Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Céleste
    Gast
    0
    28 Februar 2006
    #1

    Wie bekommt man eine tiefere Stimme?

    Hallo!

    Ich singe ja so, so gerne! Wenn es aber in die Höhe geht, hört sich mein Gesang gelegentlich an wie ein unerträglicher sehr hoher und schriller "Pfeifton". (mir fällt kein besserer Vergleich ein)
    Mein Gesangslehrer findet das toll aber ich finde es ist nicht auszuhalten (ich bekomme v.a. Kopfschmerzen davon)!:flennen:

    Ich hätte sooooo gerne eine tiefere Stimme *jammer*.
    Leider habe ich noch nie davon gehört, dass (bzw. wie) man seine Stimme etwas tiefer bekommt/ "trainieren" kann...etc.

    Hat jemand eine Idee?


    Céleste
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    28 Februar 2006
    #2
    Lass dir vom Hausarzt Testosteron verschreiben ;D
     
  • zartbitter
    zartbitter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #3
    Gaaaanz viel Rauchen könnte ja vllt auch helfen^^


    Nein ich fürchte soviel wird sich da nicht drehen lassen...
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #4
    Politiker trainieren die Stimme, da eine tiefere Stimme vertrauenserweckend ist:zwinker: Muss also möglich sein. Frag doch mal deinen Gesangslehrer!
     
  • XxKEKSxX
    Gast
    0
    28 Februar 2006
    #5
    viel rauchen, viel saufen, und noch nen sack voll andere drogen.

    wenns doof läuft schadets nach 20 jahren deinen stimmbändern, aber da kannst dann eh aufhören mit dem drogenkonsum weil deine stimme mit 100% sicherheit sehr tief ist :grin:
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    28 Februar 2006
    #6
    Könntest auch mal ne Spermakur für die Stimmbänder probieren, man weiß ja nicht :grin:
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    28 Februar 2006
    #7
    Ich hab gehört wer 3-4 Wochen täglich 5-10 Stunden summt, kann seine Stimme bis zu 3 Töne vertiefen.
    Also probiers mal aus und nicht vergessen, Trinken und Rauchen musst du auch anfangen falls du es schon nicht tust
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #8
    Ja, durch's Rauchen und Saufen hab ich meine Stimme auch tiefer gelegt. Aber wahrscheinlich wäre es doch besser, sich bestimmte Atemübungen (mehr aus dem Bauch heraus) anzutrainieren. Hat in meiner Zeit in 'ner Band jedenfalls etwas geholfen.
     
  • Céleste
    Gast
    0
    28 Februar 2006
    #9
    Aber wie kommt es, dass so viele Leute rauchen wie eine Fabrik und saufen wie ein Loch und dann immer noch keine tiefe Stimme bekommen?!

    Ich mag leider keine Zigaretten und Alkohol...naja...mal ein Glas Wein oder Whisky. Nicht viel.
    Vielleicht sollte ich täglich mit Spiritus gurgeln?

    An Testosteron habe ich auch schon gedacht - nur leider bekomme ich dann wahrscheinlich auch einen Damenbart, Haarausfall..., Brustbehaarung, stehe auf Frauen, bohre andauernd in der Nase , rülpse anderen Menschen in den Hintern, pinkel im Stehen und fahre eine Harley. Das überfordert mich.

    Gibt es nicht die Möglichkeit, sich einer OP zu unterziehen?
    (hergott...ich kann Fragen stellen....)
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    316
    Single
    28 Februar 2006
    #10
    ach mädel sei doch zufreiden damit was du hast!viele frauen haben eben ne hohe stimme!is eben auch sehr fraulish!:smile:
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #11
    *lach* das ist ja süß geschrieben. ich würde von solchen experimenten absehen. man kann nicht alles haben und so wichtig ist die stimme ja nun nicht. außerdem ist sie bestimmt trotzdem sehr schön.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.491
    398
    4.178
    vergeben und glücklich
    1 März 2006
    #12
    Hmmm, meines Wissens kann man da nicht viel machen. ICh hab durch Gesangsunterricht meinen Stimmumfang auch noch um ein paar Töne vergrößern können, aber mehr als ca. 3 Töne nach oben und unten ist da nicht drin.
    Kannst höchstens noch an der Technik feilen. Dann klingts in der Tiefe voller.
     
  • Dressgirl
    Dressgirl (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    1 März 2006
    #13
    *fg* ich moment hab ich auch ne tiefe stimme.. sone rauchige. *fg* ich glaub die kunden meinen hier auch ich arbeite nebenbei bei soner sexhotline *g*

    Kam nur durch karneval.. lieder mitgröhlen.. saufen. Dann geht das schon :zwinker:

    Aber da man das ja nicht immer machen kann.. ich denk mal schon dass du deine stimmbänder irgendwie trainieren kannst. Aber da müsste dir dein lehrer helfen können.
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 März 2006
    #14
    Durch Rauchen und Alkohol und Heiserkeit bekommt man keine tiefere Stimme, es ist nur so, dass -einfach ausgedrückt- die Stimme verzerrt wird, die Ursprungstonlage bleibt bestehen. Wozu auch ändern? Das ist deine Stimme, das ist ein Teil von dir, damit bist du unverwechselbar und individuell.
     
  • Céleste
    Gast
    0
    1 März 2006
    #15
    Ich habe fünf Beine. Das ist auch individuell.
    Gefällt mir aber trotzdem nicht.:kopfschue
     
  • MARIUS12
    MARIUS12 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    2 März 2006
    #16
    Ich bitte dich lass deine Stimme wie sie ist

    Von einer OP kannst du wenn die schiefleucht GARNICHT MEHR SPRECHEN.



    Lass alles so wie es es so schlimm wird es doch nicht sein
     
  • audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #17
    :ratlos: Testosteron einnehmen heißt nicht, dass Du gleich Dieter Bohlen wirst....
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    2 März 2006
    #18
    Ehrlich gesagt beängstigt mich der Gedanke, dass du deine Stimme irgendwie tiefer machen willst.

    Lass sie, wie sie ist.
    Es zeugt von viel mehr Charakterstärke, wenn man sich so akzeptiert wie man ist als sich krampfhaft zu verbiegen, weil man irgendwie anders sein will.
     
  • Céleste
    Gast
    0
    2 März 2006
    #19
    ja, ich weiß, dass es charaktermäßig stärker ist, wenn man sich so akzeptiert wie man ist. Aber ich habe keinen Knopf auf den ich mal eben so drauf drücken kann...-und schwupps - bin ich mit allem an mir total zufrieden.
    Schade :smile:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    2 März 2006
    #20
    Ich finde auch nicht alles an mir toll, ich hab auch keinen Knopf. Aber ich akzeptier mich mit meinen Ecken und Kanten. Operative Eingriffe finde ich zumindest völlig überzogen, falls das in Betracht käme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste