Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dr.evil
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #1

    Wer kann den Rubiks Cube lösen und wie schnell?

    Hi,

    na, wer schafft es den Zauberwürfel zu lösen und wenn ja wie schnell seid ihr (die 3x3 Version)?

    Ich brauch noch paar Hilfen bezüglich der Algorithmen aber in ca. 3 Min schaff ich es. :grin:
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #2
    Ich hab's ein Mal geschafft und das nimmt mir keiner mehr :-D
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    1 Juni 2009
    #3
    Ich habs noch nie geschafft.

    Und bin verzweifelt auf der Suche nach der Lösung, war das nicht irgendwas mit 3x in die Richtung, 3x in die Richtung, und dann noch 3x in diese und dann ist er fertig?
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    1 Juni 2009
    #4
    Off-Topic:
    Was is n dass?:schuechte


    Tschuldigung habs gefunden....
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #5
    Hehe, etwas komplexer ist das schon. :grin:
    Bei YouTube gibts Videos zu sehen, wie man ihn auf dem einfachsten Weg lößt.
    Der Weltrekord steht aber so bei 10 sec., wenn man also schnell erkennt, wie alles gestellt ist, gehts mit paar Drehungen. :grin:
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    1 Juni 2009
    #6

    Aber muss er da genau auf einer bestimmten Stellung stehen? Sag mal wie das funktioniert!!:smile:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #7
    Die heutige Jungend.:kopfschue :grin:

    Bilder

    Nein, wenn du ihn mit dem normalen Weg lößt, ist es egal wie er steht, nur beim schnellen Weg muss man drauf achten, den kenn ich aber auch nicht.

    Sieh dir einfach mal die Videos bei YouTube an, ist viel einfacher, als wenn ich dir das jetzt erkläre.

    Das Video hab ich gesehen, sind drei teile und echt gut erklärt:

    Video
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    1 Juni 2009
    #8
    Der heißt Rubiks cube:zwinker:

    ich hab mir um die jahreswende beigebracht den zu lösen. kannte die algorithmen dann auswendig, habs mit der Friedrich-Methode geschafft. dann mit ner abgewandelten form davon.

    am Ende war meine Bestzeit 27 Sekunden... *stolzbin* :-P
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #9
    Oh, stimmt.

    27sek. Krass, da bin ich echt neidisch.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    1 Juni 2009
    #10
    ich hab diese dummen Dinger schon immer gehasst weil ich wirklich NIE einen gelöst habe!:kopfschue :grin: keine Nerven für solch Zeugs
     
  • Yrr
    Yrr (46)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    1 Juni 2009
    #11
    Hallo,

    als die Würfel rauskamen - da muss ich so 10 Jahre alt gewesen sein, gab es schnell eine Lösungsanleitung im Spiegel. Die hatte ich damals auswendig gelernt. Mein Rekord war 1 min 9 sek. Da lagen die Farben allerdings auch glücklich. Mit der Spiegel-Lösung geht es kaum schneller, weil man ohne Ende drehen muss. Die Lösung kann ich heute noch. Letztens auf einem Weihnachtsmarkt habe ich mit einem Verkäufer um seinen Würfel gewettet, dass ich ihn in unter 3 min lösen kann. 3-2-1 meins.

    Die Zeit ist ganz erheblich abhängig vom Würfel selber. Das Original hat den Nachteil, dass es schnell klemmt, wenn man unsauber dreht. Außerdem muss man gerade bei den Eckstücken genau hinsehen um sie nicht spiegelverkehrt einzusetzen. Ich hatte früher einen ganz tollen Würfel. Der hatte keine Farben, sondern Symbole (Herz, Pik, Karo usw.). Da konnte man sich gut anhand der Ausrichtung der Symbole orientieren, denn alle Symbole müssen natürlich in dieselbe Richtung zeigen. Daher mußte man weniger "um die Ecke" schauen.

    Naja - alte Zeiten.

    Gruß
    Yrr.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    1 Juni 2009
    #12
    oh, mein bruder hatte einen als kind und er hat immer die bunten aufkleber abgenommen und woandershin geklebt. :grin:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #13
    So kann man den natürlich auch lösen. Wie kreativ Kinder doch sein können. :grin:
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #14
    Wir hatten mit dem Teil ein ganz nettes Semsterprojekt, bei dem eine Lösung vom Computer berechnet und als Anleitung in ein Kamerabild eingezeichnet wurde.
    Von Hand würde ich sagen 5 bis 15 Minuten je nach dem, wie gut er steht und wie gut ich drauf bin.

    -- -- hellgrau
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste