Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #1

    Wenn man den Partner in und auswendig kennt, vergeht der sexuelle Reiz?

    Wenn man schon lange mit einem Partner zusammen ist und der Partner euch praktisch in und auswendig kennt, vergeht irgendwann der sexuelle Reiz, weil es nichts mehr zu entdecken und neu zu erleben gibt, oder wird der Sex schöner, weil man sehr viel Vertrauen in den Partner aufgebaut hat?
     
  • BamBam026
    BamBam026 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #2
    Klar verliert es an Reiz...aber viel schöner isses doch, zu wissen, was man hat...das Vertrauen is da, die geborgenheit...und ich finde, dass der Sex da qualitativ hochwertiger wird, weil man evtl. noch versucht, etwas besser / schöner zu machen...
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    5 August 2007
    #3
    ich denke man kann den partner nie genug kennen so dass es immer wieder neues zu entdecken gibt und der reiz nicht so schnell verfliegt.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #4
    Frag mich in 20 Jahren nochmal - aber bisher hab ich das nicht erlebt. Selbst einfache Küsse empfinde ich auch nach Jahren noch als aufregend.
     
  • Alyssa Angel
    0
    5 August 2007
    #5
    Also ich glaube nicht, dass es an Reiz verliert.

    Einen anderen Menschen richtig kennen zu lernen dauert ein Leben lang, natürlich weiß man dann wie der Partner tickt, aber trotzdem findet man immer wieder was neues. Ich kann mir nicht vorstellen eine andere Person wirklich nach nur wenigen Jahren richtig in und auswendig zu kennen.

    Und falls es doch gehen sollte, dann würde ich ab dem Punkt der 1. Antwort hier zustimmen, dann weiß man auch was man hat und möchte es nicht mehr hergeben.


    Liebe Grüße

    Alyssa Sahra Yvonne
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    5 August 2007
    #6
    Je besser man einen Partner kennt, desto besser weiss man auch, wie, wo und wann man ihn so richtig scharf machen kann. Entsprechend sollte der Sex, sofern man nicht einfach faul wird, immer besser werden.
     
  • Einsam_W
    Einsam_W (28)
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #7

    Sehe ich ganz genau so.:smile:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #8
    [X] Neeeee :drool: :drool: :drool:

    Was hat die Länge einer Beziehung mit der sexuellen Attraktivität zu tun ? :ratlos:
     
  • User 22358
    User 22358 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.651
    133
    51
    Single
    5 August 2007
    #9
    man kann einen menschen nicht in und auswenidig kennen. menschen verändern sich und entwickeln sich weiter. man lernt dazu und ändert seine meinung. insofern bleibt es immer interessant und wenn sich beide auch in sexueller hinsicht mühe gehen, dann kann man auch am 50. hochzeitstag noch ein prickeln erleben, wenn man neben seinem partner aufwacht.
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #10
    der reiz lässt vielleicht ein bisschen nach. auf der anderen seite wird der sex aber immer besser weil jeder weiss was der andere genau will. und es gibt ja unendlich viele möglichkeiten, den sex nicht langweilig werden zu lassen...
     
  • milchfee
    Gast
    0
    5 August 2007
    #11
    Zu entdecken gibt es immer etwas, da sich der Mensch ständig weiterentwickelt.
    Je länger ich meinen Freund kenne und je besser, desto mehr Reiz ist auch vorhanden.
    Nun kennt er meinen Körper und meine Persönlichkeit mit jeder Schwäche und liebt mich auch dafür und genau weil ich es bin, will er mit mir Sex haben.
    Anfangs wars nur, weil er mich körperlich attraktiv fand.
    Die aktuelle Situation macht mir den Sex um einiges reizvoller als anfangs.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.374
    898
    9.206
    Verliebt
    5 August 2007
    #12
    Ich finde, da verliert sich ganz und gar nix.
    Ich finde meinen Partner heute sexuell kein bisschen weniger attraktiv als zum Beispiel vor 3 Jahren.
     
  • Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    103
    1
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #13
    ganz genau...

    im Gegenteil, es wird aufregender weil man sich immer mehr vertraut und weiß was den partner anmacht.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #14
    Was hat denn der Charakter mit dem Sex zu tun? Selbst wenn ich jemanden gut kenne, kann der Sex doch abwechslungsreich sein? :ratlos:
    Eher wird die Beziehung langweilig, wenn man jemanden auswendig kennt. Wo bleibt da der Reiz? :cool1:
     
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Verheiratet
    5 August 2007
    #15
    Kann ich nur zustimmen...

    und frage mich gerade wirklich, wie SEX langweilig werden kann und vor allem, wieso soll SEX immer gleich sein? also ich hab beim SEX immer Abwechslung, und wenn nicht, dann wiederhole ich es, weil es einer der Partner geil findet...
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #16
    naja,im welchem sinne auswenig kennen?
    den charakter oder sein "sex-verhalten" ?

    charakter: is doch scheiß egal,hat ja nix mim sex zu tun..

    sex: ist doch dann umso geiler,dann weiß man wie man den partner in der hand hat,was ihm gefällt etc etc
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    5 August 2007
    #17
    Jede deiner Antwortmöglichkeiten in der Umfrage ist natürlich möglich und oft vorgekommen im Laufe der Zeit. Das hängt immer von beiden Partnern und davon ab, wie sie miteinander umgehen. Wenns gut geht, müsste man Das Sexleben gemeinsam erweitern und genießen können, auch nach Jahren noch und wenns eben nciht gut klappt, läuts nicht und man hat keinen Bock mehr aufeinander.

    In meiner Beziehung - die ja jetzt auch schon 3 Jahre lang sexy ist - kennen wir uns zwar sehr sehr gut und hängen ständig aufeinander rum, aber der sexuelle Reiz vergeht nciht. Unser Sex hat sich trotzdem verändert und ich denke, dass wird er auch weiterhin.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    5 August 2007
    #18
    also ich denke es kommt immer darauf an, wie sexuell aufgeschlossen man ist und wie viel Sex Erfahrung der Partner schon hat. Sicherlich hat man dann mit der Zeit eigentlich fast "alles" ausprobiert, aber ich denke nicht dass der Reiz verloren geht. Man hat ja nicht immer 0815 Sex sondern so viele Möglichkeiten... Dazu liebt man die Person - ich glaube das macht da ganz viel aus...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 August 2007
    #19
    das dauert bei mir nur wenige monate, dann ist der sexuelle reiz weg :ratlos:
     
  • Joppi
    Gast
    0
    7 August 2007
    #20
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste