habe! würde es dich stören? wenn nein,frag doch mal freund A danach mit dem zusatz, dass es dich nicht stören wüde, wenn es so wäre.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    19 März 2006
    #7
    stimmt, das hab ich mir auch gedacht, obwohl ich nicht erklären könnte, warum
     
  • hary101
    Kurz vor Sperre
    170
    0
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2006
    #8
    schau mal wieviel du ihnen wirklich bedeutest und meld net immer du dich bei ihnen! dann siehst ja e wann sich wer meldet und sonst hast ja e nachdem du jetzt wegziehst deine eltern (hoff mal) und wirst sich er neue freunde finden! auch wenn es schwer fällt
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    21 März 2006
    #9
    Wenn ich Deine Geschichte so lese, sind das keine richtigen Freunde. Unter Freundschaft versteh ich was anderes als nur so das Hintenrumgerede und Heuchelei.
    Da Du ja eh umziehst, kannst Du Deine sogenannten "Freunde" in den Wind schiessen.
     
  • stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    21 März 2006
    #10
    Was da genau abgeht, können wir als Außenstehende dir natürlich nicht sagen. Aber hier ein paar Gedanken, die mir beim Lesen gekommen sind:

    1) Diese Freundin A ist ja dermaßen kindisch mit ihrem Telefonterror, die würde ich in den Wind schießen. Sowas ist keine Freundin sondern eine Krankheit.
    2) Freund B kritisiert bestimmte Sachen an dir. Immerhin tut er das (er könnte es ja auch nur hintenrum erzählen). Ich will dir wirklich nichts unterstellen, aber könnte an der Kritik was dran sein? Da solltest du mal versuchen, objektiv drüber nachzudenken. Oder sprich darüber mit Freund A, mit dem du ja auch sonst über deine Probleme sprichst. Manchmal ist an so einer Kritik wirklich was dran. Wenn du das aber ausschließen kannst, dann ist es wohl nur Schikane von Freund B. In dem Fall vergiss den auch mal ganz schnell.
    3) Freund A scheint ja ganz ok zu sein. Klar, die Lüge war Scheiße, aber immerhin hat er es zugegeben und sich entschuldigt. Wenn du am Vertrauen zweifelst, halt dich einfach mit deinen Problemen zurück. Eventuell (ich weiß, ist nicht die feine Art) kannst du ihm auch mal gezielt und unauffällig was unterschieben, bei dem du leicht rauskriegst, ob er es für sich behält, insbesondere wenn es was ist, was die beiden anderen betrifft und er somit die Versuchung hat, es denen zu erzählen.
    4) Grundsätzlich ist es kein Argument für eine Freundschaft, dass man ohne die Freundschaft keine engeren Freunde mehr hätte. Das wichtigste ist, dass Freunde wirklich Freunde sind. Auf "Freunde" wie Freund B und Freundin A kann man getrost verzichten. Und wo ist das Problem, wenn du nur wegen deiner Eltern heimfährst und nicht wegen irgendwelcher Freunde? Du bist bald weit weg, da findest du neue Freunde. Es gibt keinen Grund, warum du dir schlechte Freunde am alten Ort halten solltest, wo du gute Freunde an deinem neuen Ort finden kannst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste