Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #1

    Wie kann man ein Kondom zuknoten?

    Hallo!
    Ich habe hier schon öfters gelesen, dass viele Leute das Kondom nach dem Abmachen zuknoten. Ich wollte euch mal fragen, wie das denn geht. Mein Freund meint, dass das doch gar nicht ginge, weil man das Kondom ja nicht ganz aufeinmal abmachen kann...schwer zu beschreiben. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bzw. uns einen Tipp geben könnt, wie man das machen könnte...
    Vielen Dank!
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #2
    ich denk mal, es hängt davon ab, in welcher position er sich befindet.

    also wenn er auf dem rücken liegt und das kondom abmacht, läuft wohl alles raus auf seinen bauch und das bett, da is nicht viel mit knoten.
    wenn er aber hockt/steht geht das denk ich schon.
     
  • schwefelspucker
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    113
    2
    Verheiratet
    22 Januar 2005
    #3
    Am besten ist es,wenn er sich aufsetzt und dann einen Luftballonknoten macht...oder du...
     
  • 22 Januar 2005
    #4
    ..mit zwei Händen..
    *lol* oder mit einer, aber das ist dann ja ein Kunststück :tongue:
     
  • Katerchen
    Katerchen (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #5
    /ironie an:
    Ich habe letztens ein Buch gesehn. Das hieß Bondage oder so.
    Man sagt, da sollen eine Menge knoten drinnen sein.
    Einfach einen aussuchen.
    /ironie aus:

    Hey, ... das is doch nichts andres, als eine kleine Mülltüte.
    Stell dir vor, du würdest eine Mülltüte zuknoten, genau SO einen Knoten auch in das Kondom machen.

    Greetz
    der Karsten
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #6
    Hallo!
    Naja, er meint immer, dass man das Kondom nicht so mit einem Mal abmachen kann, sodass man es dann zuknoten könnte...
    Es geht also mehr ums Abmachen...also nen Knoten machen kann er schon, glaube ich zumindest... :zwinker:
    Viele Grüße
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #7
    weshalb kann man das nicht mit einem mal abmachen? heee?
    abmachen, oben festhalten und zuknoten.
    where is the problem?
     
  • Equenox
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #8
    Wo ist denn das Problem?
    Er setzt sich auf den Bettrand, umschließt mit Daumen und Zeigefinger das Kondom und zieht es ab. Knoten rein damit nichts mehr reinläuft und gut.

    Der Knoten kommt erst rein wenn das Kondom schon ab ist, nicht versuchen da irgendwie halb Knoten, halb noch auf Penis zu wurtschteln.
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #9
    Hallo!
    Er meint, dass man das nur "abrollen" könnte und in so einem Zustand kann man da ja keinen Knoten mehr reinmachen.
    Viele Grüße
     
  • [Neko]
    [Neko] (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #10
    in dem zustand könnte man es aber noch einmal benutzen :eckig:
     
  • Schokohäschen
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    22 Januar 2005
    #11
    ich glaub die hälfte versteht hier das problem anscheinend nicht. Wenn ich nen Kondom benutze sitzt das ja bissl eng damits nicht abrutscht. Und um das dann wieder runter zu bekommen muss man das ähnlich wie beim drauf machen runterrollen. Geht mir zumindest so, oder nehmen hier alle welche wo man das kondom so einfach runterziehen kann? da hätt ich dann die befürchtung das es während dem poppen runtergeht und da würdes ja nix bring.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #12
    Man muss das Kondom in Schüben vom Penis lösen: Mit der einen Hand weiter unten am Penis hochschieben, dann fest halten und mit der anderen Hand oben etwas weiter abziehen. Damit solange weiter machen, bis es ganz ab ist... Ich rate zu einigen Trocken versuchen, wenn man sich ansonsten bei so etwas ungeschcikt anstellt... Wenn man es richtig kann, geht das sogar, wenn Mann auf dem Bauch liegt, ohne dass was rausläuft...
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #13
    Man rollt das Kondom ein bissl ab und zieht gleichzeitig am Ende, so dass es halt runterfluscht. Danach kann man es wieder komplett (!) ausrollen und hat so genügend "Material" für einen Knoten. Ist nur etwas eklig, wenn das Kondom sehr spermizidbeschichtet ist.. *g*
     
  • Sven_88
    Gast
    0
    22 Januar 2005
    #14
    Re KOndom

    Genau wie Gigl es beschrieben hat müsst ihr das machen. Dann kann man es auch machen.
    Sven
     
  • Schokohäschen
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    22 Januar 2005
    #15
    :grrr: Also wenn ich aufm Bauch liege hab ich da mehr als nur Probleme - So gelenkig wie du möcht ich ma sein :geknickt:
     
  • p3t4
    p3t4 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2005
    #16
    Ähm, wo is denn das Problem? Wenn er fertig ist #, dann legt er sich eben neben Dich und wartet noch ne Minute oder so. Dann dürfte sein Teil schon soweit geschrumft sein, dass das Condom ohne größere Probleme sich einfach nach vorne abziehen lässt. Man sollte es bis dahin aber evtl hinten etwas zuhalten, da ja aufgrund der Schwerkraft dann doch etwas Sprema rauslaufen könnte. Dabei ist mir aber noch ne ganz andere Frage gekommen: Wenn er das ja bisher anscheinend Abrollen musste und ja daher keinen Knoten machen konnte, was ist dann denn immer bei euch passiert? ist da jedesmal das ganze Zeug wieder rausgelaufen? Denn wenn abgerollt, is da ja nichts mehr, was das Sperma zurückhalten könnte. Wenn es aber nicht alles danebengegangen ist, dann kann er das doch einfach wieder komplett abrollen und dann den besagten Luftballonknoten machen.

    Viel Spaß noch beim üben!
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #17
    Hallo!
    Er zieht das immer mithilfe von Klopapier ab und wickelt es dann darin ein...Das macht er wenige Sekunden nachdem er gekommen ist, vielleicht geht es deswegen nicht so leicht. Finde ich aber ne ziemliche Sauerei... Danke für eure Tipps!
     
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    22 Januar 2005
    #18
    wenn ihr noch ein paar sekunden mehr Zeit habt, geht es auch leichter, weil was anderes nachgibt :grin:
     
  • Lu!g!
    Lu!g! (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2005
    #19
    Lol, sorry, aber was is daran so schwer? Ich drück mit meinem Zeigefinger und Daumen am Ende des Kondoms etwas fester drauf und schieb somit des Kondom weg, da brauch ich nich mal an der Spitze zu ziehen, da geht dann gleich die Vorhaut mit zu, wärend ich des Kondom rauszieh. Dann einfach bissl langziehen und knoten reinmachen wie bei nem Luftballon.

    Oder versteh ich die Situation falsch?! :ratlos:
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2005
    #20
    Hallo!
    Ich werde die Tipps mal an meinen Freund weitergeben. Aber es ist schon so, dass er das Kondom direkt danach abmacht. Vielleicht geht das deswegen (noch) nicht.
    Viele Grüße
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste