Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn ihr von einem Kerl mit "Wie heißt du?" angemacht werdet, wie antwortet ihr?

  1. bin w: "Ich heiße xxx und du?" :)

    4 Stimme(n)
    11,1%
  2. bin w: "Wieso?" :hmm:

    14 Stimme(n)
    38,9%
  3. bin w: Ich ignoriere ihn bzw. gebe keine Antwort.

    2 Stimme(n)
    5,6%
  4. bin w: Ich sage einsilbig "Ich heiße xxx" und schaue wieder in den Raum.

    3 Stimme(n)
    8,3%
  5. bin w: "Ich heiße xxx" :) und beginne mit ihm zu plaudern.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: "Ich heiße xxx und du?" :)

    8 Stimme(n)
    22,2%
  7. bin m: Wieso?" :hmm:

    3 Stimme(n)
    8,3%
  8. bin m: Ich ignoriere ihn bzw. gebe keine Antwort.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bin m: Ich sage einsilbig "Ich heiße xxx" und schaue wieder in den Raum.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. bin m: "Ich heiße xxx":) und beginne mit ihm zu plaudern.

    2 Stimme(n)
    5,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #1

    Wenn ihr mit "Wie heißt du?" angemacht werdet, wie antwortet ihr?

    Wenn ihr in einer Disco oder in einem Club von einem Kerl mit "Wie heißt du?" angemacht werdet, wie antwortet ihr für gewöhnlich?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.139
    248
    1.765
    Verheiratet
    17 September 2008
    #2
    Ich bin dann immer so perplex, dass ich meinen Namen nenne :kopf-wand ...
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #3
    "nerv wen anderes" :grin:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    17 September 2008
    #4
    Ich auch... :grin:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 September 2008
    #5
    Meinen Namen vermutlich.

    Ich hab in letzter Zeit ungewollt ein paar Männer mit einem (freundlichen): "Wer bist denn du überhaupt?" angesprochen - die kamen mir alle irgendwie so bekannt vor (echt!!!). Klang vielleicht komisch :grin: Kam aber ganz gut an :ratlos:
     
  • BeowulfOF
    BeowulfOF (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    17 September 2008
    #6
    Also gewöhnlich kann ich darauf nicht antworten, weil ich gewöhnlich nicht in der Disco anzutreffen bin ;-)

    Aber, wenn mich jemand unbekanntes nach meinem Namen erkundigt, ohne sich höflich mir vorgestellt zu haben, antworte ich auch unhöflich mit einem "Wieso?", abhängig von der Situation würde ich auch gar nicht reagieren aufgrund der unangebrachten persönlichen Anrede.
     
  • Sira
    Sira (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    93
    1
    vergeben und glücklich
    17 September 2008
    #7
    "Bärbel". (Wahlweise: Kunigunde, Brunhilde oder sonstwas ausgefallenes)

    Der Blick der dann kommt ist meist Gold wert :grin: .

    (Nein, ich heiße nicht wirklich so)
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 September 2008
    #8
    Je nach Lust und Laune entweder "Wieso willst du das wissen ?" oder "xyz" und schaue wieder in den Raum.
     
  • Charmy
    Charmy (30)
    Benutzer gesperrt
    18
    26
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2008
    #9
    "Was geht dich das an?"
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #10
    Je nach Laune entweder das:

    oder ich sag halt, wie ich heisse :tongue:
     
  • velvet paws
    0
    18 September 2008
    #11
    kommt darauf an, wie ich den gegenüber finde. allerdings ist mir bisher selten ein auch nur einigermassen sympathischer mann begegnet, der ohne einleitung ein "wie heisst du?" als anmachspruch bringen würde. das ist doch im normalfall eher die assifraktion.

    bei sympathie/mitleid/temporärer unzurechnungsfähigkeit sage ich auch mal meinen richtigen namen. ansonsten: "ich wüsste nicht, was dich das angeht" oder ein falscher name, bevorzugt ausgeschmückt mit unsinn à la "meine name ist xy und ich bin das neue gesicht von lancome/die erbin eines russischen waffenhandelimperiums".
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.834
    298
    1.144
    Verheiratet
    18 September 2008
    #12
    Ich erfinde dann meistens einen Namen wenn ich keine Lust auf einen Flirt oder ähnliches habe.
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    18 September 2008
    #13
    ich auch :grin: :grin:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    18 September 2008
    #14
    also entweder farg ich "wiso?"

    oder "rat mal" ala "welcher name passt zu mir" :engel:


    findet eh nie einer rausd, da es kein gewöhnlicher name ist.

    manchmal sag ich es auch einfach, da ich auf meinen namen eh stolz bin und er schön klingt :smile: hehe
     
  • SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #15
    kommt drauf an, wie sympatisch mir mein gegenüber ist.

    entweder bin ich ehrlich und sage meinen namen und gucke, was da kommt oder ich ignoriere die person
     
  • musicus
    musicus (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    11
    in einer Beziehung
    18 September 2008
    #16
    bond.

    james bond.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.698
    398
    2.224
    vergeben und glücklich
    18 September 2008
    #17
    Je nach Situation und Fragesteller antworte ich mit meinem echten Namen oder einem Pseudonym, z.B. bei Partys. Eine Frage nach meinem Namen empfinde ich nicht als Anmache, sondern als Frage.
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #18
    Oh, ihr Mädels seid ja soo cool und sooo schwer zu haben... xD

    Den Frauen, die ich ansprechen getraut habe, habe ich gefragt, wie sie heissen. Und so war ich immer erfolgreich! :tongue:
    Wenn ich mich für wen Unbekanntes interessiere, will ich ja erst mal ihren Namen wissen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.698
    398
    2.224
    vergeben und glücklich
    18 September 2008
    #19
    Naja, man kann ja auch erstmal ein Gespräch anfangen und dann "ich bin übrigens ..., wie heißt Du?" sagen bzw. fragen. :zwinker: Mich interessiert vor dem Namen ggf., ob ein Gespräch mit der Person überhaupt funktioniert. Und ggf. kann es erfolgversprechender sein, erstmal so über was zu reden und nicht gleich nach dem Namen zu fragen - offensichtlich empfindet das mancher als "Verhör", warum auch immer.
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #20
    Bei mir war auch die Situation auch etwas anderes. Also ich finde nach einem gelungenem Blickkontakt. Dann finde ich es einfach am natürlichsten, sie einfach mal nach dem Namen zu fragen, weil das erste, was mich an dieser Person mal interessiert, ist, wie sie heisst. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.