• Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2004
    #1

    Wenn Liebe wartet: Spätzünder

    Wenn Liebe wartet: Spätzünder

    Statistisch gesehen passiert es immer früher: Viele erleben mit 15 oder 14 Jahren oder noch früher ihr «erstes Mal». Wer nicht zu diesen Frühstartern zählt, sieht sich häufig unter Zugzwang.

    «Viele junge Leute haben Angst, etwas zu verpassen», sagt Reiner Wanielik vom Institut für Sexualpädagogik in Dortmund. Dabei besteht eigentlich gar kein Grund zur Panik.

    Früher Sex heißt nicht auch guter Sex. «Erst in dem Moment, in dem ich selbstbestimmt "Ja" sage, wird es schön», sagt Wanielik. Zudem stehen den vielen Frühstartern stehen bei den Mädchen rund 35 Prozent und bei den Jungen fast 40 Prozent gegenüber, die mit 17 Jahren noch «Jungfrau» sind - Spätzünder sind also keine Exoten.

    Spielt das Alter also keine Rolle? «Nicht ganz», meint Wanielik. Die Jugend sei dafür gedacht, Erfahrungen zu sammeln. «Das lässt sich nur schwer nachholen.» Mit 22 Jahren sein erstes Date zu haben, sei eine viel höhere Herausforderung als mit 16. Zu den frühen ersten Erfahrungen müsse jedoch nicht unbedingt Geschlechtsverkehr gehören: «Der erste Kuss, schmusen, intime Kontakte - Sex ist mehr als miteinander schlafen.»

    Wer sich entscheidet, zu warten, solle in sich hinein hören, rät Eveline von Arx vom «Dr.-Sommer-Team» der Zeitschrift «Bravo». Viele seien nur unsicher. «Ein bisschen Nervosität und Aufregung gehören einfach dazu, wie immer, wenn man etwas Neues beginnt.» Fehlt aber das Vertrauen zwischen, drohe bei der Sex-Premiere Frust: «Folge deiner inneren Stimme. Wenn der größere Teil in dir "Nein" sagt, tu es noch nicht», rät von Arx - auch wenn die Jungs und Mädels in der Clique noch so sehr mit heißen Nächten prahlen.

    Michael Müller hat sich entschlossen, auf die Meinung anderer nichts zu geben. Er ist Initiator der «Wahre Liebe wartet»-Bewegung in Deutschland mit Sitz in Bensheim (Hessen). Für die bundesweit etwa 10 000 Anhänger der Initiative gilt das Motto «Kein Sex vor der Ehe». Sexualität, sagt der überzeugte Christ, sei für ihn etwas, das er nur einem einzigen Menschen zum Geschenk machen wolle.

    Einen Trend zur Enthaltsamkeit kann Eveline von Arx aber nicht ausmachen. Sie hält den Weg für einen unter vielen. «Wenn jemand nach reiflicher Überlegung zu dieser Entscheidung kommt, dann ist nichts dagegen einzuwenden.» Ihr Kollege Wanielik sieht die Bewegung hingegen skeptisch. «Es wirkt, als sei Sex etwas Schmutziges und nur in der Ehe etwas Reines.»

    Ob früh oder spät - Pädagogen raten zur Gelassenheit. Wer seine Ängste ernst nehme und zugleich offen auf seinen Partner zugehe, liege richtig. «Sprich mit deinem Partner über deine Gefühle», rät von Arx. «Wenn du ihm etwas bedeutest, wird er dich verstehen.»

    Für alle, die unsicher sind, hat Wanielik einen Tipp: Im Internet-Chat oder bei seriösen Online-Beratungen können sich Jugendliche anonym austauschen oder Ratschläge einholen. «Beim Chatten merken sie, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine dastehen - das entlastet.»

    Na wenn das nicht eine Steilvorlage für Planet-Liebe ist :grin:
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    15 Dezember 2004
    #2
    Ja, ich finde es auch sehr bedenklich, dass sich so viele User hier wiederfinden, die um die 18 Jahre alt sind... Wahre Experten sind doch mindestens 25..:zwinker:
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #3
    hmm, wir haben hier im Forum ca 6555 Singles :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #4
    also ich fühl mich net so, dass ich unter zugzwang stehen würde...
     
  • Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Dezember 2004
    #5
    3277 potenzielle Paare und einer, der leider alleine bleiben muss :cry: :grin: :grrr: :zwinker:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2004
    #6
    Ich denke dass sind deutlich mehr - oder meinst du alle mit Status "Keine Angabe" sind vergeben :eek:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #7
    nee nee...das ist net wahr :zwinker:
     
  • q:
    q: (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #8
    Die können sich einfach ned entscheiden, ob sie glückliche, unglückliche oder einfach nur Singles sind...

    Oder sie führen mehrfache Beziehungen (welcher Art auch immer...), wollen aber nicht, dass das der eine oder andere Partner erfährt.

    Mehr Möglichkeiten fallen mir gerade nicht ein.
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    15 Dezember 2004
    #9
    hm, man ist verliebt, derjenige is auch in dich verliebt, man ist also irgendwie schon "vergeben" und kein richtiger single, sondern in so einer "beziehungsvorstufe", aber man hat keine beziehung miteinander (noch nicht :grin: )
    was würdest du nehmen?
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2004
    #10
    "Keine Angabe" :tongue:
     
  • q:
    q: (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #11
    Dann muss eine neue Kategorie her: "Im Nirvana" oder "in Bewegung" oder so.
     
  • matthes
    matthes (38)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2004
    #12
    Oder "Immer auf der Suche" für die Leute, die egal ob Single oder Vergeben halt noch nicht so sicher sind :zwinker:
     
  • Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    7
    Single
    16 Dezember 2004
    #13
    Naja ich mein da ist ja nochmal ein kleiner Unterschied zwischen Singles und Spätzünder nich? das ist ja wiederrum nur ein Teil von den Singles. Ich habe auch manchmal das Gefühl, dass ich da irgendwas verpasse. Aber das lässt sich ja nicht einfach so schwuppdiwupp(!) ändern. Die richtige Partnerin sollte es schon sein, sonst verpass ich ja noch mehr...
    Aber ist das nicht eher eine grundsätzliche Angelegenheit, dass man dauernd in Hetze ist und am liebsten überall gleichzeitig wäre, um nichts zu verpassen? Das der Mensch sich sowieso viel zu viel hetzt damit ihm auch nichts entgeht?
     
  • Vitamin C
    Gast
    0
    16 Dezember 2004
    #14
    Okay, hab mich jetzt mal geoutet und
    meinen Status von "keine Angabe" zu
    "Single und suchend" geändert.

    Ham wir jetzt ne gerade Zahl...?
    :zwinker:
     
  • fraktion89
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2004
    #15
    dann mach ich das jez auch mal:zwinker:
     
  • Vitamin C
    Gast
    0
    16 Dezember 2004
    #16
    Mensch, dann such gleich noch jemanden, der
    das macht. Sonst sind wir nur wegen DIR
    wieder ungerade und einer geht leer aus. :zwinker:
     
  • m-mq
    Gast
    0
    16 Dezember 2004
    #17
    Naja, bei mir eher jemand, der so zwischen Single und verknallt und Vergeben und glücklich steht...^^
     
  • iablo
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    16 Dezember 2004
    #18
    hmm guter artikel.. ich seh mich aber eigentlich auch nicht unter zugzwang.
     
  • scampy_joe
    scampy_joe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2004
    #19
    zugzwang? was is das? :grin:
     
  • nosquii
    Benutzer gesperrt
    263
    0
    0
    Single
    18 Dezember 2004
    #20
    in dem artikel steht was von 17 jahren?:what:
    laut dem artikel bin ich also 'spät dran' ??
    oh gott...
    hallo? ich bin noch nicht ma vonnem mädel geküsst worden ...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten