Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wie findet ihr die Vorstellung die Braut in der Hochzeitsnacht zu entjungfern?

  1. Wenn eine Braut noch jungfräulich sein sollte, habe ich ja keine andere Wahl.

    2 Stimme(n)
    25,0%
  2. Wow. Das fände ich megageil :drool: Die perfekte Hochzeitsnacht.

    2 Stimme(n)
    25,0%
  3. Mir wäre das egal, ob die Braut überhaupt noch jungfräulich ist.

    2 Stimme(n)
    25,0%
  4. Eine solche sexuell unerfahrene Braut wäre mir zu prüde und langweilig. Nein danke.

    2 Stimme(n)
    25,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #1

    Wie findet ihr die Vorstellung die Braut in der Hochzeitsnacht zu entjungfern?

    Heutzutage geht kaum noch jemand jungfräulich in die Ehe. Aber wenn es noch jungfräuliche Bräute gebe, wie fändet ihr die Vorstellung eine Braut in der Hochzeitsnacht zu entjungfern? Spannend?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #2
    [x] Ich würde keine Frau heiraten, mit der ich noch nie geschlafen hätte ... :kopfschue

    Off-Topic:
    Ich kann es nicht lassen ... :grin: :grin: :grin:
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    27 Juni 2008
    #3
    nein, stressig!

    Ich würde das vorwegnehmen - oder auf später verschieben.
    Nach dem Hochzeitsfest ist man doch geschafft :grin:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    27 Juni 2008
    #4
    Da sind sich die Bären einig.. :zwinker:

    Die Hochzeitsnacht mit dem ersten Mal zu verknüpfen ist gleichzusetzen mit der Katze die man im Sack kauft..

    Da geh ich lieber aufm Rummel und kauf Losmarken.. :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #5
    Off-Topic:
    :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
    *lachanfall hab*
    :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    27 Juni 2008
    #6
    Die sind garantiert Jungfreulich... :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    27 Juni 2008
    #7
    Sorry, aber diesen "Katze im Sack" - Spruch halte ich für ganz großen Quatsch. Menschen sind doch lernfähig? Du würdest allen Ernstes mit einer Frau Schluss machen, weil sie im Bett nicht (von Anfang an) die "Leistung" erbringt, die du erwartest? Am besten als allererstes nach dem Kennenlernen Sex haben, damit der wichtigste Punkt schon mal stimmt? :ratlos:

    Ich halte auch nichts von "jungfräulich in die Ehe", aber noch weniger von solchen Sprüchen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #8
    Jungfräulich in die Ehe für die Braut, während der Bräutigam schon viel sexuelle Erfahrung mitbringt.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    316
    Single
    28 Juni 2008
    #9
    is ja ne horrorvorstellung!:kopfschue
     
  • Smart
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #10
    Wenn ich nicht der Bräutigam wäre ,wäre es eine tolle sache.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste