Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    20 Juli 2007
    #1

    WG in einer entfernten Stadt

    Hey ihr Lieben.
    Mit etwas Glück fange ich zum Wintersemester in Münster ein Studium an, was sehr toll wäre.
    Nur frage ich mich, wie ich das wohntechnisch anstellen soll..
    Wenn ich über's Netz eine WG suche und hoffentlich finde, dann muss ich mich dort ja auch vorstellen.
    Nur ist Münster von hier gute sechs Zugstunden und 70 Euro entfernt.
    Wie stellt man sowas geschickt an?
    Alle Besichtigungen auf einen Tag legen?
    Die erste Woche in einer Herberge einmieten?
    Versuchen, vorläufig einen Platz in einer Art Kolleg zu bekommen?

    Wie habt ihr das gemacht, als ihr in eine entfernte Stadt gezogen seid?
    Das gilt natürlich auch für Leute, die generell umgezogen sind, nicht nur in eine WG.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    20 Juli 2007
    #2
    Alle Besichtigungen auf einen Tag/Wochenende legen und wenn möglich irgendwo übernachten, so dass man zwei Tage Zeit hat...
     
  • cooky
    cooky (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2007
    #3
    Ich hab das gerade hinter mir.
    So wie glashaus bin ich auch der Meinung, 1 WE zur Besichtigung einzuplanen.
    Hab auch alles übers Netz (wggesucht) gemacht, das hat prima funktioniert. Ist natürlich etwas zeitaufwendig, und unter
    Umständen auch stressig, mehrere Termine so zu koordinieren, daß du dann in Münster nicht von einem Stadtteil ins weit entfernte und wieder zurück mußt... und das auch noch so, daß es mit dem Zeitplan der WG übereinstimmt (viele sind ja am Wochenende weg). Naja, ich geb dir noch den Tpp, auch selber ein Gesuch auf so eine Seite zu stellen.
    Meine Erfahrung war, daß einige WGs selber gar nicht inserieren, sondern sich die Leute, die sie kennenlernen wollen, aus den Gesuchen rauspicken.

    Ich selber hab halt auch nur was befristetes gesucht, vielleicht ist es da auch einfacher was zu finden (weil man ja nicht für immer, sondern nur ein paar Monate einzieht). Vielleicht wär das auch was für dich? Auch nach Zimmern zur Zwischenmiete zu schauen? Dann könntest du nämlich immerhin schonmal "Fuß fassen", an der Uni ergeben sich dann ja sowieso weitere Kontakte... irgendjemand hat da ja immer ein Zimmer frei.
     
  • kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    1
    nicht angegeben
    20 Juli 2007
    #4
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste