Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    2 Dezember 2006
    #1

    Wer kennt das?

    Hallo,

    mein Mann und ich hatten gestern zum erstenmal Anal-Sex und es war wirklich grandios, ohne Schmerzen, das Eindringen ging problemlos, also alles perfekt. Was mich nur wundert: wenn wir normalen Sex haben, ist das eindringen für mich sehr schmerzhaft und es dauert auch um einiges länger. Gleitgel ist schon lange Pflicht bei uns, daran liegt es also nicht. Wir hatten eigentlich vermutet, dass es Anal beim erstenmal nicht sofort klappt, wir sind da eigentlich ohne großen Druck rangegangen (Wenns klappt, dann klappts, wenn nicht probieren wir es ein anderes mal nochmal).

    Es war ja dann alles wunderbar, aber es verwirrt mich wirklich, dass vaginaler Sex mir am Anfang Schmerzen bereitet und analer überhaupt nicht.


    Gehts anderen auch so?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2006
    #2
    Also Gleitgel brauchen wir beim GV nicht, aber beim Eindringen habe ich immer (leichte) Schmerzen. Sobald er drin ist sind sie aber weg, von daher stört mich das nicht so.
    Und beim AV habe ich so wie du eigentlich von Anfang an keine Schmerzen.
    Sind eben unterschiedliche Eingänge :zwinker:

    Dass es bei vielen beim AV wehtut, liegt sicher daran, dass man erstens oft hört "Das tut ja soooo weh" und dann verkrampft und zweitens, dass es viele sicher ihrem Freund zuliebe tun und dann natürlich auch alles andere als entspannt sind.
     
  • Schmunzelfee
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2006
    #3
    Das mag schon stimmen aber wenn dein freund einen Penis mit dem Umfang einer Klorolle hat (also so 5-6 cm ) kann das beim AV schon ganz schön wehtun. Und noch entspannter ging bei mir nicht^^
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2006
    #4
    ging mir bei meinem ersten Mal anal auch so, hatte überhaupt keine Schmerzen während ich beim GV anfangs immer kurz Schmerzen hab. Beim zweiten Mal AV hingegen hats mir weh getan, war wohl zu verkrampft.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    3 Dezember 2006
    #5
    ...nur ein Schuss ins Blaue: evtl sind die Schmerzen beim GV bei dir durch ein Problem mit der Lage der inneren Schamlippen begründet (ist halt ein häufiger Grund - da kannst du feucht sein wie Loui, wenn die Dinger sich "verheddern", tuts halt weh) - das hast du bei AV natürlich nicht, ergo... :smile:
     
  • Pail-san
    Pail-san (32)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2006
    #6
    Also anal...tut mir eigentlich auch mit gleitgel weh. Jedenfalls beim eindringen, dann gehts nach ner weile...aber ich lasse es nicht so häufig durch die schmerzen angehen.:tongue:
     
  • kleinebiene
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2006
    #7
    Also, das kann ich nu überhaupt nicht nachvollziehen! Bei mir tut GV am Anfang auch immer nen bischen weh, aber wie soll sich denn da was "verheddern"?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste