Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    2 März 2006
    #1

    Wenn Männer sagen : ICH LIEBE DICH!

    Hallo Ihr Lieben,

    eine Freundin von mir schleppt gerade ein wenig Planlosigkeit rum und ich kann Ihr leider nicht wirklich helfen, daher schreibe ich mal an euch :smile:

    Es geht darum, Sie hat eine "Liebschaft", so würds ich jetzt nennen, die beiden sind nicht zam, er steckt mehr oder weniger in einer Beziehung, Sie auch. Sie haben aber mit Ihren Partnern nicht mehr wirklich viel zu lachen!
    Und das ist genau der Punkt. Die beiden haben eine tolle Basis. Sie haben einen Ebene, auf der Sie reden können, auch sehr tiefgründig. Er vertraut Ihr extrem, sie lachen, sie weinen, sie haben sich einfach super gern! Am letzten Wochenden waren die beiden unterwegs. Es kahm dann zu Fummelein, Geknutsche etc im Auto. Man muss noch sagen, davor hatten Sie wohl ein sehr tiefes Gespräch, das beide sehr bewegt hat.
    Er hatte was getrunken und irgendwann scheint er Ihr wohl einige male hintereinander gesagt zu haben, ICH LIEBE DICH! Und war mehr als glücklich, umarmete Sie und sagte es einfach immer wieder.

    Sie ist jetzt verwirrt! An alle Männer hier! Was mein Ihr, lags am Alkohol? Situation oder meint Ihr wirklich, das er Sie lieben könnte?
     
  • sweetmarket
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #2
    Hmm kommt mir doch etwas komisch vor aber es gibt Männer die so sind. Ich würde es aber nicht überbewerten. Wie lange kennen sich die beiden?
     
  • bird-irina
    bird-irina (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #3
    sind wir in einem falschen film? Ich glaube wenn die Männer sagen "ich liebe dich" denken aber nur an die Muschi.. das ist doch offene Herausforderung... eine Spucke in die Seele einer Frau.. Sieht so aus als ob.. Ich sag kurz: ein Mann hat geschiessen aber vergessen die Spülung zu betätigen.. Fui..
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #4
    Äh - es geht hier aber schon um dich ja? Nur weil du in der dritten Person schreibst.
    Ich bin der Meinung, dass ihr beide mal für reinen Tisch sorgen solltet. Wenn ihr in euren aktuellen Beziehungen nicht glücklich seid, dann beendet die. Bevor der Schritt nicht getan ist, seh ich keine Zukunft für etwas, das sich zwischen euch anbahnt.
     
  • BouncyBabe
    BouncyBabe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #5
    Vielleicht war es die Wahrheit, denn es scheint ja nicht nur eine flüchtige Bekanntschaft zu sein, also wäre es schon möglich, dass er diese Gefühle aufgebaut hat.
    Dass sie verwirrt ist, kann ich verstehen.... Es bleibt aber, dass es sehr wohl am Alkohol und vielleicht auch am vorangegangenen Gespräch gelegen haben kann, dass es einfach nur Verarschung war, glaube ich nicht, höchstens übertrieben, dass kann außer ihm aber keiner wissen oder einschätzen.
    Du solltest ihr raten, dass sie mit ihm klar darüber reden sollte, ob er das was er gesagt hat, auch so gemeint hat.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 März 2006
    #6
    Bei mir ist es so... ich sage alkoholisiert das, was ich denke. Ohne Alk mach ich das nicht (immer). Wieso sollte das bei Männern anders sein?
     
  • tuhdas
    tuhdas (32)
    Benutzer gesperrt
    123
    0
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #7
    Betrunkene Leute sagen eher die Warheit als nüchterne --> Hemmschwelle sinkt ja schließlich.
    mfg
     
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    2 März 2006
    #8
    Ne, Hilfe, hier gehts net um mich. Es geht um eine Freundin, die mir damit in den Ohren liegt und ich leider keine wirklich Antwort drauf weiß! Was soll ich sagen, sage ich, er liebt dich und er läßt Sie fallen bin ich schuld, wenn ich sage, war nur ne Spinnerei im Suff, und er liebt sie wirklich, bin ich auch wieder die blöde...Daher hoffe ich, das wenn Sie das hier liest, ich ausm Schneider bin :zwinker:
     
  • SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #9
    unabhängig davon ob der andere es ernst mit ihr meint oder nicht, sollte sie sich von ihrem jetzigen Freund trennen. das wäre nur fair
     
  • Mackie
    Gast
    0
    2 März 2006
    #10
    Also,

    ich sage betrunken oft mehr als ich denke aber oft auch sachen die ich im nächsten Tag bereue. Ich würde vielleicht deiner Freundin raten mal das klärende Gespräch zu suchen. Wenn ich jetzt mal von mir aussgehen würde, würde ich sagen das er deine freundin wirklich gern hat. Weil bei mir ist es so das ichbetrunken meine "guten" Gefühle eher äußern kann und diese dann auch der Wahrheit entsprechen. Aber wie gesagt, ich glaub was und wie es de Freund gemeint hat kann nur er selber wissen. Vielleciht kannst ja auch du dich etwas rantasten und mal fragen wie er das alles so sieht, wenn sich deine Freundin nicht traut....


    MFG
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 März 2006
    #11
    würd ich auch sagen.
     
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    2 März 2006
    #12
    Dann müßte er sich auch von seiner Freundin trennen? Das ist eine so bescheuerte Situation, es weiß ja keiner außer ich und seinem besten Freund, das die was miteinander haben! Da wäre die Hölle los, wenn das jemand anders mitkriegen würde! Da steht Polen offen!
    Aber wenn wir abend unterwegs sind, die sind so lieb zueinander, die schauen sich an, die sind meiner MEinung nach füreinander bestimmt! Nur wissen die net, was Sie wollen! Das ist sehr oft, sehr schwer...:kopfschue
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 März 2006
    #13
    wieso wäre das so schlimm, wenn die beiden offen zeigen würden, das sie ein paar sind? warum sind die eigentlich noch mit ihren partnern zusammen? fair ist es auf keinen fall ihren partnern gegenüber. für mich gibt's ne beziehung entweder ganz oder garnicht.
     
  • SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #14
    ja, das wäre fair. Aber sie sollte sich auch unabhängig davon,,was der andere tut trennen
     
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    2 März 2006
    #15
    Da kommt noch dazu, Sie ist 18, er ist 19, beide unerfahren ohne Ende. Ich weiss doch aucht net. Trennen von den Partnern, mei er ist mit Ihr glaub i 5 Monate zam, sie mit Ihrem 2 Monate... das ist irgendwie so Strohfeuertechnisch! Wir denken da irgendwie anders. Ich stimme euch da voll zu, nur da red ma gegen a Wand!
    Sie wollen nicht das man darüber spricht, weil die Leut im Stall sonst reden könnten und wahnsinn einfach! Sie war früher meine Reitbeteiligung und er ist der Sohn vom Stallbesitzer...! Vielleicht liegts auch daran.....
     
  • Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #16
    nicht nur die hemmschwelle sinkt unter alkoholeinfluss, sondern auch die gehirnaktivitäten

    --> er hat gesagt, was er sonst nicht sagen würde
    --> er hat gesagt, ohne die konsequenzen zu bedenken

    "ich liebe dich" ist schon ein sehr anspruchsvoller text, der die volle breitseite bietet, er lässt missinterpretationen nicht zu, man lässt sich damit ganz in hoffnung auf den partner fallen - soweit würde ich das interpretieren; auch wenn der satz in diesem kontext nicht das bedeutet, was er für viele tut, ein "ich fühl mich sehr zu dir hingezogen" täte es auch

    5 monate und 2 monate sind nicht die welt, wenn die beide wirklich so sehr auf derselben welle schwimmen, wie du es berichtet hast, wäre es wirklich schade um beide.
     
  • Gelini21
    Gelini21 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    3 März 2006
    #17
    Also "Ich liebe dich" ist bei mir zumindest n Satz der Extreme. Entweder mein ich das todernst, und so oft sag ich das eigentlich nicht.
    Im anderen Fall meint ich dann "Lass uns miteinander schlafen" oder "Jetzt halt endlich die Klappe".

    Das mit dem Alkohol und der Wahrheit stimmt, allerdings sagt man dann auch, was man in dem Moment für die Wahrheit hält. Also er hat es wohl an dem Abend gedacht und dann auch gleich ausgesprochen, er muss aber nicht unbedingt für ne Beziehung mit ihr bereit sein. Sie kann das ja mal antesten, wie viel ihm wirklich an ihr liegt, nur auf eine Äusserung im Suff würd ich mich net verlassen.
     
  • User 54534
    Meistens hier zu finden
    957
    128
    130
    Single
    3 März 2006
    #18
    alkohol am steuer...
    ach männer sagen viel wenn der tag lang ist...
     
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    3 März 2006
    #19
    Jetzt schau ma mal, was die Zeit so bringt...Danke für eure Antworten...:smile: :grin: :smile:
     
  • derPuma
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    3 März 2006
    #20
    "die beiden sind nicht zam…" ??? (= zusammen?) :schuechte

    Da Du an die Männer hier appellierst:
    Kann da nur schlecht was zu sagen, so ein Durcheinander käme für mich nicht in Frage (nicht mehr). Für mich hieße die Reihenfolge, zuerst Schluß mit der Beziehung, und dann, wenn alles verdaut ist, vielleicht was neues anfangen. Hat nix mit Moral zu tun, ist nur ein wesentlich einfacheres Leben, wenn man selbst für Klarheit sorgt.
    Fremdgehen mag vielleicht zum Teil reizvoll sein für einige Leute, aber mir wäre das so nicht passiert. Aber ich liebe ja auch meine Freundin - und wenn ich Ihr das so sage, dann ist da auch was dran, und ganz ehrlich gemeint. Trotz aller Höhen und Tiefen, oder vielleicht sogar deswegen?
    Sollte das mal nicht mehr so sein, jetzt fast 6 Jahre, werden wir uns vermutlich trennen, bevor sowas wie "Ersatz" zum Zuge kommt.
    Sorry, aber die Kopfschmerzen sind Hausgemacht. Wie soll man als Aussenstehender beurteilen können, was, oder wie der Mann das meint. Leider kann man bei Leuten, die ihren Partner hintergehen nicht wirklich ausschließen, dass man der nächste ist, der hintergangen wird. Unabhängig davon, ob das ein Mann, oder eine Frau ist.



    Sorry, aber für Deine Erfahrungen können nicht alle Männer verantwortlich gemacht werden - schönen Tag noch...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste