Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #1

    Wenn eure Traumfrau Waltraud heißen würde

    Wenn ihr eine Traumfrau kennenlernt :herz: und ihr feststellt, dass sie mit echtem Namen WALTRAUD heißt, würde euch das begeistertn? :grin: Oder wäre euch das egal, weil man am Namen eh nix ändern kann?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.698
    398
    2.228
    vergeben und glücklich
    17 September 2008
    #2
    Ich habe schon Leute mit "unmöglichen" Namen kennengelernt, neu- wie altmodisch. Zu Beginn gewöhnungsbedürftig, aber irgendwann ist Waltraud dann eben Waltraud. Und der "komische" Name ist eben ihr Name. Anderes ist wichtiger, wenns um die Liebe geht. Ggf. ergeben sich im Laufe der Zeit eh Spitz- oder Kosenamen, wenn man an dem Namen immer "hängenbleibt" oder er "nicht passend scheint". Klar assoziiert man mit bestimmten Namen gewisse Bilder. Ggf. werden diese Bilder dann aber überdeckt von dem Eindruck, den eine konkrete Person hinterlässt.

    Theresa, wie siehts aus mit einem Mann, der Gisbert heißt?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #3
    Gisbert geht ja noch. Nur einen Adolf möchte ich nicht. :traurig:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.698
    398
    2.228
    vergeben und glücklich
    17 September 2008
    #4
    Off-Topic:
    Stimmt, Gisbert geht, insbesondere Gisbert zu Knyphausen ;-).
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.428
    348
    2.277
    Single
    17 September 2008
    #5
    "Namen sind Schall und Rauch!"

    Auch wenn ich einen Namen wie Waltraud jetzt nicht besonders schön finde und mich frage, ob die Eltern die Namenswahl im Zustand geistiger Umnachtung getroffen habe, würde mich ein solcher Name nicht wirklich abschrecken.

    Den Namen Waltraud verbinde ich sogar mit einer sehr netten und durchaus attraktiven jungen Frau. - Und wenn sie nicht so weit von mir entfernt wohnen würde, hätte ich mir da vielleicht sogar mehr vorstellen können :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.834
    298
    1.144
    Verheiratet
    18 September 2008
    #6
    Waltraud ist ein ganz normaler Name also wär das kein Problem.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #7
    Ich kenne einen jungen Mann mit dem Namen "Richard" (und den finde ich alles andere als schön). Aber der Kerl ist derart bezaubernd und attraktiv... Ich denke, das wäre mit Sicherheit niemals ein Kriterium, nach dem ich aussortieren würde. Und man wird sich vermutlich auch rasch daran gewöhnen.
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #8
    :anbeten:

    Außergewöhnliche Namen find ich viel besser. Von daher ist Waltraud super.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    18 September 2008
    #9
    Ich würde mich wohl an den Namen Waltraud gewöhnen können, auch wenn er jetzt nicht mein Traumname ist.
    Wahrscheinlich würde ich sie Waltraud nennen - jedenfalls nicht Trudi :grin:
     
  • Deepstar
    Deepstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    22 September 2008
    #10
    Naja der Name ist zweitrangig. Daran soll eine Beziehung nicht scheitern. Bestimmt fällt mir eh ein Kosename ein (nein nicht sowas wie Waldi, Traudi etc. sondern eher wie Elfe, Engel etc. :zwinker:) und daher hat der Name dann überhaupt nix zu sagen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.