• *jO*
    *jO* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    Single
    30 Juni 2003
    #21
    Ich glaub Unerfahren versteht hier was falsch, es geht doch nicht um Trockenrasierer oder Nassrasierer, weil beides doch das gleiche ist und es nur um die technik geht, ob mit Schaum und Wasser, oder ohne!
    Oder??? Hab ich jetzt was TOTAl durcheinander gehauen???

    Und epilieren auf keinen Fall, die männliche haut ist dafür nicht geeignet, oder hab t ihr schonmal Männerwachs, oder Männereppilierer gesehn?
    Das hat schon seinen Grund, ich kenn es aus Erfahrung: Ich hab meinen Schatz mal überedet seinen Bart wegwachsen zu lassen (von Mir) und er sah danch ne woche echt schlimm aus...

    Aber es gibt bestimmt Jungs, bei denen das nicht so ist, aba Ausnahmen bestätigen die Regel:grin:

    GrEEtz
     
  • Todal
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #22
    ich stell mir das alles ziehmlich übel vor - trocken als auch nass rassur und bitte schön wie soll das am sack laufen? bin für vieles offen aber so fein wie die haut am #*-*-*-*# ist kann ich mir vorstellen das da kein rassierer für geschaffen ist. Noch nen tipp von mir versucht es mit einem Bunsenbrenner und ich schwör euch da wächst nichts mehr! :smile2:
     
  • Nightfly
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #23
    Also erst einseifen, oder wer das lieber mag einschäumen, dann den in lockeren Zügen erstmal die vorderseite, dann nach oben "klappen" und die Rückseite. Bei bedarf etwas "glattziehen".

    Ne aber mal im Ernst, so schwer ist das nicht. Also ich hätte viel mehr Angst mit einem E-Rasierer da unten ran zu gehen. Am besten nächstes mal zum Duchen den Nassrasierer mitnehmen und einfach Probieren....
     
  • Marsupilami
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    103
    11
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2003
    #24
    Ich würde dir auch raten, einfach mal den (naß)Rasierer mit unter die Dusche oder in die Badewanne zu nehmen, und ausprobieren. Ich rasier mich immer ohne alles, also kein Rasierschaum oder Duschgel, geht (bei mir) ohne Probleme, einfach unter´m laufenden Wasser. Danach dann halt schön viel Balsam, Creme oder Öl drauf, sonst kann´s schon mal diese blöden roten Pünktchen geben.
    Und zur Technik, naja, einfach mit der einen Hand alles schön straff ziehen, und dann mit dem Rasierer drüber. Da is man am Anfang automatisch sehr vorsichtig :grin: , aber mit der Zeit bekommt man den Dreh raus, dann is das gar kein Problem mehr. Das Einzigste worauf du etwas achten must, sind die Rasierklingen. Beim ersten mal würde ich vielleicht nicht ne ganz Neue nehmen ... aber zu alt darf sie auch nicht sein, weil du sonst mehrmals "Nachrasieren" must, und das merkt dier Haut dann schon.

    Viel Erfolg!
     
  • -BlackFalcon-
    0
    30 Juni 2003
    #25
    Ich werd's mal probieren, hoffentlich säbel' ich nicht meine Männlichkeit mit ab *g*
     
  • Error402
    Error402 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    Single
    30 Juni 2003
    #26
    Um nochmal auf die Enthaarungscreme zurückzukommen. Kann mir da jemand eine Empfehlen? Oder geht das wirklich nicht bzw. ist nicht gut?
     
  • Bärchen84
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #27
    also ich habe vor ein paar tagen mal enthaarungscreme benutzt. das bringts voll nicht, weil die scharmhaare zu dick sind. also bei mir hats nicht geklappt.
    was soll daran schädlich sein?? stand zumindest nix im beipackzettel :-D

    MfG Bärchen84
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2003
    #28
    richtig- nutze ich auch.
    Ist die bequemste Variante, die auch nicht stoppelt
    (wie oft habe ich das jetzt schon geschrieben?!)
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    1 Juli 2003
    #29
    benutz aber langsam wieder rasierer und raiser es entweder unter Dusche oder mit Rasierschaum...auf keinen Fall nur Trockenrasur das strapaziert die Haut bei mir wird sie jedes mal nur doll rot davon..Die Enthaarungscreme nehm ich aus einen Grund nicht mehr, nacher dann die restsände runter zu waschen kann sehr hartnäckig sein und lästig..da gehts mit den rasierer Fixer.:grin:
     
  • superstar
    Gast
    0
    1 Juli 2003
    #30
    @ Error402
    ich benutz normalerweise die enthaarungscreme.

    zu erst rasiere oder stutze ich mir grob die haare über den penis danach kommt die creme drauf, ein paar minuten warten, mit wasser abwaschen oder abziehen. fertig.

    ich nimm sie aus einen grund: hab angst beim rasieren dass ich mich schneide!!


    eine frage an euch jungs: welchen nassrasierer verwendet ihr??
    könnt ihr mir da einen empfehlen der wirklich sicher ist und so

    klingen besitzt die hinter einen bügel sind, damit man sich nicht
    schneidet???? (bitte mit marken- und typangabe wenn es geht!)


    danke!(bitte mit marken- und typenangabe wenn es geht!)
     
  • Vita
    Vita (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2003
    #31
    was sind denn das für Enthaarungscremes `?
    Einfach drauf, warten und dann fallen die von alleine raus oder wie ?! :eek:

    Wie heißt na so ne Creme z.B.? :ratlos:
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2003
    #32
    geh halt mal in den Drogeriemarkt!
    Veet, z.B
     
  • superstar
    Gast
    0
    2 Juli 2003
    #33
    welche nassrasierer benutzt ihr????? (BITTE MIT MARKEN- und TYPANGABE, falls möglich!!!)
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    2 Juli 2003
    #34
    In einem thread reicht des doch... musst doch nicht in zweien dasselbe fragen, oder? :smile:
     
  • Mobe
    Mobe (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    in einer Beziehung
    2 Juli 2003
    #35
    Also, enthaarungscreme verwendei ch auch, allerdings nur was meine brusthaare angeht, unten krieg ich damit nicht viel ab.

    Als Rasierer nutze ich den Gilette Mach 3 mit Rasierschaum.
    Ich nutze ihn aber eigentlich eher für's Geswicht, bloß wenn's nötig ist hab ich ne extraklinge für unten.
    Dasp roblem ist, dass die klingen echt extrem teuer sind, allerdings halten die bei mir in letzter zeit schon recht lang, obwohl empfohlen wird, sie öfter zu wechseln. Ist wahrscheinlich geldmacherei, damit man mehr kauft, ich würd sie einfach so lang nutzen, bis du deutlich merkst, dass sie nichtm ehr sauber schneidet. und dann hält so'n ding auch schonmal gut 2 monate, je nachdem wie oft du dich rasierst.

    egal was du für einen nassrasierer kaufst, ich würde einen mit diesen gittern nehmen, auch schon für die normale gesichtsrasur und für unten ganz besonders, sonst könnte es schmerzhaft werden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten