Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jerry006
    Gast
    0
    8 Mai 2006
    #1

    Wenn du mich liebst, dann lass mich los?

    Hallo,

    wie deutet ihr o. g. Satz, wenn euch das der Ex-Partner sagt?

    Es gibt ja auch die beiden Sprüche:

    Wenn Du etwas liebst, lass es los. Kehrt es zu Dir zurück, ist es Dein. Bleibt es fort, hat es Dir nie gehört.

    Wenn du etwas liebst, lass es los! Wenn es wiederkommt, ist es dein, wenn es nicht wiederkommt, ist es nie dein gewesen!

    Wenn du etwas liebst, lass es los! Wenn es wiederkommt, liebt es dich, wenn es nicht wiederkommt, hat es dich nie geliebt!

    Den Satz hat mir meine Ex jetzt nach fast sechs Wochen Trennung gesagt. Auf der einen Seite heißt das für mich, dass ich sie nie wiederhaben werde, aber auf der anderen Seite i. V. m. den anderen Sprüchen habe ich noch irgendwie Hoffnungen.

    Schöne Grüße
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2006
    #2
    sie will ihre ruhe von dir ..
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    8 Mai 2006
    #3
    Die Sprüche mögen wohl irhe Bedeutung haben, aber erscheinen mir wenig praxistauglich zu sein.

    Soll das heissen, Deine Ex hatte Dich nie geliebt? Dann sei froh, dass Du sie los bist....
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    8 Mai 2006
    #4

    Jo, da könnte sie recht haben, wobei ich mal sagen muss liebe ist nicht gehören und hat nichts mit BEsitzergreifen zu tun.

    Mädels und Jungs haben irend wann sie Phase das sie sich denken "War es das und was hab ich verpasst" ...

    Ich denk mal wen Sie Dich noch liebt kommt sie wieder.
     
  • BadDragon
    BadDragon (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    653
    103
    3
    Single
    8 Mai 2006
    #5
    Hmm ...
    das kann man nun wirklich in viele richtungen deuten.
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    8 Mai 2006
    #6
    Die Sprüche sind Quark, weil wenn Du wirklich losläßt, willst Du Sie ja nicht mehr. Dann kann sie ruhig zurückkommen- Dir ginge es am A.... vorbei.
     
  • claine
    claine (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #7
    naja aba vielleicht braucht sie einfach ne pause um sich drüber klarzuwerden was sie will, ob sie dich auch noch liebt und weil sie die entscheidung eben wirklich unbeeinflusst fällen will sollst du sie erstmal loslassen...
     
  • Sellerie
    Sellerie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #8
    Also ich deute das jetzt generell mal so, dass DU hoffst, sie könnte damit meinen, dass sie dich gehen ließ um zu testen ob du wieder zurück kommst.. was darauf schließen lässt, dass du dir noch große Hoffnungen machst und vermutlich ziemlich klammerst, was mich zu MEINER Deutung der Aussage bringt: Sie will dir sagen, dass wenn du sie wirklich liebst, du sie gehen lassen sollst. (Weil du vermutlich behauptest, sie zu lieben, sie aber damit wohl eher mehr bedrängst als sonst etwas.)

    Soweit meine Meinung.
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    8 Mai 2006
    #9
    Denke dass deine Freundin Schluß machte, oder?

    Die Sprüche stimmen.

    ...aber ein Tipp den ich dir wärmstens ans Herz lege, aus eigener Erfahrung. Warte nicht darauf, baue nicht zuviel auf so ein Sprichwort sondern richte dein Leben neu aus, ohne deine Ex und versuch es zu genießen, versuch zu neuen Gleichgewicht zu finden und wieder zu dir selbst zu finden. Versuche dir nicht zuviel Gedanken zu machen über deine Ex und ob sie wiederkommt usw. Lass das sein, du machst es dir selbst damit nur schwerer. Wenn es nicht so ist und du hoffst dauernd, dann gibts eine böse Überraschung. Wenns so ist und du hoffst nicht, dann gibts eine gute Überraschung.

    Ich bin draufgekommen...solange man sich in solche Gedanken verirrt, dass da nie was daraus wird. Wenn man aber versucht solche Gedanken und Hoffnungen abzuschalten, nicht zu verkrampft ist, dann ist die Chance hoh - in einem Moment der Unbeschwertheit und der geistigen Freiheit - dass es einzutreffen vermag. Aber baue und hoffe nicht darauf.

    So in etwa...ein inneres Gefühl ohne sichtbaren Beweis dass man in der nächsten Sekunde angerufen wird - und siehe da....
     
  • jerry006
    Gast
    0
    8 Mai 2006
    #10
    ja, nachdem ich ihr gesagt habe, dass ich momentan keine gefühle für sie aufbauen kann. war natürlichn eigentor! :geknickt:
     
  • Bandyt
    Bandyt (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #11
    Oh. Das ist nicht gut, aber wenn das deine Gefühle zu der Zeit waren, dann war es genau richtig.
    Zu der Frage: Ich finde es komisch, einen solchen Satz zu hören NACHDEM man zusammen war.
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #12
    Ich deute den Satz so:

    wenn du mich liebst und ich dir was bedeute, dann lauf mir nicht mehr hinterher, bemüh dich nicht mehr um mich und versuch nicht mich zurückzubekommen. Bei einer Trennung leidet nicht nur der Verlassene. Wenn deine Ex sieht wie schlecht es dir geht, und du sie immer wieder damit konfrontierst indem du Kontakt suchst, dann leidet sie genauso. sie fühlt sich vielleicht in die ecke gedrängt. und deshalb sagt sie zu dir, wenn sie dir trotz der trennung als mensch noch etwas bedeutet, dann sei so fair, sie in ruhe zu lassen.

    ich würde daraus keine hoffnung lesen, sondern nur den wunsch einen sauberen und fairen schlußstrich zu ziehen, ohne, daß man sich danach gegenseitig hassen muß.

    sozusagen eine art letzter liebesbeweis: ich liebe dich und deshalb möchte ich, daß es dir gut geht.

    ein bekannter von mir hat seiner ex-freundin mit selbstmord gedroht, nachdem sie ihn verlassen hatte. natürlich hat er es nicht umgesetzt, aber ich finde, das ist die schlimmste art emotionale erpressung die es gibt: den anderen für sein eigenes leben bzw seinen eigenen tod verantwortlich zu machen.
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    8 Mai 2006
    #13
    Naja man kann den Satz schon auch verstehen mit zurückkommen, Neuanfang und 2. Chance oder wie auch immer. Nur sollte man nie darauf hoffen als Verlassener, da mans sich so erheblich schwerer macht und immerhin wird man sich ja nicht warm halten lassen. :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    8 Mai 2006
    #14
    Diese drei schlauen Sätze da sind sowieso ein einziger Schwachsinn. Wenn jemand unbedingt gehen will, soll er gehen. Dann hat nämlich alles andere sowieso keinen Zweck mehr.
     
  • jerry006
    Gast
    0
    8 Mai 2006
    #15
    Meine Gefühle! Tja, ...

    Ich war heut bei meinem Neurologen und der hat alles verstanden. Dafür ist er ja auch Neurologe! Ich habe ihr das zwar gesagt, aber gar nicht so gemeint. Wieder wollte ich damit sie nicht mal beleidigen, aber der Diskussion ein Ende setzen. Dass es dann zum finalen Ende gekommen ist, ... naja, ich bin echt selbst Schuld!

    Mein Neurologe hat das bestätigt, was meine Psychotherapeutin bereits gesagt hat, ich bin zurzeit, wegen der Arbeitslosigkeit und dem nicht vorhandenem Geld, einfach nicht stark genug, die Kraft zu haben, Gefühle für sie zu entwickeln. Ich weiß gar nicht, ob sie das versteht! Dabei liebe ich sie wirklich!
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    9 Mai 2006
    #16
    Ich verstehe es auch. Längere Arbeitssuche kann wirklich deprimiert, einsam und depri machen. Aber gerade da ist es wichtig, dass man sich nicht hängen läßt, positiv denken versucht und somit eher und leichter einen Job findet. Vlt. möchte deine Ex auch sehen dass du dich alleine wieder aufrappelst, es ohne sie schaffst und du wieder einen Job hast wo du dann wieder mehr gute Laune und auch Geld hast. Ich wünsche dir alles Gute für deine Jobsuche.
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #17
    Hui, so eine würde ich aber mal ganz schnell in die Wüste schicken. Wenns Probleme gibt abhauen um zu sehen ob er alleine klarkommt und sobald er wieder nen Job und Geld (!) hat, zurückkommen?

    Ich denke mal du hast das nicht so gemeint, wie ich das beschreibe, aber es gibt leider genügend von dieser Sorte. Gerade wenn der andere in einem Loch ist und Probleme hat, zeigt sich, was eine Beziehung wert ist.
     
  • fee1981
    fee1981 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verliebt
    9 Mai 2006
    #18

    so denk ich auch
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    9 Mai 2006
    #19
    Ich denke solche Sprüche machen Expartner um es dem Leidenden einfacher zu machen. Aber gleichzeitig wissen sie nicht, dass es noch verwirrender ist als zu sagen, dass man nicht mehr möchte!!
    ich denke eher, dass es negativ gemeint ist von ihr....
     
  • jerry006
    Gast
    0
    9 Mai 2006
    #20
    naja, ich weiß auch nicht so recht, wie ichs deuten soll. aber ich höre ja nur immer positives aus solchen äußerungen, auch wenns gar nicht so gemeint war. sie meinte es, so bin ich mir mittlerweile sicher, negativ. wenn vielleicht auch nur für eine gewisse zeit.

    denke, sie testet mich.

    - macht der wirklich ne therapie?
    - hat der wirklich nicht sofort ne andere?
    - kann er mich wirklich in ruhe lassen und mich nicht nerven, sodass ich nachdenken kann?
    - hört er endlich mal auf mich und lässt er mich in ruhe?
    ...

    ich habe ihr mitteilen lassen, dass ich sie loslasse, zumind an der "langen leine lasse".

    ihre beste freundin meinte, dass ich mich schon wieder widersprechen werde (in bezug auf meine stimmungsschwankungen, impulsivität, meinungsänderungen). erst wette ich mit der ex, dass ich sie wiederbekommen werde, dann sage ich, dass ich sie loslassen werde.

    naja, ich lasse sie los, weil sie es gewünscht hat. ich ficke selbst mein hirn, ihres will ich nicht auch noch ficken.

    ich lasse sie JETZT los, damit ich sie SPÄTER wiederbekommen werde! so sieht mein masterplan aus!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste