Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tijuana
    Tijuana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 April 2006
    #1

    Wie lang an jemanden "hängen"?

    ....
     
  • rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    616
    101
    0
    Single
    10 April 2006
    #2
    alles ...also wenn du wieder lieben kannst und lieben lassen kannst....
     
  • Sahnerolle
    Sahnerolle (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    Single
    10 April 2006
    #3
    Ich würde sagen du bist über deinen Ex hinweg wenn du nicht/nicht mehr sauer auf ihn bist und neutral und ohne intime Gefühle von den schlechten aber auch von den wunderschönen Seiten eurer Beziehung reden kannst! Und du wieder liebst und nicht ständig den Kontakt zu ihm suchst....
     
  • Jinx (18)
    Jinx (18) (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 April 2006
    #4
    :!: also es wird gesagt, dass man die doppelte zeit der tatsächlichen dauer einer beziehung benötigt, um über sie vollständig hinweg zu kommen....
    ....das kann ich sogar so ziemlich aus meiner sicht bestätigen...hängt aber sicherlich von jedem einzelnen ab, inwieweit man sich ablenken kann oder schon jemand neues kennen lernt, der einem über den anderen "hinweg hilft" !
     
  • ~Vienna~
    ~Vienna~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    11 April 2006
    #5
    Dann wäre man nach ner 30 jährigen Ehe schon tot, wenn man drüber hin weg ist :cool1: Ich hab das andersrum gehört: Hälfte der Beziehungsdauer.

    Über jemanden hinweg ist man dann, wenn man nicht mehr so oft an ihn denkt, bzw. wenn man beim Gedanken an ihn nichts mehr empfindet. Und wenn man sich vorstellen kann, sich neu zu verlieben und all die Dinge, die man mit demjenigen gemacht hat, mit jemand neuem zu machen.
     
  • avatina
    avatina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    11 April 2006
    #6
    ich hab gehört 25 % der beziehungsdauer :grin:
    und was stimmt jetzt? ....
     
  • tresch
    tresch (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    11 April 2006
    #7
    Nichts davon! So eine Formel gibt es nicht.
    Es kommt darauf an, wie sehr man jemanden geliebt hat und wie die Beziehung zu Ende ging.
    Man muss auch gar nicht mit jemanden zusammen gewesen sein, um lange zu brauchen über ihn weg zu kommen.
    Über eine große Liebe hinweg zu kommen, das kann schon mal ein paar Jahre dauern. Aber man kann nicht berechnen wie lange es dauert.
    Bei mir weiß ich, dass ich drüber weg bin, wenn ich auf seine neuen Romanzen mit wohlwollendem Desinteresse reagiere.
     
  • Marie21
    Marie21 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 April 2006
    #8
    Gibt ja auch oft genug, dass man über jemanden nicht hinweg kommt, mit dem man nichtmal ne beziehung hatte.Dann kann das ja überhaupt nicht hinhaun
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    11 April 2006
    #9
    Erfahrungswerte besagen: In 80% aller Fälle dauert es 25-50% der Beziehungsdauer.
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    11 April 2006
    #10
    Meine erste und letzte Beziehung dauerte 2 Wochen.

    Und an meiner großen Liebe hänge ich immernoch nach 3 Jahren :geknickt:
     
  • Dawn13
    Dawn13 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    11 April 2006
    #11
    Ich brings jetzt auf über 3 Jahre. Aber nur noch in "leichtem" und verschmerzbarem Ausmass.

    Ach ja: den 25% "Verdauungszeit" kann ich so in keinster Weise und nicht mal annähernd zustimmen. Dann müsste ich über den oben erwähnten seit *rechne* über 2.5 Jahren hinweg sein und über den aktuellen auch. Komplett falsch also. Das ist doch individuell, als könnte man so was an Zahlen festmachen...

    Über die zwei vorher bin ich hinweg. Woran ich das merke? Sie sind mir schlicht und ergreifend schnurzegal. Ich denke nicht an sie bzw. nur äusserst selten und nur dann, wenn ein Gespräch in die Richtung kommt, ich denke nicht mit romantischen, aber auch nicht mit negativen Gefühlen zurück, ich vermisse sie kein Stück.
     
  • Hopeless!
    Gast
    0
    11 April 2006
    #12
    Ich glaube nicht ,dass man je komplett aufhört über vergangene Beziehungen nachzudenken. Es gibt immer wieder Situationen im Alltag ,die einen an vergangene Momente erinnern. Mal falllen einem schöne Momente und mal schlechtere ein.Über die Beziehung hinweg ist man meiner Meinung nach, wenn man an beide Fälle neutral denken kann.
    Allerdings denke ich´, dass es trotzdem seltsam ist ,den Ex mit ner Neuen zu sehen, auch wenn man keine Gefühle mehr für ihn hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste