Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 August 2009
    #1

    Wenn euer Partner paranoid wäre und euch Untreue unterstellt, was tut ihr?

    Wenn ihr Partner paranoide Züge aufweist und euch immer wieder unterstellt, fremdzugehen obwohl ihr das nicht tut, was würdet ihr dagegen unternehmen?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    8 August 2009
    #2
    ich sag ihm das er spinnt und er sich hilfe holen soll bevor ich ihm wegen fehlender Nerven verlasse.

    Man kann jemandem der paranoid ist nicht seine Unschuld beweisen da er immer glaubt das alle unter Decke stecken und ihn "ärgern" wollen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 August 2009
    #3
    Der Freund meiner Schwester hatte mal eine Psychose; er hat ihr nicht Untreue unterstellt, aber war ansonsten sehr misstrauisch ihr gegenüber. Er hat sich dann selbst in Behandlung begeben. Sie sind heute noch zusammen und glücklich.
    Da ich weiß, dass psychische Krankheiten eben Krankheiten sind, verließe ich nicht einfach meinen Partner, sonder hoffte auf erfolgreiche Behandlung.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 August 2009
    #4
    Ich hätte schon Schwierigkeiten, aber wenn er selber einsieht, dass er paranoid ist, hätte ich schon Verständnis dafür. Er sollte sich aber behandeln lassen. Auf Daer wäre das superanstregend.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 August 2009
    #5
    mich trennen. denn das ist schon ne üble form von misstrauen, das in einer partnerschaft nichts zu suchen hat.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    9 August 2009
    #6
    Ich würde mit ihm reden und wenn er nicht sehr schnell selbst erkennt, dass er ein Problem hat und Hilfe braucht, wäre ich weg. Sehr geduldig wäre ich dabei nicht.
     
  • Seine Kleine
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    113
    31
    Single
    23 Juli 2010
    #7
    Mich würde es sehr stören. :hmm:
    Ich würde ihm beweisen, das er im Unrecht ist mit seinen anschuldigungen..:schuettel:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.612
    598
    8.600
    in einer Beziehung
    23 Juli 2010
    #8
    früher hätt ich wohl versucht, ihm das gegenteil zu beweisen.

    heute würd das eher ne enorm angepisste reaktion von mir geben - "fu, glaub doch was de willst, aber geh mir nich auf die nerven" - reicht aber im allgemeinen auch, damit typen sich wieder einkriegen.
     
  • LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    113
    27
    nicht angegeben
    23 Juli 2010
    #9
    Wenn ausreden, Beweise und Trotzreaktionen meinerseits nicht helfen mache ich Schluss. Sowas kann ich absolut nicht ausstehen..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste