Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit
    530
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #1

    Wie bekomme ich eine Frau zu Natursektspielen?

    Ich würde das mal gerne aus Neugier probieren. Nur frage ich mich jetzt, wie ich das einer Frau erkläre, das ich sowas gerne mal machen möchte? Die könnte doch ganz komisch reagieren und angeekelt sein. Wie bringe ich das einer Frau bei? Erfahrungen? wie habt ihr das gemacht (eurem Partner verklickert)

    So und nun mal eine kleine Bitte:

    Die Leute die nix besseres zu sagen haben, als wie kannst du sowas machen oder das ist doch nur ekelig oder sowas würde ich nicht machen. Brauchen garnicht erst zu posten. Das bringt mich nicht weiter und andere User auch nicht. Es ist nervig sich durch 100 Postings zu lesen um überhaupt mal einem zum eigentlichem Thema zu finden. Also spart euch das doch bitte.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    3 August 2004
    #2
    Ja, das denke ich wohl auch. Also wenn es sich um einen ONS handelt oder du die Frau einfach irgendwo aufgegabelt hast.

    Ich sehe zwei Möglichkeiten:
    Entweder du gehst in ein Bordell und bezahlst dafür
    oder
    Du suchst dir eine Freundin und erzählst ihr von deinen Wünschen und Phantasien.

    Mein Freund hat die Phantasie jetzt auch mal geäußert (natürlich beim Sex ;-) ) und naja...wer weiß, was demnächst mal passieren wird.

    evi
     
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    530
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #3
    Ich bin auch von einer festen Partnerschaft ausgegange. Werde ich sicher noch mal in, meinem Leben erleben. Und wie ich es dann dort anstelle, ohne das ich gleich verhauen werde.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    3 August 2004
    #4
    Ach so....ja dann entschuldige, hab ich falsch verstanden... :smile:

    Wo sollte man seine Wünsche und Phantasien frei äußern können, wenn nicht in einer Partnerschaft?

    Also, mal angenommen, du hast jetzt eine Freundin. Dann weißt du nach einiger Zeit ja schon, wie sie auf Äußerungen und Phantasien von dir reagiert und kannst es dann doch auch irgendwie einschätzen.
    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand auf so was extrem negativ reagiert (also ich tu es zumindest nicht), gerade wenn es vom eigenen Freund kommt.

    Ob sie es dann schlussendlich auch mitmacht, ist dann wiederum eine andere Frage.

    evi
     
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    530
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #5
    Stimmt schon. Nur man kann das sicher irgendwie einem Vorschlagen, indem man das abstumpft und verharmlöst. Würde gerne mehr Erfahrungen lesen, wie das andere gemacht haben.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #6
    verstehe ich das recht, dass du noch keine freundin hast, dir aber trotzdem jetzt schon gedanken drüber machst, wie du es ihr später mal beibringst, dass du so was versuchen möchtest?
    hmmm... süß :zwinker:

    also:
    einfach drüber reden, mal unauffällig das thema anschneiden, austesten, was sie davon hält.

    ich wäre nicht unbedingt abgeneigt, habe da nur noch probleme mit einigen praktischen problemen (wo soll man das machen? im bett stinkts ja dann. und immer nur dusche ist auch öde)
     
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    530
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #7
    Man kann sich ja ein Planschbecken aufbauen oder Folie auslegen, gibt es verschieden möglichkeiten. Und ist ja auch nicht so das ich das immer will, Nur überhaupt mal probieren.

    Warum soll ich mir den Sorgen machen wenn ich ein Freundin habe? Kann besser jetzt meine Zeit nutzen und meine Fragen beantworten und dann hinterhér mit meiner Freundin mehr Zeit verbringen.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 August 2004
    #8
    :zwinker: die begründung find ich gut!

    btw: warum ist deine sig eigentlich im urlaub? keine lovecoins mehr?
     
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    530
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #9
    weil ich keine Lust hatte meine Sig bis jetzt zu machen, so habe ich sie in Urlaub geschickt
     
  • Damasus
    Gast
    0
    3 August 2004
    #10
    Frag sie und wenn sie nicht will, dann lerne zu verzichten.

    Man kann im Leben ja nicht alles haben.:zwinker:

    Glücklich ist jener, der schnell zufrieden ist.
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    3 August 2004
    #11
    also ich persönlich kann mir das ganze zwar nicht erregend vorstellen, ABER
    wenn ich einen freund hätte ^^ und der würde so was vorschlagen, würde ich ihn nicht als eklig, pervers oder sonst was abstempeln, sondern mich freuen, dass er das vertrauen hat, mir von dieser fantasie zu erzählen und ihm einfach ganz ruhig und sachlich klar machen dass ich nicht drauf stehe.
    aber ich würde mich auf keinen fall von meinem partner abgestoßen fühlen oder so
     
  • man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    3 August 2004
    #12
    Hmmm...

    ... Du könntest mit ihr die Folge von "Sex and The City" gucken, in der es genau um dieses Thema geht. Vielleicht auch so als Eselsbrücke. Folge kann bei Bedarf gerne auf DVD zur Verfügung gestellt werden.
     
  • 3 August 2004
    #13
    Also mich könntest du nie dazu bringen, ich wüsste auch nciht wie man jemanden, der nicht absolut darauf steht, zu so etwas bringen kann!
     
  • 4 August 2004
    #14
    Vielleicht mal fragen. Wenn sie nein sagt, weist du woran du bist!
     
  • sexbestie
    Gast
    0
    4 August 2004
    #15
    Also, ich habe das einfach meinem damaligen Freund erzählt und wir haben es dann auch gemacht. Allerdings fällt es mir schwer, der aktive Part zu sein.

    Eine Eselsbrücke ist nicht schlecht, aber frag sie doch einfach mal, was für Erfahrungen sie schon gesammelt hat und was sie auf keinen Fall machen würde. So erfährst Du ja auch schon einiges. Also, so mach ich das heutzutage.

    Gruss!!! SB
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    4 August 2004
    #16
    wie wars denn? schön?
    machst dus jetzt öfter?
     
  • ronja
    Gast
    0
    4 August 2004
    #17
    iiiiieeehhh!

    *lach

    sorry, nicht bös gemeint. mir sass jetzt nur der schalk im nacken.
    und? wie ging es weiter? würde mich ja wirklich interessieren.
    also, ich ----> nieundnimmer.
    "ach, nein, baby - wie wär´s mit honig *lächel" so in etwa würde ja meine reaktion ausfallen. :kiss:
     
  • LongDingDong
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    530
    101
    0
    Single
    24 August 2004
    #18
    Ein paar tips sind ja schon dabei, danke euch. Aber ein paar mehr würden nciht stören.
     
  • Nea
    Nea
    Gast
    0
    24 August 2004
    #19
    hey...


    ..also bei meinem ex freund war das zieml spontan gewesen(war allerdings auch meine einzige erfahrung damit)...wir waren beide im badezimmer und er fragte mich ob ich das machen möchte.da ich es ausprobieren wollte hab ich zugestimmt.dann habe ich mich in die badewanne gelegt,die natürlich leer war,und er hat sich vor mich hingestellt und mich dann ganz langsam damit beschenkt.....hihi.war wirklich schön,sehr intim auch wenn andere jetzt sagen dass es ekelhaft ist.ich empfand es als schön....man sollte allerdings bisschen wasser vorher getrunken haben sonst wirds für die riechsinne unangenehm;-)

    gruss
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 August 2004
    #20
    ich denke dass ganze wird eh erst angegangen wenn ihr euch schon länger und sehr gut kennt. Vielleicht schaut ihr euch ja auch mal 'zufällig' einen Film an in dem so etas gemacht wird? Daran erkennst du ihre Reaktion ja schon sehr deutlich und ihr könntet dann auch mal darüber sprechen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste