Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #1

    Wie formbar ist ein Mann, wenn er keinen Sex bekommt?

    *g*

    Na, da wollt ich mal die Frauenwelt aus dem Nähkästchen plaudern hören...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #2
    Ich glaube, die Frage nicht richtig verstanden zu haben...? :ratlos:
     
  • Starla
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #3
    Meinst Du in einer Beziehung oder generell? :smile:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    13 Januar 2007
    #4
    ....
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    13 Januar 2007
    #5
    also bei meinem ist dann gar nichts mehr zu holen. der macht sofort dicht, wenns nich nach seiner majestät geht.:angryfire
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    13 Januar 2007
    #6
    Was soll dann groß sein?
    Groß ändern tut sich nicht. "Sexentzug" - ohnehin ja sehr kindisch, verhaltensmäßig beachtet - löst höchstens Streitereien inner Beziehung aus, aber erpressen kann man damit nüscht.

    Zur "Not" holt man sich den Sex woanders, auch nicht besser oder..?
    :kopfschue
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #7
    Mehr oder weniger Sexentzug (bezogen auf alles was man Beziehung oder Affäre nennen könnte). Direkt würden Frauen das meistens nicht so zugeben, aber ich kenn einige die das hin und wieder so handhaben. Es geht jetzt nicht/weniger darum, das als gut oder schlecht zu bewerten, sondern die schlichten Gründe (weiblicher seits) dafür und wie "wirksam" es überhaupt ist.

    PS.: hatte mich absichtlich sehr kurz gefassen um das Thema nicht einzuschränken.
     
  • pätze
    pätze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Single
    13 Januar 2007
    #8
    ich glaub meinem wär das scheißegal :angryfire
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #9
    Das is überhaupt nich wirksam. Bei einem richtigen Kerl mit Selbsbewusstsein macht das schlechte Stimmung innerhalb der Beziehung. Darum würd ich das nicht versuchen. :kopfschue
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #10
    Off-Topic:
    Bei mir persönlich würde jemand damit auf Granit beissen. Am Ende würd sie sich damit ja ins eigene Bein schiessen.

    Das Verhalten mag kindisch sein; aber ich hab das Gefühl (wenn ich mir teilweise mein Umfeld anschaue), dass es öfter vorkommt als man denkt -bei augenscheinlich erwachsenen und intelligenten Menschen-.
     
  • Lykurgos
    Lykurgos (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    13 Januar 2007
    #11
    Ein Mann, der nichts begehrt, ist unbesiegbar!:zwinker:

    Eine Beziehung ohne Sex ist sicher nicht vorstellbar. Wenn einer der Partner meint, den anderen durch Verweigerung irgendwie was zeigen zu muessen, ist die Beziehung eh im Eimer und wenn einer nicht RUecksicht nimmt auf den Anderen, ebenso.
     
  • Starla
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #12
    In einer Beziehung finde ich so etwas richtig blöd. Ich finde, wenn es Probleme gibt, dann sollte man die klären und nicht versuchen, das über Sexentzug zu regeln.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2007
    #13
    Das hat andere Gründe *vorsicht verallgemeinerung*:
    Es gibt da den Spruch "Männer wollen Sex, um sich zu entspannen, Frauen wollen Sex, wenn sie entspannt sind".

    Also, wenn es Probleme gibt, sind Frauen nicht so sehr auf Sex aus.
    Deswegen hat es in den meisten Fällen nichts mit "Erpressung" zu tun, sondern mit der Gefühlslage.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.206
    Verliebt
    13 Januar 2007
    #14
    Meinem auch und ich würde mit so was auch erst gar nicht anfangen. Wenn ich was von meinem Freund will, dann gibts andere Wege, um ans Ziel zu kommen.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #15
    Off-Topic:
    Ich zitiere mal sinngemäss (das hat mich auf den Thread gebracht):
    "... dann hab ich ihn auf Diät gesetzt und dann ging das [...] wieder..."
    ...also in dem Zusammenhang schon durchaus Mittel zum Zweck.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #16
    ich mag sex selber sehr gern, wieso sollte ich bewusst darauf verzichten? ich hatte sogar den eindruck, ich hab öfter lust als er. aber in letzter zeit hat das wollen etwas nachgelassen, was ich auf meine psychischen probleme und die pille schiebe. außerdem finde ich es bescheuert, sich nen menschen durch erpressung hinzubiegen, wie man grad will. das ist ja schon fast diktatorisch.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #17
    Ich weiss, dass sowas vielleicht nicht wirklich intelligent ist. Ich will trotzdem nachvollziehen (heißt nicht: verstehen können), wie Frauen auf sowas kommen...
     
  • Starla
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #18
    Ich schätze, das ist einfach ein Mittel zum Zweck. Es gibt wohl Männer, die darauf reinfallen bzw. so etwas mit sich machen lassen. Und wenn es funktioniert, nutzen diese Frauen das halt aus. So erkläre ich mir das :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #19
    ich denke, da frauen keinen schwanz haben, kann ihr leben auch nicht damit gesteuert werden, wie es bei vielen exemplaren der spezies mann geschieht. frauen finden sich eher ohne sex ab und können auch leichter ohne ihn leben. zumal bei ihnen auch kein "druck" abgebaut werden muss. :tongue: und sowas machen sie sich dann zunutze. natürlich nicht jede frau, sondern nur die besonders ausgeklügelten (= egoistischen).
     
  • glashaus
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #20
    Ach, meistens bringt das nicht. Die werden dann nur bockig und dickköpfig und schlechtgelaunt wie kleine Jungs in der Trotzphase - und dann bekommt man noch weniger das, was man eigentlich will.

    Ich bin da eher ein Fan von positiver Konditionierung, zur Belohnung gibt es Sex, und irgendwann putzen und bügeln sie von alleine :-D
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste