• daniela17
    daniela17 (25)
    Sehr bekannt hier
    1.740
    168
    332
    in einer Beziehung
    21 Mai 2020
    #1

    Wie entfernt ihr eure Haare im Intimbereich? Benötige Tipps

    Hey,
    ich möchte gerne eure Erfahrungen zum Thema Haarentfernung im Intimbereich hören. Wie entfernt ihr eure Haare? Mittels klassischen rasieren, epilieren, Sugaring, Waxing oder Laser? Und entfernt ihr euch die Haare selbst oder lässt ihr das professionell machen?

    Ich habe bis jetzt immer nur rasiert, doch es nervt einfach das die Haare so schnell nachwachsen. Außerdem bekomme ich ständig diese lästigen Pickelchen und das sieht dann generell nicht gerade einladend aus. Nun überlege ich auf Sugaring umzusteigen doch hier weiß ich nicht ob man das so richtig allein machen kann oder doch in ein professionelles Studio muss.

    Würde mich über ein paar Erfahrungen bzw. Tipps freuen :smile:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 169839
    Öfters im Forum
    966
    68
    179
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2020
    #2
    Hab noch ein Brenner im Stall :whoot:!
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.197
    898
    9.469
    nicht angegeben
    21 Mai 2020
    #3
    Nassrasur.
    Und mich nervt das tägliche Rasieren auch, aber es ist mit Abstand am leichtesten umsetzbar :zwinker:
    Und Pickelchen halten sich nach jahrelanger täglicher Rasur in Grenzen. Hab ich nur wenn die Klinge stumpf wird.

    Ich wäre ehrlich viel zu gehemmt, um das in einem Studio machen zu lassen :ashamed:
     
  • User 162226
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    88
    366
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2020
    #4
    Sugaring, aber das lasse ich machen. So badass bin ich nicht, dass ich das im Intimbereich selbst könnte.
     
  • User 113048
    Sehr bekannt hier
    1.082
    198
    952
    nicht angegeben
    21 Mai 2020
    #5
    Ich lasse mir seit Jahren die Haare mit Wachs entfernen. Rasur geht bei mir gar nicht, da werd ich vom Jucken nach wenigen Stunden wahnsinnig.
    Die Stoppeln beim Wachsen sind bei mir zum Glück weicher, aber ich bin nicht lange glatt, leider.
     
  • ANtonaBoy19
    Benutzer gesperrt
    14
    6
    0
    Single
    21 Mai 2020
    #6
    Warum willst du dich rasirn?
     
  • User 169839
    Öfters im Forum
    966
    68
    179
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2020
    #7
    Da steht es warum sie es nicht möchte. ANtonaBoy19
     
  • ANtonaBoy19
    Benutzer gesperrt
    14
    6
    0
    Single
    21 Mai 2020
    #8
    Ja pikel komen ja vom rasiefen, eher nicht mehr rasieren? Dann gibts keine pickel
     
  • User 169839
    Öfters im Forum
    966
    68
    179
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2020
    #9
    Ich hab noch nie welche bekommen vom rasieren.
     
  • ANtonaBoy19
    Benutzer gesperrt
    14
    6
    0
    Single
    21 Mai 2020
    #10
    Nicht alle naturlic

    Anet vom das einfach haaren da sind kommen noch weniger pickel
     
  • Carignan
    Carignan (37)
    Ist noch neu hier
    78
    8
    7
    Single
    21 Mai 2020
    #11
    Haarspray und Feuerzeug.
    Ist aber nur als Witz gemeint, auf keinen Fall ausprobieren! Ich hab eine Intimrasur einmal aus purer Neugier ausprobiert, nie wieder! Ich bekam einen Ausschlag mit Pickeln und die nachwachsenden Haare haben noch lange gejuckt, das war echt unangenehm. Ich lass es einfach wie es ist, ich denke Mutter Natur hat uns die Schamhaare sicher nicht Grundlos gegeben.
     
  • User 112541
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    113
    75
    nicht angegeben
    21 Mai 2020
    #12
    Epilieren. Dann ist es nicht stachelig. Allerdings können die Haare einwachsen, daher regelmäßig peelen. Rasieren ist mir zu aufwendig.
     
  • loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    100
    28
    25
    offene Beziehung
    21 Mai 2020
    #13
    hab alles probiert, erst nass rasieren, da gab's Pickelchen, dann epilieren, das ist unangenehm und bei beiden Methoden sind die Haare schnell wieder da...

    gerade bei dunklen Schamhaaren sieht man sehr schnell wieder was und spürt die Stoppeln, dann wachsen und sugarn probiert, leider alles nur für kurze Zeit wirklich gut...

    erst die IPL Methode hat mich echt überzeugt: ist zwar ein wenig unangenehm beim ersten Mal, aber ich habe mindestens ein halbes Jahr vollkommen glatte Haut im gesamten Intimbereich und muss erst dann wieder zur Nachbehandlung. Habe mir jetzt selbst ein Braun IPL Gerät gekauft, damit kann ich den Zeitraum noch um ein paar Monate verlängern
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    10.509
    598
    10.306
    in einer Beziehung
    21 Mai 2020
    #14
    sugarn - selber - habe ich probiert, leider bekomme ich dann eiterbomben des todes, bei mir wachsen die haare zu arg ein, da hilft auch kein peeling. wenn einem das nicht passiert ists ne recht passable lösung, auch wenns die ersten male echt arg weh tut.

    ich bleibe letztlich beim nassrasieren, aber: a) mit einem rasierhobel, das reduziert die hautreizung gegenüber einer systemklinge ganz massiv (braucht allerdings auch ein wenig übung) und b) nur mit duschseife, das ist wesentlich netter zur haut als all das parfümierte zeugs oder gar duschgel, was noch son ekligen film auf der haut hinterlässt. und: nein, nicht gegen den strich. das hält eh nur für nen paar stunden und ist den ärger nicht wert. nachbehandlung dann mit wund-und-brand-gel, um alles wieder in ordnung zu bringen.

    ipl habe ich auch überlegt, aber dafür habe ich schlicht zu helle haare, das wird bei mir kaum zuverlässig funktionieren.
     
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    4.243
    188
    1.275
    Single
    21 Mai 2020
    #15
    Gar nicht.
    Laser mit einem Heimgerät (Suche benutzen) und habe keine eingewachsenen Haare mehr.

    Problem beim sugaring/wachsen ist, dass die Haare mit der Zeit zu dünn werden um durch die Hautoberfläche zu kommen und dann stark einwachsen. Alle meine Mädels haben nach einiger Zeit damit aufhören müssen.
     
  • daniela17
    daniela17 (25)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.740
    168
    332
    in einer Beziehung
    22 Mai 2020
    #16
    Danke für eure Antworten :smile:
    Ok, also Sugaring wohl auch nicht das wahre. Mir einen IPL Laser zuzulegen hab ich eben auch schon überlegt (auch für die Beine). Doch wie lange sind die Haare dann weg? Und kann man das selbst alleine Zuhause gut anwenden? Und ist lasern wirklich nicht gesundheitsschädigend? Habt ihr da ne Ahnung?:smile:
     
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.042
    398
    2.893
    Verheiratet
    22 Mai 2020
    #17
    Nassrasur mit dem Strich, 2x pro Woche. Mein Mann hat so viel Bart, der merkt da eh nicht viel. :grin:

    Eher andersrum, der Bart kitzelt mich regelmäßig beim Lecken. :ninja:
     
  • Demetra
    Demetra (38)
    Meistens hier zu finden
    1.894
    138
    664
    Verheiratet
    22 Mai 2020
    #18
    Ich habe vor 6 Wochen mit IPL angefangen. In der Bikinizone sind deutlich weniger Haare.
     
  • loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    100
    28
    25
    offene Beziehung
    22 Mai 2020
    #19
    Hab bestimmt 5 IPL Heimgeräte getestet, darunter auch richtig teure. Keines davon brachte den gleichen Erfolg wie eine professionelle IPL Behandlung. Es dauert deutlich länger bis alle Haare restlos weg (3-6 Anwendungen je nach Haartyp) und sie sind schneller wieder da.

    Von daher lasse ich es jetzt ca. 1x im Jahr professionell machen(Kosten nur Intimbereich ca. 100€) und muss dann erst mit meinem eigenen Gerät nach ca. 1/2 Jahr "nacharbeiten" weil sich wieder ein paar Härchen zeigen. Mein Dermatologe hat gesagt, wenn ich es so mache, wäre das vollkommen ok
     
    • Interessant Interessant x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.042
    398
    2.893
    Verheiratet
    22 Mai 2020
    #20
    IPL für die Beine wäre was, das nervt mich mehr als Intimbereich. Wobei ich den dann auch behandeln würde, logisch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten