Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn ihr Erotikromane lest, beneidet ihr die Protagonisten?

  1. bin w: Ich werde zwar geil, aber mein Sex ist genauso schön. Deshalb kein Neid.

    2 Stimme(n)
    14,3%
  2. bin w: Meistens bin ich von solchen Erotikromanen enttäuscht. Mein Sexleben ist aufregender.

    1 Stimme(n)
    7,1%
  3. bin w: Ja, ich beneide die Protagonisten in Erotikromanen um ihren tollen Sex :weinen:

    2 Stimme(n)
    14,3%
  4. bin w: Ich habe noch nie Erotikromane gelesen.

    3 Stimme(n)
    21,4%
  5. bin M: Ich werde zwar geil, aber mein Sex ist genauso schön. Deshalb kein Neid.

    2 Stimme(n)
    14,3%
  6. bin m: Meistens bin ich von solchen Erotikromanen enttäuscht. Mein Sexleben ist aufregender.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. bin M: Ja, ich beneide die Protagonisten in Erotikromanen um ihren tollen Sex :weinen:

    1 Stimme(n)
    7,1%
  8. bin m: Ich habe noch nie Erotikromane gelesen.

    3 Stimme(n)
    21,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #1

    Wenn ihr Erotikromane lest, beneidet ihr die Protagonisten?

    Wenn ihr Erotikromane (Dreigroschenromane) lest, werdet ihr bestimmt etwas geil :drool: Aber beneidet ihr die Protagonisten um ihren super Sex? Haben sie nach Darstellung im Roman häufig einen geileren Sex als ihr selbst? Oder würdet ihr das so nicht sagen?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.139
    248
    1.765
    Verheiratet
    17 September 2008
    #2
    Irgs, ich lese keine Groschenromane :ratlos: !
     
  • many--
    many-- (34)
    Beiträge füllen Bücher
    3.060
    248
    1.382
    Verheiratet
    17 September 2008
    #3
    (x) Ja, ich beneide Rolf, den muskulösen und wohlbestückten, immerspitzen und ewigpotenten, wilden und gefährlichen, aber auch zärtlichen und sensiblen Frauenversteher-Wikingerfürsten um seine unfassbaren Sexkapaden mit der leidenschaftlichen und naturgeilen, rothaarigen und vollbusigen Grafentochter Angelica, die zwar noch nie einen nackten Mann gesehen hat, aber spontan mit allen zur Verfügung stehenden Körperöffnungen ficken kann wie eine Strichnutte aus Singapur.

    ...
    (Oh, verdammt, ich meine natürlich

    (x) Alle Erotikromane, die ich bisher gelesen habe, sind so unfassbar unecht, da könnte ich auch den Vibrator meiner Freundin beneiden, weil er sie öfter zum Orgasmus bringt als ich.)
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #4
    Früher habe ich sie beneidet, bis ich festgestellt habe, dass alles erlogen und erstunken ist. Schlimmer als Pornofilme, denn sie sind ja wenigstens soweit echt, aber im Roman können sie ja erfinden was sie wollen :blabla_alt:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 September 2008
    #5
    Ich beneide sie nicht um den Sex, sondern um das Drumherum.
     
  • Deepstar
    Deepstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    22 September 2008
    #6
    Also was ich davon bisher gesehen habe sagt mir nicht zu. Zu unrealistisch und irgendwie weltfremd. Da habe ich schon wesentlich glaubwürdigere kostenlose Geschichten im Internet gelesen (und selber geschrieben :engel: ). Da könnte man sie eher beneiden, aber bei dem was du meinst... ähm nee, wenn es zu unrealistisch wirkt, ist das eher ein Abtörner :smile:
     
  • jenny22
    jenny22 (45)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    25 Mai 2011
    #7

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.