Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

würdet ihr den unten beschriebenen job annehmen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25 März 2004
  1. ja

    15,4%
  2. vielleicht

    38,5%
  3. nein

    46,2%
  • lin
    lin
    Gast
    0
    24 März 2004
    #1

    Wichtig! Job als dessousverkäuferin??? internet???

    also, ich brauch ganz schnell eure hilfe.

    würdet ihr den job annehmen? ich müsste ihn heute annehmen...

    es gibt einen schweizer online dessous und erotische unterwäsche shop. ich kriege einen eigenen zugang, worüber leute die ich sozusagen werbe, unterwäsche bestellen.

    vom verkaufsbetrag bekomme ich 30%, der besitzer dieses shops ist mir nicht persönlich sondern nur internet mässig bekannt, ich weiss aber dass er davon lebt, habe seit über einem halben jahr mit ihm per icq kontakt und er hat mich erst jetzt gefragt ob ich das machen will.

    alle verkäufe in meinem wohnkanton würden ebenfalls über mich laufen.

    ich bezahle ihm kein geld, kriege nur geld, wenn was verkauft wird.

    also eigentlich kein risiko dabei.

    würdet ihr das tun?
    kreuzt an, ja oder nein, und bei nein, warum nicht...wäre nett so schnell als möglich...

    danke!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Als "Ungelernte" in einen Büro-Job?
    2. Internet
    3. Das asoziale Internet
    4. Australien - Job?
    5. job ranking
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #2
    Hoi :smile:
    Ähm, ne, ich würd das nicht annehmen.
    1) weil ichs scheisse finde, dass du nur Geld kriegst, wenn du was verkaufst. Wenns ganz blöd geht stehst du echt komplett ohne Kohle da und hast trotzdem Zeit inverstiert.
    2) möchte ich persönlich meinen "Arbeitgeber" kennen und auch wenn er existiert, ich muss da schon wissen, mit wem ich es zu tun habe.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    24 März 2004
    #3
    ach, so als Nebenverdienst wäre es sicher nicht schlecht. Pass' dann aber auf, dass du nicht nur bei einem gewissen Mindestumsatz was kriegst...

    Als einziger Job, auf keinen Fall, da machste vielleicht am Anfang noch Umsatz, aber irgendwann haste dann alle deine Freunde abgeklappert und dann sieht's mau aus.
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    24 März 2004
    #4
    also es wäre nebenverdienst und er besteht darauf dass wir uns noch persönlich kennenlernen...von daher...
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    24 März 2004
    #5
    aber ich meine ich hab ja den ganzen tag nix zu tun. und verdiene dabei ein paar franken...und wenns net mehr funktioniert hör ich auf.

    hmm.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #6
    Lernt ihr euch kennen, bevor du da was unterschreibst oder zusagst?
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #7
    Bist du sicher, dass du da so einfach wieder rauskommst?
    Solche "Angebote" haben meisten irgendnen Haken...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    24 März 2004
    #8
    Was soll das denn dann für ein Arbeitsvertrag sein? Und wie würde das ganze denn z.B. mit der Steuer und so laufen? Weil, einfach so kann man wohl nicht mal kurz sich einen Nebenverdienst suchen, ohne angemeldet zu sein etc...

    Für mich klingt das auch eher unseriös... Auch die Tatsache, daß du schreibst, du müsstest dich unbedingt heute noch entscheiden... Das klingt so nach diesen Lockangeboten - "Nur heute, greifen Sie zu, sonst haben Sie ihre Chance vertan"

    Nee, ich würd's definitiv nicht machen!
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #9
    hört sich nach einem "normalen" Partnerprogramm an.
    Du bekommst eine Verlinkung, damit wird dann abgerechnet, wer/wieviel über diese URL eingekauft hat.
    Aber ich verstehe das mit dem eigenen Zugang nicht... musst Du mit webcam arbeiten?
    Problem mit dieser URL: Du musst sie bekannt machen! Suchmaschinen, Webseiten, Werbeverträge, usw....
    Na ja, damit fing die Internetblase 2000 an - jeder dachte mit nur einer URL kann man ohne Aufwand reich werden. Doch war wohl nix.
    Trotzdem: wer dran bleibt kann was draus machen. Ist aber ein Aufwand ständig Linkpflege zu treiben... rechne eine Stunde am Tag. Das brauch ich für Planet-Liebe.de
     
  • Drago
    Gast
    0
    24 März 2004
    #10
    Ich würde es nicht machen denn meistens ist bei solchen ein Haken.

    Eben ein gewisser Mindestumsatz oder Vertragliche Knebellungen dran.

    Solltest also schön Vorsichtig sein bevor du was unterschreibst.

    Würde mir den Vertrag geben lassen der das alles regelt zu nem Anwalt gehen das Checken lassen und wenn der sagt ist ok dann erst das Angebot annehmen.
     
  • Tomcat24
    Gast
    0
    24 März 2004
    #11
    Mal wieder ein Schneeball System. Ich würde mich mal informieren wie viele Kunden es für ein solches Angebot gibt. Auf diese art versuchen bestimmt einige Leute Geld zu verdienen. Wie hoch ist denn die Gewinnspanne? Wenn du 30% Verdienst und deine Wiederverkäufer, der Händler nicht zu vergessen.
    Entweder werden die Sachen endlos Teuer, oder die Provision ist schlecht.
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    24 März 2004
    #12
    nee ein schneeballsystem funktioniert anders...

    ich habe genau wie docdebil meint, eine eigene url...dass ich zeit investiere weiss ich, aber nicht in die url, ich muss nur leute dazu kriegen über diese url zu bestellen...die pflege des shops übernimmt er... die macht er sowieso schon...

    @docdebil: ich weiss dass ich über ne url niemals reich werde, immerhin bin ich informatikerin, aber in diesem fall muss ich ja leute werben und selbst die pflege nicht übernehmen.


    desweiteren find ich 30%nicht wenig...denn immerhin muss er selbst mal die sachen bezahlen und zweitens will er ganz klar auch etwas verdienen!


    vertrag unterschreib ich erst wenn ich ihn sehe...falls überhaupt! und den les ich mir auch sehr genau durch.... das ist natürlich klar, vor allem werde ich es nicht alleine entscheiden sondern noch andere leute dazu befragen....

    die preise sind gesetzt, von denen bekomm ich 30% und da auch ein mindestbestellbetrag vorhanden ist, wär das ok...mir ist klar, damit werd ich nie reich aber das bisschen nebenher wär ok.

    mindestumsatz brauch ich net.... und vertragliche knebellungen, werd ich erst sehen wenn ich den vertrag sehe.
    den kann ich auch selbst checken, denn ein anwalt leiste ich mir dafür ehrlich gesagt sicher nicht! das geld hab ich nicht...aber für etwas habe ich ja meinen rechtskundeabschluss :smile:


    @sternschnuppe: das wäre schwarzgeld...denk ich mal... bin ich sogar sehr sicher...
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    24 März 2004
    #13
    du meinst einen mündlichen vertrag, sozusagen?

    den gibts auch bei uns...aber ich werde nur schriftlich zusagen!
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #14
    Ne, nicht einen mündlichen. Das hier ist wieder was anderes, aber die Form durch konkludentes Handeln gibt es in der Schweiz auch; Vertrag durch Stillschweigen gewissermassen. Die sind zwar selten, aber gerade bei solchen - ich sag mal - "dubiosen" Angeboten wird schnell etwas als Zusage verstanden, was nicht als solche gemeint war.
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    24 März 2004
    #15
    Ich denke, es gibt genügend andere Möglichkeiten einen Nebenjob zu haben. Mir wär das ganze auch irgendwie zu dubios - allein schon, dass ihr über icq geschrieben habt. Ist zwar jetzt vielleicht nur ein VOrurteil, aber per icq hab ich mir noch nie einen Job gesucht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste