Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kuss2004
    Gast
    0
    8 März 2004
    #1

    wichtige Frage (HIV)!

    Hallo!

    Ich hab sehr oft Wunden an meinen Fingern!
    Kann es sein das man sich dadurch anstecken kann!

    Gruß

    Kuss
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wichtige Frage
    2. Wichtige Frage
    3. wichtige Frage
    4. wichtige frage !!!
    5. Wichtige Frage!!
  • Shizr
    Gast
    0
    8 März 2004
    #2
    wenn du damit kontakt zu infizierten körperflüssigkeiten (sperma, vaginalsekret, blut...) hast, ja.

    ansonsten: an der luft überlebt das HIV in der regel nicht lange, sodass die ansteckungswahrscheinlichkeit gegen null geht.

    die konzentration im speichel ist übrigens so gering, dass das höchstwahrscheinlich für eine ansteckung nicht ausreicht - zumindest wurde afaik noch kein fall einer aids-infektion durch küssen nachgewiesen.


    ich an deiner stelle würde mir keine sorgen machen. außer im fall kontakt mit infektiösen körperflüssigkeiten
     
  • El Mariachi
    0
    8 März 2004
    #3
    äh wieso hast du denn so oft wunden an den fingern ?? gib halt ein entsprchend großes pflaster drauf ! :grin:
     
  • mb86
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    8 März 2004
    #4
    Grundsätzlich gilt bei HIV das sich der Virus durch jede offene Wunde übertragen kann. D.h. Wenn du mit deinem Finger, eine infektiöse Körperflüssigkeit in Berührung kommst gibt es die möglichkeit das du dich mit HIV-Viren infizierst oder sie überträgst. Das setzt allerdings voraus das dein Partner auch eine offene Wunde hat durch diese sie eindringen können.
    Ansonsten bleibt noch zu sagen das wenn deine Wunde richtig blutet, ist das Ansteckungsrisiko sehr gering.

    mb86

    P.S: Offene Wunde heißt nicht, das wenn ein Schorf sich gebildet hat, dass die Wunde zwangsläufig geschlossen ist....
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    9 März 2004
    #5
    ...

    Solange Sie an Ihrer Hand keine frische offene Wunde haben, ist die von Ihnen geschilderte Situation kein HIV-Ansteckungsrisiko.
    Die Verletzung an Ihrer Hand müsste alle Hautschichten betreffen, damit eine offene Wunde entsteht.
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    9 März 2004
    #6
    HIV

    Hallo,
    damit die Wunde eine Eintrittspforte für HIV bietet, muss sie frischblutend sein oder zumindest noch Wundsekret (klare Flüssigkeit) absondern. Außerdem muss infektiöse Flüssigkeit einmassiert werden, da Viren sich nicht selbständig bewegen können.
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    9 März 2004
    #7
    es muss überhaupt nichts einmassiert werden, die viren können über blut zu blut gehen, über körperflüssigkeiten zu körperflüssigkeiten......

    ja...

    ich würd einfach sagen, dass du aufpassen musst wenn du in kontakt mit sperma und so kommst und sonst kannst du eigentlich problemlos alles tun.

    aber ich würd halt auch n pflaster drübertun, wenn es blutet, dann ists nämlich auch nicht so gruselig zum ansehen :smile: (ich mag anderer leute blut überhaupt nicht vertragen, der einzige grund, warum ich net arzthelferin wurde *gg*)
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    9 März 2004
    #8
    Telefonberatung@bzga.de

    @lin
    das ist so nicht richtig, Blut drängt nach aussen!

    die aussagen sind von der BZGA und laut Robert Koch institut ist sogar der flüchtige Kontakt mit infektiösen Flüssigkeiten auf Wunden
    nicht der Übertragungsweg Nr. 1, wenn man die Wunde mit Seige oder Alkohol desinfiziert. Informiert euch doch einfach mal
    bei der BZGA-
    Sollten sich noch weitere Fragen ergeben, stehen wir Ihnen auch gerne mit unserer persönlichen und
    anonymen Telefonberatung unter 0221/892031 zur Verfügung, und zwar
    Montag bis Donnerstag von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr und
    Freitag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

    Telefonberatung@bzga.de
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    9 März 2004
    #9
    also ich glaube nicht das da was passieren kann.
    sie sollte dann schon bei dir "reinbluten" dann könnte man sichtheoretisch anstecken denke ich mal.aber sie muss ja auch infiziert sein.
    oder hast du Bedenken?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste