Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • User 20277
    User 20277 (38)
    Meistens hier zu finden
    498
    128
    118
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #121

    Du willst mich allen ernstes als Anfänger bezeichnen?:grin:

    Lass Dir gesagt sein, als ich 24 war waren meine Geheimratsecken stärker ausgeprägt als bei Deinem Bild. In der Zwischenzeit ist auch das, was oben drauf ist, recht dünn geworden. Zugegebenermaßen hab ich es bedauert, als ich mich entschlossen hab, meine damals etwas längeren Haare abschneiden zu lassen, weil es so dünn einfach scheiße aussah.:tongue: Heutzutage vermiss ich die Mähne einzig und allein in der Disco bei rockiger Musik. Denn Headbangen macht mit mehr Haaren tatsächlich mehr Spaß. :jaa: :grin:
    Ansonsten steht mir die Kurz(fast-kein-)Haar-Frisur ziemlich gut. Und das finden auch die Frauen.:cool1:
    Ich kann also aus eigener Erfahrung sagen: Lieber hab ich Sex als Haare auf dem Kopf. :smile:

    Wenn Du also keinen Erfolg bei Frauen hast: Schieb es nicht auf Deine (fehlenden) Haare. Das wär nur eine Ausrede vor Dir selbst, wenn Du andere Defizite hast.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #122
    Sexy Mähne? Sowas will ich ganz sicher nicht! Haare sind mir ziemlich egal. Wie gesagt: Wenn ein Mann so wenig Selbstbewusstsein hat, dass er zu solch merkwürdigen Medikamenten greift, die derart heftige Nebenwirkungen haben, dann wär' er sicher der Falsche für mich.
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    18 Dezember 2008
    #123

    Na dann stell ich mir doch jetzt einfach mal ne Fau vor die da mit Glatze steht, sonst auch ziemlich hübsche aussieht (wenn man das dann noch sagen kann).
    Ich würde sicherlich nicht auf sie zugehn, oder sie gleich anziehend finden.

    Versetz dich doch einfach mal in die Situation, es ist mit das schlimmste für ne Frau plötzlich keine Haare mehr zu haben. Da würdest du bestimmt auch alles tun, damit sie dir erhalten bleiben!

    Ok ja gut bin ja keine Frau, das is mir schon klar. Aber meinst du das es nicht wenigstens ein bisschen mir auch was ausmacht??

    Mit den heftigen Nebenwirkungen is natürlich quatsch, und meist ich habe die auch nicht. Is nur ganz selten.
    Es funktioniert alles gaaanz normal, nur evt. etwas "gedämpfter", es ist vielleicht nicht mehr so viel "Pfeffer" drin.
    Das man jetzt so total geil wird oder so. Muss ja auch nicht sein, gedämpft geht ja auch. Und das merkt ja "Frau" auch nicht.
    So meine Meinung.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    18 Dezember 2008
    #124
    Warum, was ist dabei? Das heißt lediglich dass der Mann auf sein Äußeres achtet. Ich nehme auch seit geraumer Zeit die genannten Pillen, hatte aber nur positive Wirkung damit.
    Übrigens auch keinerlei Potenzprobleme oder sonst was...:grin: Wäre dies so, wären diese teurer Pillen schon längst in der Ablage "P" verschwunden...:smile:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    18 Dezember 2008
    #125
    richtig so! :smile: :smile:
     
  • User 20277
    User 20277 (38)
    Meistens hier zu finden
    498
    128
    118
    nicht angegeben
    18 Dezember 2008
    #126
    Darum ging es aber eingangs in der von Dir eingeführten Thematik nicht. Sondern darum, dass da tatsächlich potenzmäßig nichts mehr geht.

    Wenn Du freiwillig auf Deine Potenz verzichtest, schön und gut, aber Du willst nicht ernsthaft dann auch von einer Partnerin erwarten, oder? Wohlgemerkt, es geht hier um die Freiwilligkeit!

    Ansonsten verweise ich noch mal auf meine bisherigen Posts, insbesondere auf den letzten, den Du anscheinend ignoriert (oder verdrängt:tongue: ) hast.:smile:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    18 Dezember 2008
    #127

    Also findest du das ein impotenter Mann keine Frau haben sollte, nur deswegen oder wie?
    Is ja schon wie in der Kath. Kirche wo impotente nicht getraut werden...
    extreme Ansichten sind das.
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.775
    198
    644
    in einer Beziehung
    18 Dezember 2008
    #128
    Hm, du drehst einem aber auch echt das Wort im Mund herum. Wundert mich fast, dass sich überhaupt noch jemand auf Diskussionen einlässt.
    Wenn Du einen Mikropenis hast, dann kompensiere das doch bitte anderweitig - von irgendwelchen Medikamenten oder Streckbänken wirst Du hier ebenfalls wohl kaum jemanden überzeugen können.

    :engel: sorry, aber... :ratlos:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    18 Dezember 2008
    #129

    falls ich gemeint bin, das stand doch überhaupt nicht zur Debatte.
    Ich wollte eine sachliche Diskussion führen, das Liebe und Glücklichsein auch bspw. mit Impotenz, oder einem "Mikropenis" möglich ist.
    Zumindest bei der Impotenz ist die überwiegende Meinung hier das dem nicht so ist! Eine andere als meine, gut ok!

    Wollte keinen überzeugen, jeder hat seine eigene Meinung, und ich denke meine (die Sache mit der Impotenz und trotzdem glücklich), ist nicht verdreht oder unnormal!
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2008
    #130
    17 cm
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    18 Dezember 2008
    #131
    Ich versteh die Aufregung hier nicht mehr echt! Ich kenn einen der hat seit klein auf keine Hoden mehr, sprich sein Penis ist kaum gewachsen. Und er ist zufrieden, hat eine Freundin die ihn liebt. Und sein Schwanz ist gerade mal 6/7cm..
    also packt eure Mitleidsnummer ein und macht aus dem was ihr habt das beste! Den Mitleid braucht niemand
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    19 Dezember 2008
    #132

    hast vollkommen recht. Darauf kommt es eben nicht an, sondern nur ob man sich wirklich liebt.
    Ebenso wenig wie auf den Sex selbst. So meine Meinung.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    19 Dezember 2008
    #133
    sex ist wichtig aber es gibt ja zum glück genug andere sachen die auch schön sind abgesehen von der penetration selbst
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    19 Dezember 2008
    #134

    eben.
    Desweiteren haben mit dem Thema das es nicht so richtig klappt, doch eher Frauen zu kämpfen, was natürlich auch am Mann liegen kann...
     
  • User 20277
    User 20277 (38)
    Meistens hier zu finden
    498
    128
    118
    nicht angegeben
    19 Dezember 2008
    #135
    M4J0 hab absoltut recht, wenn er sagt, dass Du einem das Wort im Munde umdrehst.
    Es ist ein Unterschied, ob jemand durch äußere Umstände impotent ist, oder ob er aus Eitelkeit auf seine Potenz verzichtet.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    19 Dezember 2008
    #136
    Ja, und andere Menschen haben da eben eine andere Meinung zu. Was nützt mir die tollste Liebe, wenn ich nie guten Sex bekomme? Richtig, nicht viel, jedenfalls nicht auf Dauer.
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    20 Dezember 2008
    #137
    Jo wie gesagt meine meinung. Wenn dann ist es keine richtige Liebe. ganz einfach!
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    20 Dezember 2008
    #138

    ... und die ganze Welt ist ein rosa Ponyhof. :grin:
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    20 Dezember 2008
    #139
    Und was ist jetzt an seiner Meinung schlecht? ach ja...und seine Meinun basiert auf meiner
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    20 Dezember 2008
    #140
    Er kann doch nicht pauschalisieren, dass keine Liebe vorhanden ist, wenn man wegen zu schlechtem Sex Schluss macht. Es gibt eben Menschen, die Wert auf guten Sex legen und nicht ein Leben lang darauf verzichten wollen, "nur" weil sie sich in den Falschen verliebt haben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste