• Liese Lotte
    0
    26 Juni 2011
    #1

    Wenn der Freund gewisse Phasen hat

    .............
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    26 Juni 2011
    #2
    Wenn er miese Laune hat, dann geh. Das ist der beste Rat, den ich dir geben kann.
    Mein Freund ist auch oft unausstehlich, weil er Stress im Job hat und mit seiner Familie ist es genauso. Er lässt mich dann auch nicht an sich ran, er will einfach nur seine Ruhe haben und ich hab inzw. gelernt, ihm diese auch zu geben. Ich weiß inzw., dass auf ihn einreden nichts bringt.
    Wenn er reden will, dann kommt er. Ansonsten lass ihn!
    Sonst zermürbst du dich nur, weil er eben ständig seine miese Laune an dir auslässt.
     
  • Liese Lotte
    0
    26 Juni 2011
    #3
    ........
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    26 Juni 2011
    #4
    Frag ihn doch einfach nicht.
    Sag ihm "Wenn du nur deine schlechte Lauen an mir auslässt, dann geh ich".

    Oder wenn du ihn fragst, ob du gehen sollst und er nein sagt und er dann weiterhin so muffelig ist, dann steh auf und geh.
    Die ersten 2-3x fällt dir das vermutlich noch schwer, aber du wirst dann merken, dass es besser für euch beide ist.
    Er kann zur Ruhe kommen und du musst dir nicht seinen Frust anhören.
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    9.195
    398
    4.944
    nicht angegeben
    26 Juni 2011
    #5
    Du kannst eigentlich nur darauf aufpassen, dass Deine eigene Laune nicht darunter leidet. DU kannst nichts für SEINE Launen, also heißt die Devise "Nciht mitziehen lassen!"
    Genausowenig kannst Du deinerseits seine Laune beeinflussen.

    Da kannst Du wenig machen.
    )
    Das mit dem "Meld Dich wenns Dir besser geht" ist eigentlich das einzig Praktikable. Sonst machst Du dich unnötig fertig und verpulverst Energie für nix.
     
  • Liese Lotte
    0
    26 Juni 2011
    #6
    .............
     
  • say_boy
    say_boy (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    3
    Single
    26 Juni 2011
    #7
    Ich glaubs nicht, ich hab das Gefühl du würdest über mich sprechen. Naja ansatzweise zumindest. Meine Beziehung ist vor genau einer Woche an so einem ähnlichen Problem gescheitert...:frown:
    Ich hätte nie gedacht dass es mal soweit kommen würde. Dazu kam bei mir noch dass es so einige Dinge gab die meine Freundin... naja EX-Freundin anscheinend massiv gestört haben, was ich allerdings nie so richtig realisiert hatte, weil wir nie mal wirklich uns hingesetzt haben und über die Dinge gesprochen haben, sondern sie mir das immer nur zwischen Tür und Angel gesagt hat. Wie auch immer, der letztendliche ausschlaggebende Grund dafür, dass sie Schluss gemacht hat (wir hatten auch Pläne zusammen zu ziehen, also machs nicht davon abhängig), war dass sie mir immer Kraft gegeben hat, wenn ich Probleme mit meinen Eltern hatte, oder auf der Arbeit was nicht lief, oder sonst allerhand Sachen. Zwar habe ich immer mit ihr darüber gesprochen, aber angeblich habe ich ihr die Kraft die sie gebraucht hätte um auch ihre Probleme zu bewältigen (Masterprüfungen, kranke Mutter...) nie zurück gegeben habe, weil ich viel zu sehr mit mir und meinem Leben beschäftigt war. Sie hat mir immer Kraft gegeben und ich habe sie immer nur bemitleidet, was sie angeblich ganz gut alleine kann...
    Ich bereue es sehr, wie sich das alles entwickelt hat und kann so ein paar Sachen immer noch nicht verstehen, aber ich habe sie anscheinend so sehr ausgelaugt, dass daran die Liebe kaputt gegangen ist... sehr schmerzhaft!!! :schuettel:

    Ich will dir keine Angst machen, im Gegenteil, ich will dich bzw euch, vor allem aber deinen Freund (als Leidensgenossen...) davor bewahren den selben Fehler zu begehen, wie wir. Sprich mit ihm, dass ist das wichtigste, was man machen kann. Wenn er dich ignoriert, rede einfach. Er wird es sicher aufnehmen, er ist ja wahrscheinlich nicht taub. Sag ihm ganz klipp und klar, wie du dich dabei fühlst, dass es dich sein Verhalten massiv stört, dass du das Gefühl hast daran kaputt zu gehen und du möchtest, dass ihr euch über Probleme des anderen unterhalten könnt, du wirst das sicher auch brauchen, wenn nicht jetzt gerade, dann irgendwann... Du wirst sehr enttäuscht sein, wenn das Verhalten sich dann nicht geändert. Wenn er dich wirklich liebt, dann wird er dich hören und versuchen sein Verhalten zu ändern. Ich jedenfalls hätte es getan, mit dem Unterschied, dass mir die Chance dazu nicht mehr gegeben ist, weil ich zu lange so blind war und nicht gesehen habe, wie fertig sie das macht und mir es auch nie so klar gesagt hat... So sehr ich sie noch liebe und mir wünsche dass sie zurück kommt...

    Ich wünsche euch beiden nur das Beste und vor Allem wünsche ich deinem Freund, dass es ihm nicht so ergeht wie mir...

    *sorry dass es so lang geworden ist...*
     
  • Liese Lotte
    0
    26 Juni 2011
    #8
    ........
     
  • say_boy
    say_boy (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    3
    Single
    26 Juni 2011
    #9
    Ich merke schon, du bist wesentlich verständnisvoller, als meine Ex-Freundin.... :zwinker: Sehr schön, du liebst ihn wirklich sehr, nicht wahr!?
    Trotzdem, möchte ich dir den guten Rat geben bevor es zu spät ist, sag Ihm eiskalt, dass es dich stört. Wahrscheinlich wird er erstmal schockiert bzw. angefressen sein, wäre ich auch, aber glaube mir damit verhinderst du, dass das Problem größer wird, ich wäre im nachhinein dankbar dafür, wenn sie das damals gemacht hätte...
     
  • Liese Lotte
    0
    26 Juni 2011
    #10
    ..............
     
  • say_boy
    say_boy (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    3
    Single
    26 Juni 2011
    #11
    Ja Ok, also ich muss sagen aus der Perspektive hab ich das noch nicht betrachtet. Find ich auch schwierig, weil dazu kommt, dass jeder Mensch da sehr verschieden ist und auch bestimmte Dinge verschieden reagiert. Also was ich mit Sicherheit sagen kann, nur dadurch, dass du Ihm sagst, was dich stört und was er versuchen soll zu ändern, wirst du ihn sicher nicht verlieren, wenn er dich wirklich so sehr liebt, wie du ihn!!! Ihr seid ja nicht erst zwei Wochen zusammen, oder?
    Ich weiß nicht wie ähnlich ich deinem Freund in dieser Hinsicht bin, aber ich bin der festen Überzeugung, dass so eine Beziehung, gerade wenn man überlegt auch zusammen zu ziehen, nicht ohne Kommunikation in jeder Hinsicht funktionieren kann. Irgendwann knallt es dann... Ich sage ja nicht, stell ihn vor die Wahl, "du oder sein sturer Kopf", sondern sag es ihm einfach, dass es dich stört, aber nicht so lala sondern bestimmt, damit er dich ernst nimmt, so sind Männer, die meisten brauchen häufiger einen Arschtritt!! :zwinker: Wenn du dann noch ein bisschen Gnade und Verständnis für seine Situation walten lässt und immer wieder Interesse an seinen Problemen bekundest. Dann kann ich mir gut vorstellen, dass sich das mit der Zeit einrenkt. Eins ist ja wohl klar, grundlegend verändern, kann man einen Menschen nicht. Entweder man liebt ihn mit all seinen Ecken und Kanten, an denen man ein wenig schleifen kann, oder man tut es eben nicht! Ich wünsche euch beiden wirklich das Beste und es würde mich freuen, wenn du bei Zeiten mal hier in diesem Thread schreibst, was sich daraus ergeben hat, lasse den Thread so lange mal aboniert!! :smile:
     
  • saskia17
    saskia17 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2011
    #12
    Ich würde deinem Freund klipp und klar mal sagen. So jeder Mensch hat schlechte Launen ( aber auch keine Woche durch) und ja das kriegt der Freund dann mit, aber dann sagt man ja ich bins chlecht drauf tut mir leid und ich würde an deiner stelle immer wieder sagen.lass deine laune nicht an mir aus sonst gehe ich wenn er nicht aufhört gehen immer und immer wieder.
    Was ich schade finde, ist das er es nicht einsieht..
    Mein Freund aht natürlich auch so momente manchmal führt das dann zu einem riesen Streit, weil ich ihn ann nicht in ruhe lasse aber dann beruhgit er sich kommt runter kann nachdenken und kommt dann zum entschluss das es falsch war.
    Weißt du dann musst du das durch sehen, wenn er dann sagt gut sehen wir uns die ganze woche niccht.
    Dann sag ihm gut wenn du ne woche lang schelchte laune hast dann bitte.
    Das geht so nicht.. du kannst nicht immer die seind ie liebenswürdig ist und nur lieb und nett...
    Hau auf den Tisch !! natürlich kannst du ihm da sliebenswürdig sagen.. aber hast du das nicht schon versucht ?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:02 -----------

    durch ziehen =D tut mir leid der text enthält viele fehler aber bin auch schon so gut wie im halb schlaf
     
  • User 53748
    User 53748 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.189
    133
    59
    in einer Beziehung
    27 Juni 2011
    #13
    ich würde nich allzu lieb zu ihm sein wenn er sich so verhält... dann verstärkst du ja sein verhalten nur noch... "oh schön, sie ist lieb zu mir, so falsch kann ich mich ja nicht benehmen." Sag ihm klipp und klar was dich stört, wie du dich fühlst wenn er so ist und rede aus der ich perspektive... und das ihr zusammen versuchen könnt einen weg zu finden, wie er schneller den stress von der arbeit usw. loslassen kann. vllt. fehlt ihm da das richtige zur kompensation? vllt. mal ne runde den kopf frei joggen bevor er so stänkernd auf dem sofa sitzt... ich mein... wenn er dich sehen will hast du zumindest auch in einem gewissen maße das recht auf ne zeit mit ihm, in der er sich mit dir beschäftigt und ihr was schönes (!) erlebt und nicht "du hältst aus das er schlecht drauf ist"... das ist mal ok.. aber nicht ständig.. sag ihm einfach ohne ihm vorwürfe zu machen was dich nervt und warum und wie du dich dabei fühlst. ich würde zum bsp. sauer werden weil ich mich hilflos fühlen würde.. schließlich wünscht man sich ja nur "Ne schöne zeit" und dann klappt das nicht egal was man versucht...
     
  • Liese Lotte
    0
    27 Juni 2011
    #14
    ..............
     
  • saskia17
    saskia17 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2011
    #15
    Ic glaube es würde sogar reichen, dass wenn so eine Sitaution nochmal entsteht oder du es nochmal ansprichst und er wieder nicht es einsieht zu sagen.
    So ich hab keine Lust mehr auf sowas!Wenn ich zu dir komme möchte ich eben eine schlne Zeit mit dir verbringen und nicht sowas. ich würde mri wünschen, dass du entweder das dann nicht an mir auslässt oder eben wir uns dann nicht sehen.
    nd wenn er dann immer noh trotzig ist sagen. Bringt eh nichts mit dir etzt drüber zu reden denk mal darüber nach und dann reden wir weiter und dann auf alles andere niht mehr eingehen.
    Heißt wirklich auf seine sms oder sonstigen dinge nicht eingehen.
    Dann wird nach drei vier stunden sicherlich etwas kommen, weil er IST im unrecht, dass sieht jeder hier so und er dneke ich auch und dann hat ER mal lieb zu sein:zwinker: also zoieh es durch sie konsequenz und zeig ihm mal wo diene Grenzen sind.!! sonst wird sich das nicht ändern.
    und 2 wochen sind eine lange zeit also sprich es ruhig an bis dahin beruhigt sich shcon alles wieder dann :smile2:
     
  • say_boy
    say_boy (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    3
    Single
    27 Juni 2011
    #16
    Sogar ich sehe das so und ich bin ein Mann und habe mich in einer ähnlichen Situation befunden wie dein Freund. Also glaub mir und auch den anderen, wenn wir sagen, dass das so nicht läuft. Wünsche euch einen tollen Urlaub, hoffentlich bis dahin ohne Stress und mit geglätteten Wogen!!!
     
  • Liese Lotte
    0
    27 Juni 2011
    #17
    ..........
     
  • vicious
    vicious (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    88
    2
    Single
    27 Juni 2011
    #18
    Wenn mich meine Freundin zum reden "drängen" würde, würde bei mir mal garnichts laufen ausser das meine schlechte Laune noch schlechter wird.
    Wenn ich eh schon genervt und gestresst bin brauche ich niemanden um mich rum der mir auf den Wecker geht und mir meine Wehwehchen aus der Nase ziehen will.
    Ihr seid ein Jahr zusammen, hat man da nicht langsam raus wann man dem andren am besten seine Ruhe lässt und wann Unterstützung angebracht ist?
    Er ist zwar nicht im Recht seine schlechte Laune an dir auszulassen aber lass ihn in seinen Phasen eben in Frieden wenn du nicht an ihn ran kommst. Oder sprich ihn bei Gelegenheit darauf an was er sich von dir in solchen Situationen wünschen würde.
     
  • Liese Lotte
    0
    27 Juni 2011
    #19
    (..................)
     
  • Liese Lotte
    0
    29 Juni 2011
    #20
    ...........
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten