Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Scheinchen
    Benutzer gesperrt
    0
    2
    1
    Single
    14 März 2018
    #1

    Film Wer sieht seine Stadt gern im Film?

    Wer von euch sieht seine Heimatstadt gern im Film?


    Es ist ja ein beliebter Marketing-Gag, eine real existierende Stadt etwas ausführlicher im Film zu zeigen, um die Bewohner ins Kino zu locken.

    Beispiele:

    1. Vanessa - ein Sex-Filmchen aus den 80ern, das in HongKong gedreht wurde. War in HongKong ein grandioser Erfolg, weil er nämlich nicht in der Film-Stadt mit den garagengroßen Kabuffs gedreht wurde, sondern tatsächlich mit Drehgenehmigung in der Stadt selber. Endlich haben die Chinesen ihre Stadt mal im Kino gesehen!

    2. Transformers 4 - rasender kommerzieller Erfolg in China, weil die Roboter zur Abwechslung mal chinesische Großstädte verwüsten durften.

    3. Macho Man. So ein peinlicher deutscher Kampfsportfilm mit Rene Weller und dem Inhaber der Kampfsportschule "Pusan" (Werbefilm?) Als Kulissen diente die Innenstadt Nürnbergs, die in teils recht ausführlichen Kamerafahrten gezeigt wurde. Hat mir gut gefallen, weil ich mal eine zeitlang in Nürnberg gewohnt habe.

    Wie ist das bei euch? Seht ihr eure Heimatstadt gern im Kino? Würdet ihr alleine darum einen Film anschauen? Oder ist euch das wurscht?

    Oder ärgert euch das? Macho Man wurde als Schlefaz (schlechtester Film aller Zeiten) gezeigt. Und da hat Kalkofe darüber abgelästert, daß die da einen Quasi-Werbefilm für Nürnberg gedreht haben mit abgefilmter Stadtrundfahrt. OK, ganz so schlimm war's nicht, aber man hat schon gemerkt: Die haben Nürnberg etwas ausführlicher gezeigt, als es für die Handlung des Films erforderlich gewesen wäre.
     
  • User 167764
    Sorgt für Gesprächsstoff
    329
    28
    75
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #2
    Also ich war mal im Kino und der Hauptdarsteller fuhr auf der Leinwand auf der anderen Straßenseite vorbei. Das Kino hat schon gelacht, aber sonst... naja. Ich guck auch nicht sonderlich viel Filme, in denen Freunde von mir mitspielen.
     
    • Witzig Witzig x 1
  • Tahini
    Tahini (46)
    Sehr bekannt hier
    1.686
    198
    914
    in einer Beziehung
    14 März 2018
    #3
    Ich bin sowieso Geografiejunkie. Wenn eine mir bekannte Stadt in einem Film gut gezeigt wird, ist das fuer mich der totale Location-Rausch. Es gibt Filme, die schaue ich alleine aus diesem Grunde immer wieder an - z.B. Spielbergs Film Munich. Da ist das Lebensgefuehl der 70er Jahre von Muenchen, Paris, Rom, Tel Aviv, London, und Athen so meisterhaft eingefangen, dass ich jedes Mal so richtig geniessen kann.

    Meine jetzige Stadt sehe ich hoechstens, wenn mal wieder Skispringen angesagt ist - das jedoch ist bei mir nie angesagt.

    Aber ich habe mir z.B. den voellig bescheuerten Film Pork Pie angeschaut, weil mein geliebtes Dunedin dort ausfuehrlich gezeigt wird. Sollte mal ein Film Edmonton, Kanada zeigen, werde ich mir den auch ansehen.
     
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.422
    248
    1.799
    Verheiratet
    14 März 2018
    #4
    Ich glaube, bekanntere Filme werden in meiner Stadt nicht gedreht werden - gut so, es wäre dann vermutlich eher lächerlich. Aber wenn in die Stadt in den Nachrichten erscheint oder andere Formate hier gedreht werden, dann ist es schon interessant/lustig. Ich finde es spannend, dann zu erkennen, wo genau sich die Kameraleute dann befinden.
     
  • Flöchen99
    Flöchen99 (19)
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    113
    81
    Single
    14 März 2018
    #5
    Also meine jetzige Stadt kam bestimmt schon in Filmen vor ... ist vmtl. interessant, dann Stellen wieder zu erkennen.
    Lustigerweise drehe ich selbst grade einen kleinen Teaser über meine Stadt, für ein Projekt :grin:

    Mein Heimatort wird kaum je in einem Film vorkommen, wobei wir schon lange Zeit eine brach liegende Fläche direkt in der Ortsmitte haben, wo es an Fasching in der Zeitung mal einen Spaßartikel gab, dass dort ein Kriegsfilm gedreht werden soll :ROFLMAO:.
     
  • froschteich
    Öfters im Forum
    422
    68
    245
    Verheiratet
    14 März 2018
    #6
    Ich hab meine Stadt noch nie in einem Film gsehen. In Österreich wird der absolute Großteil der Filme in Wien gedreht - vielleicht gibts irgendwelche Krimis, die hier spielen, aber ich schau keine Krimis.

    Als ich in Wien gewohnt hab, hab ich Wien natürlich oft im Film gesehen, aber das ist dann so normal, dass es zumindest mir keine Gefühlsregung entlocken konnte. Okay, mein ehemaliger Arbeitsplatz ist sehr oft im Fernsehen, aber da mach ich dann nur kindische Grimassen :ashamed:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    14 März 2018
    #7
    Von Krimis her kenne ich das häufiger.
    Von Kinofilmen eher nicht.

    Tatsächlich finde ich das bei Büchern interessanter, da dann beim Lesen direkt vertraute reale Bilder auftauchen.
    Immer wenn ich eine bestimmte Strecke mit der S-Bahn fahre und an einem bestimmten Haus vorbeifahre, dass mal Tatort eines fiktiven regionalen Krimis war, schaue ich automatisch, ob da eine Frauenleiche liegt.:grin:
     
    • Witzig Witzig x 2
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    2.010
    248
    1.093
    Verheiratet
    14 März 2018
    #8
    Naja, Filme werden hier eher selten gedreht, aber Shoppingqueen war schon hier. :tongue:
    Mir macht es Spaß zu schauen, ob ich etwas erkenne. Das ist aber nicht nur bei meiner Stadt, sondern bei allen schönen Städten und Orten, an denen ich schon war. :smile:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 138875
    Sehr bekannt hier
    775
    168
    1.003
    vergeben und glücklich
    14 März 2018
    #9
    Ich finde das jedesmal unterhaltsam. Manchmal sogar belustigend. Wenn etwa im 'Tatort' eine Vefolgungsjagd stattfindet, in der binnen Minuten Orte passiert werden, die 25 km entfernt voneinander liegen. Das sprengt ein wenig die Logikkette. Aber egal, ist ja nur Film, neh? :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Witzig Witzig x 1
  • User 167764
    Sorgt für Gesprächsstoff
    329
    28
    75
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #10
    Dunedin in Neuseeland?

    Edinburgh ist das für mich. Die Stadt erkenne ich immer wieder. Ansonsten sehe ich mir manchmal gern Spielszenen von zeitgenössischen Filmen an, um ein Feeling für Zeit und Stadt zu entwickeln (also jetzt nicht Men in Black's New York in den 60ern spielend, sondern Kojak's New York in den 70ern da gedreht (und nicht Los Angeles wie in den 80ern)).

    Und ich muss noch die Sopranos erwähnen. Der Vorspann ist für mich echt irre, weil meine Ex da auch immer langfuhr. Sie hat mich dann auch zur Kirche aus Dogma gebracht oder dem Laden aus Clerks. An der Bushaltestelle aus Chasing Amy war ich zufällig mal nach dem Record-shopping. Tony Soprano ist auch mal in die Stadt meiner Ex gezogen (die Stadt ist mittlerweile vernichtet), direkt gegenüber von ihrer Mutter. Und den Auftritt meiner Ex in einer TV-Serie habe ich bis heute nicht gesehen, obwohl er sehr sexy sein soll. Darüber bin ich manchmal insbesondere nachts und wenn ich geil bin, verdrießlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Tahini
    Tahini (46)
    Sehr bekannt hier
    1.686
    198
    914
    in einer Beziehung
    14 März 2018
    #11
    Ja. Da habe ich fuenf Jahre verbracht, und diese Stadt und ihre Landschaften sind unausloeschlich in mir verankert. Wenn eine ausserirdische Raumschiffbesatzung mein Gehirn auf der Suche nach "Heimat" scannen wuerde, kaeme dabei garantiert Dunedin raus. Speziell eigentlich die Otago Peninsula um Portobello. Wenn ich die Augen schliesse, bin ich noch immer dort.
     
  • User 167764
    Sorgt für Gesprächsstoff
    329
    28
    75
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #12
    Tahini Darf ich fragen, was dich dahin verschlagen hat?

    Edit: Überkreuz-Post.
    Edit: Die Stadt ist aber eher klein, oder?
     
  • Tahini
    Tahini (46)
    Sehr bekannt hier
    1.686
    198
    914
    in einer Beziehung
    14 März 2018
    #13
    Nach Dunedin? Ein Job. Ich wurde damals extra aus England wegge-headhunted fuer diese Stelle. Die Stadt hat so um die 120.000 Einwohner, aber es fuehlt sich viel grosser an, weil es ringsum kleine, drangewachsene Doerfer hat, und die Umgebung aus so vielen, grundverschiedenen Mikro-Universen besteht, dass man das Gefuehl hat, in was sehr viel Groesserem zu wohnen.

    Man ist dort irgendwie gleichzeitig in Edinburgh, San Diego, Island, Norwegen, Chile, und dem Schwarzwald. Unglaublich komplexes, reichhaltiges, abwechslungsreiches Umfeld.
     
    • Interessant Interessant x 3
  • User 151496
    Öfters im Forum
    249
    68
    158
    in einer Beziehung
    14 März 2018
    #14
    In Berlin spielen ja einige Filme. Ich mag das gern, vor allem, wenn ich sofort sehe, wo etwas spielt. Wenn ich sehe, daß ein Film in Berlin spielt, schaue ich ihn mir an, auch wenn mich die Handlung bei anderer Örtlichkeit eher nicht gereizt und ich mir den Film geklemmt hätte.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.739
    Verheiratet
    14 März 2018
    #15
    Oh finde das immer recht schön, aber auch amüsant, wenn, wie von HoldenC beschrieben, geografisch nichts der Realität entspricht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.450
    138
    981
    Single
    14 März 2018
    #16
    Off-Topic:
    Mal eine Anekdote aus dem Urlaub. Meine Freundin und ich laufen so durch die Straßen und wir kommen an eine Absperrung. Der uniformierte Mann dort sagt zu uns: "You cant walk here, there is a shooting." Ok, wir drehen um und nehmen einen anderen Weg. Nach zwanzig Metern sage ich zu meiner Freundin: "Schon irgendwie krass, bist du hier im Urlaub und in der Nebenstraße ist eine Schießerei." Fängt sie voll an zu lachen und sagt: "Du hast jetzt nicht gedacht, dass hier eine Schießerei ist?" Ich ??????, "wieso?" Sie: "Die drehen einen Film du Dödel, aber interessant, dass du so ruhig bleibst, wenn du davon aus gehst, dass in der Nebenstraße eine Schießerei ist:ROFLMAO:."
     
    • Witzig Witzig x 7
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.852
    198
    959
    in einer Beziehung
    14 März 2018
    #17
    Ja, ich mag das gerne, aber nicht unbedingt bei meiner Heimatstadt (die ist zu klein, um Filme zu drehen), sondern bei der Stadt, in der ich gerade wohne :smile:
    Mir macht es einen Heidenspaß z.B. in Musikvideos (da habe ich meine Stadt schon öfter erkannt) die ganze Zeit zu rätseln, wo genau der Ort liegt, der gerade gezeigt wird :grin: Dann japse ich immer vor Freude, wenn ich sage "Guck mal, das ist an der U1!" :whoot:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.784
    348
    3.468
    Single
    14 März 2018
    #18
    Eigentlich interessieren mich Städte in Filmen nicht sehr, gebe ich zu - grade weil es oft verfälscht ist.
    In Wien finde ich es weniger besonders, wenn ein Film dort spielt, gibts öfter und ist für mich nicht sehr spektakulär.

    Es gab mal einen Tatort, der unter anderem im Nachbarhaus meiner Freundin in der Kleinstadt gedreht wurde, in der ich aufgewachsen bin. Da ist es schon eher speziell, die Stadt taucht nie im Fernsehen auf, DAS haben wir auch geschaut :zwinker:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.450
    138
    981
    Single
    14 März 2018
    #19
    Bei mir gabs mal einen Tatort bei mir auf der Arbeit. Der wurde gedreht, da habe ich noch nicht hier gearbeitet, war aber schon coll im TV zu sehen.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.784
    348
    3.468
    Single
    14 März 2018
    #20
    Ich schau ja NIE Tatort, aber den haben wir sogar damals im Freundeskreis alle zusammen geschaut :zwinker: Also sowas, wenn Dinge, die für einen selbst alltäglich sind, dann in einem Film in anderem Zusammenhang auftauchen, DAS find ich schon ganz spannend, ja :smile:

    Nur eben deswegen, weil eine Innenstadt gefilmt wird, würde ich den Film vermutlich nicht schauen... wobei - wenn es sich um eine Herzensstadt handelt, in der ich grade nicht sein kann, die ich aber besser kenne als nur als Touri (mal gelebt habe, zum Beispiel)... DANN ja.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste