Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    10 Februar 2008
    #1

    Weniger Sex als früher?

    Das las ich am Fr. in einer Regionalzeitung:

    "Deutsche Männer haben nur noch ein Drittel so viel Sex wie in den siebziger Jahren. Und bei den über 40jährigen läuft fast gar nichts mehr. Mögliche Erklärung: Job, PC und Handy klauen so viel Triebenergie."

    Und das noch (gleiche Zeitung, gleicher Tag):

    "Singles zwischen 18 und 59 Jahren hatten 2007 so wenig Sex wie noch nie vorher, gerade mal 2,3 Verabredungen pro Jahr. Befragt wurden 13 000 Internetnutzer."

    Was meint ihr zu den Ergebnissen?
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    10 Februar 2008
    #2
    Mein Ex wäre dafür ein glühendes Gegenbeispiel. Aber er hat auch keinen stressigen Job, keinen PC und nie Geld auf dem Handy, vielleicht liegt es daran :grin: .

    Was mich interessieren würde ist, warum es nur auf Männer bezogen ist...
    Da ich in den 70ern noch keinen Sex hatte kann ich nicht aus eigener Erfahrung berichten, aber ich halte es nicht für Besorgniserregend.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    10 Februar 2008
    #3
    diese umfragen ändern sich eh von jahr zu jahr...letztes jahr hatten sie ziemlich viel sex laut umfrage
     
  • Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    10 Februar 2008
    #4
    Man muss doch nicht immer jede Umfrage als Quatsch abtun. Das eigene Umfeld ist schließlich nicht Deutschland. Genausowenig wie ein Jungfrauen-Forum oder dieses hier.

    Mich überrascht das gar nicht mal so. Ein Freund hat mir vor ein paar Wochen auch erzählt, die Fruchtbarkeit bei Männern soll sich in den letzten Jahrzehnten verschlechtert haben. Gründe, wie ich sie jetzt vermutet hätte, wäre genauso hauptsächlich Arbeit, aber auch diese ständige Überreizung durch die Medien. Diese ständige Überbewertung von Sex geht einem manchmal ganz schön auf den Sack.
     
  • Nac
    Nac
    Gast
    0
    10 Februar 2008
    #5
    xxxx
     
  • D-Man
    D-Man (32)
    Meistens hier zu finden
    1.255
    133
    88
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2008
    #6
    Ich für meinen Teil kann nur sagen, das ich 2006 mehr Sex hatte, aber das lag eher daran das meine damalige Freundin in der nähe gewohnt hat, und wir ca. 10x Sex die Woche hatten.

    Aber was zur Hölle hat mein Handy mit meiner Triebenergie zu tun? Also soweit ich mich erinnere, hat das nen eigenen Akku :-/
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #7
    daß (heterosexuelle) internetnutzer grundsätzlich weniger verabredungen haben, als leute, die ihre fickerle noch auf dem freien (realen) markt aufgabeln.
     
  • D-Man
    D-Man (32)
    Meistens hier zu finden
    1.255
    133
    88
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2008
    #8
    Das hat mein Handy also mit meinem Sexualtrieb zu tun? WTF :grin:

    Also Frauen übers inet kennen zu lernen, ist so leicht wie nen Bier aus dem Bierkasten nehmen...

    Dabei fällt mir ein, meins ist leer... hoffentlich krieg ich noch nen neues :frown:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    11 Februar 2008
    #9
    Bin zwar keine Deutsche, aber ich hoff ich kann trotzdem antworten. :zwinker:

    Hab auch selten Sex, weil ich absolut keine Lust drauf habe, vor allem in letzter Zeit, bin müde, habe Dauerstress, bei ihm das selbe. Da bleibt auch nicht viel Zeit für Zärtlichkeiten etc. Es stört mich nicht, da wir beide der Ansicht sind es muss im Herzen stimmen. Uns ist der Sex nicht super hyper mega wichtig. Hauptsache alles andere passt. :jaa:
     
  • Saxonette
    Saxonette (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    592
    113
    26
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #10
    stimmt definitiv nicht. Zumindest nicht für mich...
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.395
    348
    4.784
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #11
    Keine Ahnung, aber so eine Umfrage, wo ich nichts weiter drüber weiss, keine Vergleichsmöglichkeiten, Zahlen etc. würde ich erstmal als Quatsch in die Tonne treten.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    11 Februar 2008
    #12
    Auf mich trifft dies nicht zu
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 Februar 2008
    #13
    Das glaube ich sofort.

    Wenigstens auf mich persönlich trifft dies nicht zu.
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    11 Februar 2008
    #14
    Da ist schon was wahres dran.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.279
    398
    4.536
    Verliebt
    11 Februar 2008
    #15
    Kann ich so bestätigen, läuft auch bei fast allen Altersgenossinen von mir ähnlich, allerdings nicht erst ab 40 sondern schon früher, Männer mit Familie trifft es noch extremer, die haben gar keine Regenerationszeit mehr.

    Mein Mann braucht mittlerweile 2-3 Wochen Urlaub um zu seiner alten Libido zurückzukehren, an Potenz mangelt es dagegen nicht.:zwinker: :grin:


    Trifft auf mich nicht zu, bei mir war 2006 totale Ebbe und seitdem wird es wieder besser, ich bin aber auch kein Single.

    Aber jede Wette wäre ich letztes Jahr Single gewesen ich hätte deutlich mehr Dates und Sex gehabt, als schon normal, das war bei mir schon immer so.:grin:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.028
    248
    672
    Single
    11 Februar 2008
    #16
    Auf mich triffts auch zu. Außer ein paar Bordellbesuchen gab es nix (normale Frauen kriegt man ja gar nicht). Wenn ich mehr Geld hätte würde ich da öfter hingehen. :ratlos:
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    11 Februar 2008
    #17
    13000 Teilnehmer per Internet befragt....

    meiner meinung nach nicht sehr repräsentativ, da man nur eine bestimmte gruppe befragt. vielleicht trifft das mit dem "weniger sex haben" nur auf internetnutzer vermehrt zu, da diese vermehrt aus bestimmten gesellschaftskreisen bestehen.

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • peterpan
    peterpan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #18
    Hmm tja also ich weiß ja nicht wie mein Sexleben in den 70ern gewesen wäre, aber atm ist es ziemlich eingeschränkt. Liegt aber weniger an Ablenkungen und Stress, als an meiner Partnerin.
    Vielleicht ist es auch ein allgemeiner "moralischer" Wandel?! Wenn ich nur an den Spruche denke "Wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment" :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste