Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 April 2009
    #1

    Wenn euer Geburtstag am Karfreitag wäre, würdet ihr eine große Party machen?

    Der Karfreitag ist der strengste stille Feiertag des Jahres. Da sind öffentliches Tanzen, Konzerte, Umzüge und sonstige öffentliche Veranstaltungen verboten, außer wenn sie kirchlicher Natur sind.

    Wenn euer Geburtstag zufällig auf einen Karfreitag fallen sollte, würdet ihr den groß und laut daheim feiern oder aus Rücksicht auf den stillen Feiertag eure Geburtstagsparty um ein paar Tage verschieben?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    5 April 2009
    #2
    Ich feiere meine Geburtstage nie groß, aber wenn ich feiern wollte, würde mich der Karfreitag grundsätzlich nicht davon abhalten.
    Laut Zuhause feiern würde ich nur, wenn das mit meinen Nachbarn abgesprochen wäre; auch an jedem anderen Tag.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 April 2009
    #3
    Und wenn niemand zur Geburtstagsparty kommen sollte, weil sie am Karfreitag lieber daheim beten möchten? :cry:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    5 April 2009
    #4
    Ich habe am Karfreitag Geburtstag. Aber da es ohnehin keine Party gibt, stellt sich die Frage nicht. Und wenn: Wäre mir Wurscht.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    5 April 2009
    #5
    ich hab in meinem ganzen leben noch nie jemanden getroffen, der das tun würde. verboten ist außerdem gar nichts, auch für christen von religiöser seite aus nicht.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    5 April 2009
    #6
    Ich würde trotzdem feiern.

    Meine Freunde beten nicht.
     
  • ElisaLiebtDich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    159
    41
    0
    nicht angegeben
    5 April 2009
    #7
    is mir ja sowas von wurscht. wenn ich feiern will, dann wird gefeiert
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    5 April 2009
    #8
    intelligente menschen ziehen selber ihre schlüsse über religion, egal ob sie religiös sind oder nicht. es gibt in der katholischen kirche nicht nur die fanatiker und fundamentalisten, die haben die wahrheit nicht gepachtet, nur weil sie aus ihrem glauben ein spektakel machen. und auch wenn die katholische kirche (u.a. seit ratzinzers einfluß gewachsen ist) sich hin zu eher islam-artigem religionsverständnis bewegt, gab und gibt es in dem verein immer noch mächtige strömungen, die eine extreme, zum teil phantasievolle, auslegung der glaubenquellen nicht als das ziel ansehen.

    irgendwelche mönche können gerne ihren persönlichen glauben auf die spitze treiben, aber normale menschen müssen sich diesem kram nicht unterwerfen. auch wenn man in rom heute gerne so poltert. aber auch ratzinger wird sterben, und vielleicht geht dann wieder was weiter.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    5 April 2009
    #9
    Meine Freunde sind kirchlich stark eingebunden, ob am Karfreitag auch, weiß ich nicht. Aber am Osterwochenende haben die wahrscheinlich keine Zeit, allein schon, weil der große Ostergottesdienst vorbereitet werden will (Bandprobe, Essen vorbereiten, Soundchecks, Deko, Predigt etc).
    Ich würde die Feier einfach um eine Woche verschieben, wo ist das Problem?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    5 April 2009
    #10
    Da ich nicht religiös bin ist würde ich feiern. Warum auch nicht?

    Sollten wirklich Freunde dabei sein, die so religiös sind, dass sie nicht mitfeiern wollen, dann lassen die es eben. Glaub aber nicht, dass es in unserem Freundeskreis so jemanden gibt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 April 2009
    #11
    ich feiere meinen geburtstag schon seit jahren net mehr.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    5 April 2009
    #12
    Off-Topic:
    Meine Mutter hat am 20. April Geburtstag und immer wenn sie in ihrer Jugend ihren Geburtstag feierte, standen die Bullen vor der Tür :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 April 2009
    #13
    :ratlos: Das verstehe ich nicht. Kamen etwa Neonazis zur Geburtstagsfeier?
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.467
    148
    269
    nicht angegeben
    5 April 2009
    #14
    Ja. Ich gehöre nicht dem christlichen Glauben an, also hat der Karfreitag für mich auch keine Bedeutung.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    5 April 2009
    #15
    Off-Topic:
    nein, aber in der DDR der 70er war das wohl eben so :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste