Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn ihr einen androgynen Menschen mit "Sir" oder "Madam" ansprechen müsst

  1. Ich würde mich nicht trauen diese Person mit "Sir" oder "Madam" anzusprechen.:ratlos:

    2 Stimme(n)
    20,0%
  2. Ich sage einfach entweder "Sir" oder "Madam" und entschuldige mich, wenn ich falsch liege.*sorry*

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich spreche diese Person mit "Sir or Madam" an.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich frage diese Person direkt "Excuse me, are you a Sir or a Madam?"

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ich spreche diese Person ausnahmsweise mit "Hello" an, ohne "Sir" oder "Madam"

    5 Stimme(n)
    50,0%
  6. Ich bin es eh nicht gewohnt in England mit "Sir" oder "Madam" anzusprechen. Einfach "hi" sagen.

    3 Stimme(n)
    30,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Januar 2008
    #1

    Wenn ihr einen androgynen Menschen mit "Sir" oder "Madam" ansprechen müsst

    Bei uns in Deutschland gibt es nicht das Gegenstück von "Sir" und "Madam" oder "Messieur" oder "Madame", also dass man eine fremde Person einfach mit "Herr" oder "Frau" anredet ohne Namen.

    Wenn ihr im englischsprachigen Land leben würdet und eine androgyne Person mit "Sir" oder "Madam" ansprechen müsst, was würdet ihr tun? :ratlos: Also wenn ihr nicht wisst, ob diese Person ein Mann oder eine Frau ist :cry:
     
  • Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    14 Januar 2008
    #2
    Ich frage nicht, ich ziehe ihn oder sie mit Gewalt aus und danach benutze ich die korrekte Anrede, wie ein Gentleman.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 Januar 2008
    #3
    das gibts nicht. entweder monsieur (einzahl) oder messieurs (mehrzahl). hattest wohl kein französisch, wa?

    und ich sag halt, was ich denk und wenns dann falsch ist, werd ich berichtigt vermutlich.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Januar 2008
    #4
    Ich glaube, das Geschlecht falsch zu erraten ist für die betroffene Person eine schlimmere Beleidigung als dass man zu einem Franzosen Messieur sagt :-D
    Ich hatte Latein :tongue: aber kein Französisch.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    14 Januar 2008
    #5
    sei stolz auf dich :grin:
     
  • Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    14 Januar 2008
    #6
    Latein, Französisch?
    Bei den Umfragen können wir froh sein wenn sich Theresamaus selbst waschen kann. :drool:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 Januar 2008
    #7
    wie du selbst gesagt hast, ist es ein fall, bei dem das schwer zu sagen ist. was soll ich denn bitte sonst machen? fragen kommt auch blöd, oder?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Januar 2008
    #8
    Ach, man kann auch geschickt fragen. Oder ungeschickt.
    Ich kenne eine Frau, die früher häufig für einen Burschen gehalten wurde. Sie meinte, sie wird gefragt "Sie sind doch eine Dame, gell?"
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 Januar 2008
    #9
    Man wird nicht gern im Geschlecht verwechselt (ausser es ist Fasnacht). Ich würde früher oft für ein Mädchen gehalten.
    Darum würde ich alle Sensoren aus fahren, um es irgendwie raus zu kriegen. Oder undeutlich reden, bis mir die Stimme einen Hinweis gibt.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    14 Januar 2008
    #10
    Also monsieudame?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste