Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • _Raices
    Benutzer gesperrt
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    6 August 2017
    #1

    Widersprüchlichkeit!

    Hallo ihr lieben!

    Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ratschläge für mich.
    Ich habe einen guten Freund den ich schon ein paar Jahre kenne. Leider ist der Kontakt in der Zeit abgebrochen. Vor einiger Zeit haben wir per Social Media den Kontakt wieder aufgenommen. Wir haben uns sofort wieder gut verstanden, waren auf einer Wellenlänge. Das schreiben vertiefte sich mit der Zeit, wir redeten über Probleme, über uns , .. und wir merkten beide, dass da was zwischen uns ist. Darüber schrieben wir auch vor ein paar Tagen. Wir stellten fest das wir uns voneinander angezogen fühlen, er meinte aber auch, dass er momentan nicht weiß was er denken soll und er mit seinen Gefühlen überfordert ist. Das akzeptiere ich natürlich. Am Freitag Abend schrieb er mir dann (er war leicht angetrunken), dass er mich gerade unendlich vermisst und er mich am liebsten bei sich haben mag. Das Problem ist nur, dass er bei jeder Anfrage auf ein Treffen eine Ausrede findet. Ich habe ihn jetzt schon ein paar mal gefragt, ob wir vielleicht einen Kaffee trinken gehen oder ähnliches. So langsam gebe ich die Hoffnung auf und will schließlich auch nicht nerven oder anhänglich sein. Nur verstehe ich dann seine Worte nicht. Er ist so widersprüchlich und auf meine Frage, wieso er sich nicht treffen mag, aber mich vermisst und mich gern bei sich haben möchte, meinte er nur, dass er eben selbst nicht weiß was momentan los ist.
    Ich bin total verwirrt und würde ihn so gern verstehen. Vielleicht habt ihr Ideen wieso er sich so verhält und auch Ratschläge wie ich mich nun verhalten soll.
    Vielen Dank im Voraus!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    6 August 2017
    #2
    wie weit wohnt ihr denn voneinander entfernt?

    Bei seinem nächsten Sehnsuchtsanfall würde ich ihm einfach schreiben "dann komm vorbei, wenn du mich sehen willst" und entweder er kommt dann oder eben nicht.
    Zu verstehen gibt es da nicht viel :hmm: Entweder er will dich sehen, dann muss er aber auch ein bisschen was dafür tun. Oder er lässt es eben bleiben.
     
  • _Raices
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    6 August 2017
    #3
    krava
    Wir wohnen knappe 300 Meter voneinander entfernt, also das wäre absolut kein Problem.:/
    Und Danke für deinen Tipp, das werde ich das nächste mal ausprobieren!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    6 August 2017
    #4
    300 Meter?
    Also das ist ja fast schon lächerlich dann :rolleyes:
    Er sagt er vermisst dich, aber die 300 Meter zu dir, die schafft er nicht?!
     
    • Witzig Witzig x 1
  • w.lulu
    w.lulu (26)
    Ist noch neu hier
    55
    8
    20
    vergeben und glücklich
    6 August 2017
    #5
    Warum man bei einer Entfernung von 300 Meter ein Treffen bewusst vereinbaren muss oder gar auf Social Media zurückgreift, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft...

    Geh rüber, klingel bei ihm und schau, ob er sich darüber freut... Dann hats auch ein Ende mit der Widersprüchlichkeit^^
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • _Raices
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    6 August 2017
    #6
    Ich denke nicht, dass er die 300 Meter nicht schafft, sondern das da irgendwas anderes dahinter steckt. Aber wenn ich ihn darauf anspreche, sagt er immer nur, dass es keine Ausreden sind, sondern das er momentan viel um die Ohren hat.
    Ich hab ja die Befürchtung, dass er einfach Angst hat, dass was passieren könnte, wenn wir uns treffen. Dann versteh ich aber halt nicht wieso er so etwas schreibt.

    Und wenn ich zu ihm hingehe ohne Vorankündigung habe ich Angst, dass er sich überrumpelt fühlt und danach erst recht dicht macht :/
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.764
    348
    4.655
    vergeben und glücklich
    6 August 2017
    #7
    Joa... Keine Sorge, wenn ihr noch ein bisschen so weiter macht und mit Ängsten und Ausflüchten um euch werft, dann wird sich das Thema ganz von allein erledigen.^^
     
    • Witzig Witzig x 2
  • User 154044
    Öfters im Forum
    224
    53
    28
    Single
    6 August 2017
    #8
    Riecht bisschen nach den supidupi Ratschlägen im Internet: "Sei widersprüchlich", "Zeige nicht sofort (zu viel) Interesse", "Lass sie etwas im Unklaren", "Sie soll sich um dich bemühen", "Lass sie dich jagen", "Mach dich rar", "Sei mysteriös" etc.
     
  • Flöchen99
    Flöchen99 (19)
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    113
    65
    Single
    6 August 2017
    #9
    Off-Topic:
    Die Probleme der modernen Social-Media-Welt :rolleyes:.


    Ich muss sagen, ich finde das schon ein bisschen lächerlich. Ich würde es entweder machen wie krava meinte oder einfach hingehen und klingeln. Selbst wenn er sich von dir überrumpelt fühlt, er wird dir, wenn er interessiert ist, nicht die Türe vor der Nase zuschlagen sondern sich freuen, dass du da bist :zwinker:.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Pantoffel1
    Pantoffel1 (17)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    247
    28
    46
    nicht angegeben
    6 August 2017
    #10
    Vielleicht will er auch nur das du vorbei kommst, aber will es dir nicht sagen.:rolleyes:
    Wenn man seine Gedanken ein bisschen positiver "macht", ist das Problem quasi nicht mehr vorhanden :eek:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • MarSara
    MarSara (35)
    Meistens hier zu finden
    961
    128
    112
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #11
    ... anderereits hätte er in der ganzen Zeit, die ihr nun schon schreibt, auch kurz den Laptop zur Seite legen können und ihr hättet euch stattdessen mal zwanzig Minuten persönlich unterhalten. Sich mal zu sehen/treffen heißt ja nicht, dass dann der ganze Tag belegt ist. Besonders wenn ihr quasi Nachbarn seid.

    Mir wäre das glaube ich auch zu blöd. Einfach mal rübergehen und klingeln, wenn du siehst, dass er grad online und offenbar zu Hause ist. Dann herrscht Klarheit.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste