• ~VaDa~
    ~VaDa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2004
    #21
    Wenn ich das so lese von dir,dann höre mich vor ca. einem halben Jahr reden.
    Mir ging es fast so wie dir,dass ich mir auch einiges anhören musste von meinem Ex,dass ich nicht mehr glücklich war,es war einfach keine Zukunft in Sicht,die ich gerne gewollt hätte.
    Genauso wie bei dir wäre es von meiner Seite aus meine erste Trennung gewesen.

    Ich kann dir nur sagen,dass ich im nachhinein glücklicher bin,als mit ihm.
    Ohne ihn ist mir erstmal klar geworden,was ich verpasst habe,was ich habe mit mir lassen machen und das alles nur,weil ich dachte,ich könnte nicht ohne ihn.

    Ich habe mir genau wie du die Frage gestellt-vermisse ich ihn-oder nicht-ich konnte auch sagen nein-aber genau wie du aus dem Grund,weil ich wusste,ich sehe ihn wieder.

    Ich würde dir trotz allem raten dich von ihm zu lösen,auch wenn es die erste Zeit weh tut,aber du wirst dir klar darüber werden (das bist du ja jetzt schon zum Teil),dass es dir ohne ihn irgendwie besser geht,dass du nicht mehr unglücklich bist und diese Last endlich los bist.
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    27 Oktober 2004
    #22
    @hey (komische-sprichwort-kennerin) madonna

    ich kenne euren sonstigen umgangston nicht. bei vielen paaren geht es relativ "rau" zu was ich aber nicht verstehen kann.
    ich halte das für eine grosse respektlosigkeit dem partner gegenüber.
    würde ich solch einen spruch zu meinem schnucki sagen hätte ich währscheinlich spechverbot. LEBENSLANG!

    wenn es sinn hat würde ich ein gespräch über solches verhalten empfehlen. thema: respekt und wertschätzung dem partner gegenüber.

    wenn es keinen sinn hat würde ich mich schnellstens trennen.

    im übrigen sage ich allen denen die meinen das "kribbeln" hört mit der zeit auf, nein das ist nicht so!
    mein schnucki und ich haben auch heute noch teilweise "flugzeuge im bauch"!
    was hin und wieder nachlässt ist das sexuelle begehren des partners. aber auch in dem bereich schaffen wir es immer wieder ein kribbeln zu bekommen.

    lg
    kerl
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2004
    #23
    schluss machen wenn das prickeln weg ist, schlaues mädchen dann müsstest du oft schluss machen lol
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2004
    #24
    @metalcradle:

    Ich glaub hier geht es nicht darum,dass das prickeln weg ist oder da ist,ich glaub hier geht es um ganz andere grundlegende Dinge.

    Viel Hilfe bekommt sie durch deinen Beitrag ja nicht gerade.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2004
    #25
    Dass ich schlau bin brauchst du mir nicht sagen, darum teile ich meine Problem mit den Forumusern, die mir in den meisten Fällen (mit Ausnahme von Dir) weiterhelfen können. - Wie gesagt geht es hier nicht um das abklingen der Schmetterlinge im Bauch, sondern um einiges mehr.

    Danke @~VaDa~ :herz:
     
  • Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    in einer Beziehung
    27 Oktober 2004
    #26
    Kann dich verstehen, geht mir auch so: Mein Freund ist die meiste Zeit ein Arschloch und ich frage mich auch, wie lange ich mir das noch antuen will. Andererseits haben wir ja auch schöne Momente und ich kann mir kaum noch vorstellen, ohne ihn zu leben. Aber auf lange Sicht sind wir beide wahrscheinlich glücklicher ohne diese Idioten und finden dann auch mal ordentliche Männer, die uns besser behandeln. Ich geb ihm jetzt noch ein bisschen Zeit, haben vor Kurzem mal 2 Monate Beziehungspause gehabt und sind jetzt wieder zusammen, weil er versprochen hat, sich zu ändern. Die Chance geb ich ihm jetzt, aber irgendwann muss ich einsehen, dass es keinen Sinn mehr hat und die Sache beenden. Dann wird's mir zwar in der ersten Zeit echt scheiße gehen, aber wie gesagt: Auf lange Sicht ist es besser so.
    Dasselbe rate ich dir! Für mal ein ernstes Gespräch mit ihm. Wenn er dich ernst nimmt und seine Fehler einsieht, gib ihm erstmal noch ne Chance, aber wenn alles nix mehr bringt, musst du dich trennen. Alles Gute!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten