Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hilado
    hilado (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    2 November 2008
    #1

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit

    Hallo Leute,

    ich hatte gerade eben mein erstes Mal. Wir hatten also unser Vorspiel und ich sollte das Kondom anziehen. Habe ich auch gemacht. Nur habe ich am Anfang die eine Seite des Kondoms mit dem Penis berührt und wollte rüberziehen und schnell gemerkt dass die andere Seite dazu da ist. Kondom also umgedreht und rübergezogen. Jetzt wäre meine Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass da was passiert, weil ich ja mit eben der Seite, wo ich kurz Penis berührt habe, in mein Mädchen eingedrungen bin? Noch zur Info: Sie nimmt die Pille.

    Gruß
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 November 2008
    #2
    Sagt dir der Begriff Lusttropfen etwas?

    Es besteht die Möglichkeit, dass der Lusttropfen beim überziehen an das Kondom geraten ist und da du es einfach umgedreht hast, können Spermien in ihre Scheide gelangt sein! So etwas ist unverantwortlich und unreif, man sollte es auf keinen Fall machen, ist in jeder Gebrauchsanweisung für Gummis nachzulesen.

    Wenn sie die Pille korrekt und ohne Einnahmefehler eingenommen hat, wirst du Glück gehabt haben. Glück im Bezug auf eine Schwangerschaft, Geschlechtskrankheiten können mit einem solchen Leichtsinn übertragen werden. Wer reif genug für Sex ist, sollte auch reif genug sein ein wenig genauer nachzudenken, bevor man einen möglicherweise folgenschweren Fehler begeht.

    Hoffentlich lernst du daraus – Mach' so etwas nie wieder – Greif zu einem neuen Kondom!
     
  • hilado
    hilado (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    3 November 2008
    #3
    Aus Fehlern lernt man. Ich hoffe dass ich Glück habe. :ratlos:

    Egal was passiert, ich muss es nehmen wie es kommt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    3 November 2008
    #4
    Wenn sie die Pille richtig nimmt, besteht im Grunde keine Gefahr.

    Hast du ihr denn von deiner kleinen Panne erzählt?
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #5
    Wenn sie die Pille korrekt einnimmt, besteht kein Grund zur Panik in Bezug auf eine mögliche Schwangerschaft, doch Kondome schützen eben auch vor Geschlechtskrankheiten!

    Vielleicht solltest du dich, bevor ihr das nächste Mal Sex habt, mit eurem Verhütungsmittel auseinandersetzen. In jeder Kondompackung befindet sich in der Regel auch eine Gebrauchsanweisung. Informiert man sich vorher, können solche Fehler ganz einfach vermieden werden.

    Mit einem "nochmal Glück gehabt" kommt man auf Dauer nicht weiter :kopfschue
     
  • unnamed
    Gast
    0
    14 November 2008
    #6
    Ich würde sagen, dass sie zu 99% schwanger ist. Weil, dass da ein Lusttropfen war kann man zu 80% sagen und, dass da Spermien im Lusttropfen sind das muss einfach sein und, dass die Pille nicht hilft weiß ja jeder! Also meckert ihn alle an den Verantwortungslosen!
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    War das jetzt ernst gemeint von mir`?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste