Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #1

    Wie die Vorhaut behandeln

    Hey leute, das thema ist mir echt derbe peinlich, wenn man bedenkt, dass ich 19 bin und noch nie nen penis in der hand hatte.

    mein problem liegt jetzt noch nicht mal so sehr in der sexuellen hinsicht sondern eher in der gesundheitlichen....

    ich mach ne ausbildung zur kinderkrankenschwester und sollte heute bei einem kleinen jungen... fats zwei jahre alt, die vorhaut zurück schieben.... da ich natürlich von sowas keine ahnung hab... für manches mag es die einfachste sache der welt sein... übrigens bin ich grobmotorikerin, hab ich mich natürlich voll dämlich angstellt...

    ich schätze mal ihr werden mir jhetzt eh sagen, mir brauch es nicht peinlich sein und es ist nicht schwer und pi pa po... aber wenn ich das halt noch nicht gemacht hab ist es mir freilich unangenehm...

    habt ihr tipps oder vorschläge, wie ich es richtiig mache und so... ich will den jungs ja auch nicht weh tun... sowohl den großen, als auch den kleinen, danke
     
  • IsDochEgal
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #2
    Hey, versuch einfach den Penis hinter der Eichel festzuhalten mit einer Hand und mit der Anderen ziehst du dann vorsichtig die Vorhaut zurück. Ich glaub da gibts jetzt nicht sowas wie eine Anleitung -.-.
    Probiers einfach mal so und peinlich sein muss es dir auch nicht, wenn du sowas noch nie gemacht hast...Einfach probiern du wirst den Leuten auch nicht unbedingt weh tun. Das wird schon, einfach üben!

    lG
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    6 Januar 2007
    #3
    Sag mal ,wenn du ne Ausbildung machst ,sollte man des ned dort irgendwann mal lernen ?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    673
    Single
    6 Januar 2007
    #4
    Also, ich verstehe nicht, warum du dort die Vorhaut zurückziehen sollst???
    Bei den meisten Jungen in diesem Alter geht das noch gar nicht, eine ganz natürliche Verklebung die sich später von selbst löst. Und es ist auch nicht notwendig! Der einzige, der die Vorhaut zurückzieht, sollte der Junge selbst sein!
    Das steht übrigens auf viele anderen Webseiten, in Zeitschriften und Büchern.
     
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    6 Januar 2007
    #5

    weil ich den guten jungen gewaschen hab, da er das noch nicht selbst kann mit 1 1/2 jahren und er hatte einen blasenkatheter und an dem war stuhl und um den schlauch richtig säubern zu können, musste ich die vorhaut zurück ziehen weil er kann das ja wohl noch nicht alleine... und solange der keine vorhautverengung hat ist das alles möglich... die werden mir da ja wohl nix vom pferd erzählen, wenn noch kannste mir ja nen link geben, wo das steht. dann glaub ich dir das
     
  • little_viper
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    103
    5
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2007
    #6
    die vorhaut sollte gerade im jungen alter immer mal beim waschen zurück geschoben werden können!
    eben damit es nicht zu vorhautverengungen kommt und eventuelles urin abgewaschen wird!
    denn unter der vorhut können sich ganz prima bakterien sammeln und vermehren!

    aber, es ist echt so, dass die vorhaut meist noch angewachsen ist oder jungs mit einer vorhautverengung zur welt kommen.

    deshlab frage bitte nochmal genau nach!
    erst ab einem alter von etwa 3 jahren, gibts sich das von alleine oder es liegt eine echte vorhautverengung vor!
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    673
    Single
    7 Januar 2007
    #7
    @ SoulExpression:
    Ok, wenn das medizinisch notwendig ist (Katheder), muss es wohl sein. Da kenn ich mich nicht so genau aus.

    Aber bei Jungs, wo am Penis nichts gemacht werden muss, sollte auch keine Vorhaut zurückgezogen werden. Bei mir ging die auch noch nicht zurück (ganz normale Vorhautverklebung, ist bei vielen so), ich hab das dann am Beginn der Pubertät von alleine hingekriegt. Das genügt vollkommen. Vielleicht suchen Mediziner gern nach Gründen für eine Beschneidung, das bringt ja Geld ein.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.096
    Verheiratet
    8 Januar 2007
    #8
    Naja, sie arbeitet ja nun in einer medizinischen Institution, die werden ihr da schon keine völlig schwachsinnigen Anweisungen geben. Schließlich lernt sie Kinderkrankenschwester.

    Soul, gibts vielleicht noch andere Azubis aus höheren Lehrjahren die du sowas fragen kannst, wenn du nicht gleich die Krankenschwestern fragen willst? Die können dir bestimmt am ehesten helfen.
    Aber generell würde ich sagen du brauchst den Penis nicht an der Eichel festhalten oder so. Einfach vorsichtig (aber nicht ZU vorsichtig) die Vorhaut zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und sanft nach hinten ziehen bis die Eichel frei liegt. Das geht meistens ganz einfach.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    8 Januar 2007
    #9
    ich bin auch alt geworden, ohne das man mir den schniedel als kleines kind zurückgestulpt hat ... und stell dir vor, urin ist bei einem gesunden menschen steril. :zwinker:

    aber bei einem muss ich dir recht geben:
    ich hatte auch eine vorhautverengung und dann tat es schon ein bischen weh, als ich etwas älter wurde und mich auch darunter waschen wollte.
    die hat sich aber im laufe meines geschlechtslebens dann erledigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste