Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    19 September 2008
    #1

    Wenn euer neuer Partner euch fies behandeln würde, würdet ihr beim Ex ausweinen?

    Wenn euer neuer Partner euch unerwartet so fies behandelt :geknickt: , ich meine so psychisch, würdet ihr bei eurem/eurer Ex ausweinen? :flennen: Oder würdet ihr eurem/eurer Ex niemals erzählen, dass es in eurer neuen Partnerschaft nicht so toll läuft :cry:?
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    19 September 2008
    #2
    Probleme in der Partnerschaft bespreche ich in der Regel nicht mit meinem EX aber wenn dann ist alles "prima":tongue:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    21 September 2008
    #3
    dann würd ich ihn verlassen und zu meinen eltern zurückgehen. zum glück passiert sowas nicht. :smile:
     
  • Deepstar
    Deepstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    22 September 2008
    #4
    Also erstmal würde ich das mit meinem Partner klären wollen. Wenn das nicht funktioniert dann ziehe ich meine Freunde als Rat herbei, wenn da meine Ex auch zugehört, ist das auch kein Ding. Wenn ich mit ihr aber seit dem Ende der Beziehung kein guten Kontakt mehr habe, dann brauch sie das wohl auch kaum wissen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    22 September 2008
    #5
    Ich halte den Ex jetzt nicht gerade für den günstigsten Ansprechpartner, was dieses Thema betrifft.

    Kommt aber auch sehr darauf an, in welchem Verhältnis man zu ihm/ ihr steht.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    22 September 2008
    #6
    Mich hat noch keiner meiner jeweiligen Freunde "psychisch fies behandelt". In meiner allerersten Beziehung ging es mir nicht so gut, weil ich mit seinem Verhalten nicht gut zurechtkam, aber da war er auch nicht "absichtlich gemein" zu mir. Und da gabs ja eh keinen Ex, dem ich die Ohren hätte vollheulen können.
    Off-Topic:
    Ein halbes Jahr nach der ersten Trennung von diesem ersten Mann haben Leute aus meinem Freundeskreis mal nachgefragt, warum ich danach eigentlich nie schlecht über B. geredet hätte... wozu? Ich war ihm ja nicht böse und hatte schlicht nichts weiter zu erzählen oder ihn anzuschwärzen, nur weil es mit uns nicht geklappt hat.

    Wenn es mal Unstimmigkeiten gegeben hat mit dem Partner, habe ich sie nicht mit anderen Leuten besprochen, sondern eben mit dem, den es was angeht: Mit meinem Freund selbst. Vielleicht sind meine Männer auch einfach eher freundlich und nicht fies veranlagt? ;-)

    Ich bin mit meinem Exfreund recht gut befreundet, aber ich erzähle ihm nicht viel über meine neue glückliche Beziehung - und täte es auch nicht, wenn sie weniger glücklich wäre. Er weiß, dass es mit mit meinem Freund gutgeht und gönnt uns unser Glück. In der Freundschaft zwischen uns geht es um anderes als um mein Liebesglück.

    Ich würde meinem Exfreund ggf. auch sagen, wenn es grad eine schwierige Phase ist und es mir nicht so doll geht - wobei ich in den letzten fünf Jahren keine schwierigen Phasen mit meinem Freund hatte, toitoitoi.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste