Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flohle
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #1

    wie kommt man am besten bei Mädels an??

    Hi Leutz

    also ich hatte noch nie s.. und auch nie so ein engen Kontakt zu Mädel, das ich sie nackt gesehen hab. Jetzt woll ich mal fragen ob man da vieleicht weiterhelfen kan, oder wie man beim ersten mal am bester sex hatt oder so. Freu mich ber eure antworten.

    mfg Flohle
     
  • SweetBoy1988
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    2 März 2006
    #2
    Abfüllen^^ Nene Spass.
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    3 März 2006
    #3
    :tongue: das kann natürlich auch klappen, aber würde ich von abraten.

    Ich kann dir nur einen Rat geben: Sei natürlich, so wie du bist. Verstell dich nicht.
    Ok, ok, das hilft vllt nicht viel weiter, aber trotzdem: Viel Erfolg!
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    3 März 2006
    #4
    Noch nie ein Mädl nackt gesehen, aber gleich Sex haben wollen?! :kopfschue
    Ob das wohl gut geht?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    3 März 2006
    #5
    nett sein hilft ungemein. :zwinker:
     
  • Flohle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2006
    #6
    Ach, vielen dank für die Hilfreichen Tipps

    und : so is des net gemeint gleich sex haben zu wollen:cry:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    3 März 2006
    #7
    eben!!!!!!!!!!!!
    ich sag ja: nett sein hilft ungemein :zwinker:

    sei einfach ehrlich mit dir. verstell dich nicht und sei so wie du bist.
    ich hoffe mal du bist nett .... anders hast zwar sex vielleicht mal irgendwann aber das ist dann nicht das, was ich mir unter schönem sex vorstelle.

    ich bin der meinung solange man ehrlich, nett und ehrlich nett ist ... dann klappts auch mit den girls.
     
  • OSYRES
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    3 März 2006
    #8

    em ich denk mal man sieht nur nen mädl nackt wenn man(n) dann auch sex hat . Oder ist der erste schritt das die frauen sich ausziehen und ihren körper erklären ? :grin:
     
  • Spes
    Spes (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    3 März 2006
    #9
    Mit "nett" und "offen" sein ist das so ne Sache...
    ich bin damit ordentlich auf die Nase gefallen. Es ist schon ok aber wenn du "zu nett" und einfühlsam bist rutscht du schnell in die "beste Freund" Schublade und darfst dir ihre Sorgen anhören, shoppen gehen während sie mit nem anderen geht...

    Ich glaube dass es ganz gut ist sie zu necken, evtl ein bisschen humorvoll zu ärgern ... und ganz wichitg: Ihr möglichst früh zeigen dass du mehr willst als nur Freundschaft :zwinker:
     
  • Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2006
    #10
    sei aggressiv
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    3 März 2006
    #11
    Ich hör auch immer öfter, dass Frauen sich Männer wünschen, die ein kleines bisschen Arschloch sind (was für eine bescheuerte Aussage)

    Dass das immer gilt, bezweifele ich zwar, aber hier stimme ich Wüstensand zu.

    Nett sein hat mir zumindestens einen Scheiss geholfen. MAch das nicht, sonst endest Du noch als Seelenmülleimer.
     
  • Argy-Bargy
    Argy-Bargy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2006
    #12
    *g* Seelenmülleimer ja das ist gut forumuliert! wenn du zu nett bist dann wirst gleich ma in die kategorie "guter freund" eingestuft und aus is es mit jeglichen anderen ambitionen ;-)
     
  • FrankTheZander
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2006
    #13
    Es wird generell in jede Richtung pauschalisiert!

    Mal kommste als netter Typ zum Ziel, mal als Arschloch. Bei den Mädels, die ich wollte, hat immer ersteres gezogen.

    Gibt solche und solche, weshalb Verstellen nicht viel bringt. Würde ich auf Arschloch machen, hätt ich zwar Chancen bei manchen, bei denen ich jetzt keine hab, aber mehr als drchnudeln würd ich die dann auch nicht wollen...
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    4 März 2006
    #14
    Öhm.. wenn du nur ficken willst, musst auch irgendwie so rüber kommen und den Mumm haben, im Entscheidenen Augenblick nicht den schwanz einzuziehen...

    Wie alt bist denn? Ich meine.. die meisten Leute meinen ja oft, man sollte auf die erste Beziehung warten und so..
    mir hingegen ist das scheiss egal, was jetzt wer macht.

    Und was meinst du mit keinen engen kontakt? So, wie das da steht, von wegen nie nen Mädl nackt gesehen, oder meinst du auch so, keinen wirklichen Kontakt zu mädls? Weil das bräuchte man schon... es sei denn, du hast viel Geld und Zeit...
     
  • seelenlos
    seelenlos (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    4 März 2006
    #15
    Hiho,



    Es geht nicht darum ein Arschloch zu sein, damit man(n) ein Mädel abbekommt!
    Es ist nicht das schlechte Verhalten an sich, das den Typus "Arschloch" so anziehend für manche Frauen macht. Es ist viel mehr sein Selbstbewusstsein.
    Es interessiert ihn einfach nicht, ob er als Arschloch rüberkommt und das macht ihn für Frauen in gewissen Maßen atraktiv.
    Und angenommen, dass er das nicht alles nur spielt, strahlt dieser auch diese gewisse "Natürlichkeit" aus, die meine Vorredner bereits angesprochen haben.
    Da er sich einen Scheiss um andere (inklusive Freundin) kümmert steht er indirekt "seinen Mann" nach dem Grundsatz: "Ich bin nicht gemein zu anderen, ich bin nur gut zu mir."

    Dies fehlt beim "netten Kerl" völlig. Er stellt seine eigenen Bedürfnisse hinter denen der Angebeteten, was ihn eher rückgratlos erscheinen lässt, aber gutes Material für einen seelischen Tampon bietet.

    Ich sage damit nicht, dass es grundsätzlich falsch ist ein netter Kerl zu sein oder gar dass es richtig ist ein Arschloch zu sein. Es kommt nur darauf an als netter Kerl auch Selbstbewusstsein zu zeigen und auch mal "NEIN!" sagen zu können.

    Das beinhaltet vor allem:
    1. die Angebetete nicht auf einen Podest stellen ("Oh, sie ist ja so perfekt!")
    2. nicht wie eine Klette einer Frau hinterher rennen ("Sie ist die einzige für mich!")

    In einer Beziehung sind diese Elemente in Maßen ok, aber für die Partnerwahl vernichtend für die eigenen Chancen.


    Just my 2 Cents
     
  • TakeMeOuT
    TakeMeOuT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 März 2006
    #16

    Absolute Zustimmung!
    Mädels die auf Arschlöcher (hart pauschalisiert) stehen sind einfach nicht mein Typ. Mir gefallen eher Mädels die zumindest soweit emanzipiert sind, dass sie nicht auf irgendwelche agressiven Machos stehen.
    Abgesehn davon kann man sich auf lange Zeit sowieso nicht verstellen...
     
  • philipp1988
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    5 März 2006
    #17
    Sei ehrlich freundlich usw. willste eigentlich "kontakt" im sinne von freundschaft oder im sinne von GV??

    Für flachlegen ( ich weiß das das nicht nett klingt ist aber so ) geh in irgendeine billige disko in deiner nähe such dir nen betrunkenes depremiertes mädel raus .. naja und ich denk für den rest muss man keine anweisung geben ..

    Für freundschaft .. ich weiß nicht wenn du probleme hast mit mädchen zu sprechen versuch sie dir vielleicht als "jungs" vorzustellen sei einfach nett und ehrlich eben und wenn du dich nicht total dumm anstellst wird dich garantiert eine mögen :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste