• Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    12 November 2002
    #21
    Würd ich niemals nehmen, ich bin so schon schlecht in Mathe :eek:
     
  • Jane2000
    Gast
    0
    12 November 2002
    #22
    Mir hat Mathe-LK damals echt Spaß gemacht, allerdings bin ich ziemlich auf die Schnauze gefallen, weil ich dachte, an der Uni wird das nicht mehr viel anders...
    Hab dann beim Studium erst mal gemerkt, dass man in der Schule mehr oder weniger nur blöde auf dem Taschenrechner rumgetippt hat und das irgendwie nicht sehr viel mit der "richtigen" Mathematik zu tun hat... :kopfschue
     
  • grisu"w"
    grisu"w" (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    12 November 2002
    #23
    hab mathe LK und finds ziemlich interessant.
    hab sogal noch deutsch, englisch, psychologie, bio, chemie, wirtschaft, geschichte, sozialkunde und ethik als LK:grin:

    i geh aber auf kei gymnadium sondern auf a berufsoberschule.:cool:

    bis bald grisu
     
  • My_secret
    My_secret (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    27 Juni 2003
    #24
    ich seh das auch so *g* hab auch Mathe und Deutsch. zweiteres is ja auch ok aber mathe..puh bin da voll am abkacken... aber das is der ganze kurs... aber das leigt natürlich gar nich an der lehrerin...nööö..wir sind ja schuld... :angryfire:
     
  • Uranos
    Uranos (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Juni 2003
    #25
    da hat jemand aber tief gegraben ^^'...
     
  • My_secret
    My_secret (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    28 Juni 2003
    #26
    hatte halt langweile...:-p
     
  • Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2003
    #27
    Hi, habe auch vor nen paar Wochen meine LK´s gewählt. Eigentlich wollte ich Mathe nehmen,aber der Lehrer ist so nen Arsch und mittlerweile find ich Mathe auch Scheiße obwohl es bis vor einem Jahr noch mein Lieblingsfach war.
    Also ich hab jetzt Deutsch und Sozialwissenschaften als LK´s gewählt. Hoffe das war die richtige Entscheidung.

    Viel Glück in der 12 !
     
  • 28 Juni 2003
    #28
    Ich hab den Fehler gemacht MAthe LK zu nehmen... dummerweise war ich im ersten Jahr nachdem die Regelung abgeschafft wurde, das man nach 6 Wochen den LK wechseln konnte, wenn man merkte das dat nix für einen ist. Das hat mich ein wiederholungsjahr gekostet und ich hatte nie mehr als 1 P... selbst in der Abiarbeit, und der war mehr geschummelt als alles andere :smile: Stochastik rulez, damit hab ich mein Abi gerettet, die anderen beiden Hauptthemen hab ich gar net erst angeschaut. Alles sehr knapp aber um Sackhaaresbreite hats geklappt.
     
  • Toll E Ranz
    0
    28 Juni 2003
    #29
    Tach tach.

    Hehe, Schule ist hier schon ne Weile her. Aber ich hatte MatheLK und war ganz zufrieden damit.
    Das Abi war dann auch gar nicht so schlecht und ich muß sagen der LK hatte schon was für sich. Aber muß einem auch liegen.

    Wenn man später was technisches studieren will sollte man das auf jeden Fall in betracht ziehen. Man wir es später brauchen - sosehr ich das gelernte in der Schule auch gerne relativiere ! Mathe war schon echt ne Grundlage für das was mir im Studium geblüht hat, bzw. blüht :smile:

    --
    Grüßle
     
  • bienelein
    Gast
    0
    28 Juni 2003
    #30
    hatte mathe und rechnugswessen und deutsch als lk , und es hat supii geklapt , müsste ja auch supii klappen sonst , hätte ich meinen abschluss vergessen können , als hotelbetriebswirtin , da müss man supii rechnen können

    gruß

    bienelein
     
  • HousePrinz
    Gast
    0
    28 Juni 2003
    #31
    Hatte Mathe und Chemie LK :smile:

    habs nicht bereut, und ohne diese Wahl, hätte ich schlechte Karten bei meinem Studium :smile:
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    28 Juni 2003
    #32
    weil ich in mathe klar auf 5 stehe tendiere ich doch glatt zu nem NEIN ^.^
     
  • fastjungfrau
    0
    1 Juli 2003
    #33
    Ich hatte Mathe-LK (Abi 2000), war dort das einzige Mädel und schrieb superschlechte Klausuren. Vorm Schriftlichen habe ich mich dann auf meine Vierbuchstaben gehockt und gebüffelt. Ergebnis: Jahrgangsbeste in Mathe!
    Dann wollte ich an die Musikhochschule, wa saber nicht klappte - und weil mir nix besseres eingefallen ist, fing ich an, Mathe zu studieren... :grin:

    Ich oute mich hiermit: ich bin ein Mathe-Student!
     
  • ~Henrietty~
    0
    1 Juli 2003
    #34
    also derzeit ist dieses tema noch nicht aktuell für mich. da ich bloss nen berufsabschluss hab und kein abitur. aber ab september mache ich am abendgymnasium mein abi nach.

    und ich würde mich auf jeden fall für den mathe lk entscheiden. denn mathe war immer mein lieblingsfach und ich musste mich nie besonders anstrengen.
    warscheinlich haben mich auch die vielen rechnungen in der berufsabschlussprüfung gerettet.
    ausserdem bin ich viel zu faul irgendein lehrnfach zu nehmen. bei mathe hab ich wenigstens den vorteil das ich es bloss kapieren muss... dann muss ich nicht endlos auswenig lernen.
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    1 Juli 2003
    #35
    Wenn ich das in die Schweiz übersetze, habe ich den Bio-Leistungskurs genommen am mathematisch naturw.Gymnasium(wegen dem Berufsziel), Mathe hätte mich aber auch interessiert
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten