Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    21 Oktober 2008
    #1

    Wie findet ihr das Nachrichtenmagazin Der Spiegel?

    Der Spiegel gilt als das wichtigste Nachrichtenmagazin Deutschlands. Er hat aber auch einen bestimmten Schreibstil, durch den er sich von anderen Magazinen abhebt. Wie findet ihr den Spiegel und lest ihr ihn jede Woche?
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    21 Oktober 2008
    #2
    Ich mag den Spiegel. Basta :tongue: Les ihn zwar nicht jede Woche, aber regelmäßig.
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    21 Oktober 2008
    #3
    Ich finde, der Spiegel ist sehr informativ. Man muss ihn lesen, um Bescheid zu wissen.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    21 Oktober 2008
    #4
    Ich lese ihn nur ganz selten, weil wir andere Zeitungen haben und relativ wenig nach Deutschland ausgerichtet sind..

    Aber ich habe kürzlich einen Bericht über die heroische Zeit der "Spiegel-Affäre" gesehen.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    21 Oktober 2008
    #5
    Ich bin nicht die Leserin vom Spiegel; habe es beim Friseur schon mal geblättert, viel Werbung drin und mein persönliche Meinung, irgendwie auch ein Touch von Revolverblatt.

    Lese aber auch keine der anderen Magazine, bleibe bei meiner Zeitung.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    21 Oktober 2008
    #6
    Ich lese ihn schon ab und zu mal ganz gerne.

    meiner Meinung nach ist er aber inzwischen oft zu reißerisch aufgemacht und seitdem Stefan Aust nicht mehr Chefredakteur des Magazins ist, ist es auch leider nicht mehr so gut.
    Merkt man schon allein oft anhand der einfallslosen und scheinbar abgeguckten Titel bzw. der Themenwahl im Allgemeinen.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.352
    348
    2.227
    Single
    21 Oktober 2008
    #7
    Mich interessiert diese Zeitschrift einfach nicht. Ich beziehe meine Informationen aus anderen Quellen.

    Von daher habe ich mich noch nie wirklich mit dem Spiegel beschäftigt.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    21 Oktober 2008
    #8
    Ich finde Spiegel anstrengend, weil er so zynisch und der Text so lang ist. :kopfschue
     
  • velvet paws
    0
    21 Oktober 2008
    #9
    früher recht gut, mittlerweile ziemlicher schund. da bleibe ich lieber bei meinem economist.
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Oktober 2008
    #10
    Economist mit dem Spiegel vergleichen?
    Du meintest nicht zufällig die WiWo?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 Oktober 2008
    #11
    Ich les ihn nicht.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    22 Oktober 2008
    #12
    Ich mag Spiegel auch nicht. Entweder les ich Focus oder Economist. Da ich momentan im Ausland bin aber eher Focus um zu wissen, was in Deutschland so los ist. :zwinker:
     
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    897
    178
    582
    Single
    22 Oktober 2008
    #13
    Off-Topic:
    Tjaja, BILD ist da schon besser, wie? :tongue:


    Ich mag sowohl Themenauswahl als auch Schreibstil des SPIEGELs sehr. Ich hab' weder Motivation noch Geld, mir das Ding jede Woche zu kaufen, vertraue da eher auf SPIEGELonline - aber im Großen und Ganzen würd' ich das Ding abonnieren, wenn ich könnte :smile2:
     
  • velvet paws
    0
    23 Oktober 2008
    #14
    nein, die WiWo meine ich ganz bestimmt nicht. was will ich denn mit deutschen light-versionen von economist artikeln?!

    weiss jetzt auch nicht, was an dem vergleich so seltsam sein soll. der economist berichtet schliesslich nicht nur über wirtschaftsthemen, sondern mindestens gleichberechtigt über politik und weltgeschehen. im allgemeinen fühle ich mich jedenfalls nach einer seite economist besser informiert, als nach 6 seiten spiegel zum selben thema. :zwinker: mit deutschem tagesgeschehen versorgt mich die FAZ, mein feuilleton habe ich in der zeit - wozu also noch dieses reisserische schundblatt (war ja nicht immer so...) namens spiegel lesen? politisch liegt der economist ausserdem auch deutlich eher auf meiner linie.
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    23 Oktober 2008
    #15
    "Ich finde, der Spiegel geht zu hart ins Gericht und sieht die Welt zu negativ."

    Wenn ich den Spiegel immer mal so lese, dann frage ich mich nach einer Weile, warum die ganze Welt nicht schon längst den Bach runtergegangen ist. :ratlos:
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    23 Oktober 2008
    #16
    Ich habe den Spiegel schon immer gerne gelesen. Schon als Kind habe ich mir auf der Toilette regelmäßig die "Spiegel" meines Vaters geklaut und heimlich gelesen...:grin:
    Inzwischen habe ich zwar kein Abo, aber ich bekomme den Spiegel mehr oder weniger regelmäßig von Bekannten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste