Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NinaLara
    NinaLara (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    26
    0
    Verlobt
    2 Mai 2010
    #1

    Wie lange dauert es normalerweise bis der Mann einen Orgasmus bekommt?

    Hilfe ich bin total verzweifelt.Mein Partner braucht immer so lange bis er kommt.Wenn ich ihn oral befriedige oder beim GV dauert es ungefähr so 10-15 min.Vielleicht empfinde ich es einfach als zu lange,da ich bis jetzt immer mit Männern zusammen war,die nach 5 min.schon einen Orgasmus hatten.

    Habt ihr eventuell Tips für mich,wie ich ihn mehr reizen könnte.Er sagte auch das es schon immer so bei ihm war und es nicht an mir liegt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Mai 2010
    #2
    Ist dein Freund vielleicht im Gegensatz zu seinen Vorgängern beschnitten?
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2010
    #3
    aber was ist denn so schlimm daran?

    Also klar, dass es jedes Mal ne halbe Stunde dauert muss natürlich auf Dauer nicht sein, aber wenns immer nur 5 Minuten wären würde mich das schon stören...

    10-15 Minuten klingt für mich vollkommen ok...

    wärs dir echt lieber, wenn nach 5 Minuten immer alles schon vorbei wäre???
     
  • NinaLara
    NinaLara (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    26
    0
    Verlobt
    2 Mai 2010
    #4
    Nein ich hatte eigentlich immer beschnittene Männer und er ist es auch.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:14 -----------

    Nein mir wäre es natürlich nicht lieber,wenn es immer nur 5 mins wären,aber ich würde auch mal gerne einen quickie machen und meistens geht das nicht.Ich weiß einfach nicht was er hat.Bis jetzt dachte ich immer,ich wäre eigentlich eine gute Liebhaberin,aber seitdem ich mit ihm bin und er so schwer zu befriedigen ist zweifel ich.

    Wie lange braucht ihr lieben Männer denn so???
     
  • kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.111
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2010
    #5
    das ist das aller aller aller dämlichste das ich je gelesen habe.
    ich bitt dich. wie lang brauchen frauen? was? die brauchen alle nicht gleich lang? weil sie alle verschieden sind? ohh ob es das auch bei männern gibt? puhh.... ich glaub schon.

    er ist ein lebewesen und kein schwanz. wenn er 15 min braucht bis er kommt, dann braucht er halt so lange. männer werden nicht mit einer standard-orgasmus-zeit geliefert. frauen auch nicht.

    und das hat genau nichts, wirklich rein gar nichts mit DIR zu tun. brauchst du bei jedem orgasmus, bei jedem mann gleich lang? und wenn du mal länger brauchst, ist der mann dann gleich komplett scheisse im bett?

    manchmal frage ich mich wirklich, ob denn die ganze welt verrückt geworden ist.

    sei froh das er den sex geniesst und glaube ihm wenn er sagt, dass es bei ihm einfach so ist.
    aja und am besten betest du das du niemals an einen mann mit erektionsproblemen gerätst oder einem der vl bei gewissen sachen nicht kommen kann, sonst würdest du dir ja wohl die kugel geben. so wenig toleranz für unterschiedliches sexuelles durchhaltevermögen ist mir selten untergekommen, schon gar nicht in so einem alter.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • NinaLara
    NinaLara (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    26
    0
    Verlobt
    2 Mai 2010
    #6
    Also erstens habe ich mich nicht darüber beschwert das er schlecht im bett ist.Er ist sogar sehr gut!Und zweitens,wollte ich nur mal ein paar Tips haben bezüglich stimmulation,weil ich auch mal Bock auf einen quickie habe.

    Verstehe nicht warum ich jetzt deiner Meinung nach alle Männer nur als Schwänze sehe???Ich habe hier nur über meine Erfahrungen erzählt und das ich es so nicht kenne.Was ist daran falsch das du so respektlos mir geantwortet hast?
     
  • Augen|Blick
    0
    2 Mai 2010
    #7
    Ist das denn erstrebenswert?

    Also normalerweise brauche ich länger als 5 Minuten, wenn ich karnickelartig rumrammel, sind 5 Min vielleicht "normal", aber das finde ich nicht sonderlich prickelnd. Wobei ich auch wenig Frauen kenne, die innerhalb dieser Zeitspanne zum Orgasmus kommen, meistens, dauert es ohnehin bei ihr länger.

    Selbst oral fände ich es ziemlich unbefriedigend, da mit der Stoppuhr zum Abspritzen gebracht zu werden, der Reiz liegt doch nicht in der Geschwindigkeit? Der Kick liegt doch eher im Verzögern, also so lange wie möglich hingehalten zu werden...

    Was ich allerdings kritisch sehe, dass Du Zeiten über 5 Minuten bereits als mangelnden Reiz Deinerseits interpretierst, nur weil andere Typen da schneller abspritzen. Sex ist doch kein Leistungssport und das Tempo, mit dem jemand kommt, sagt doch maximal etwas darüber aus, wie notgeil jemand ist, aber nichts über die Qualität.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    2 Mai 2010
    #8
    Off-Topic:
    :grin: ICh habe in den Filmen immer gesehen, dass die zwischen 30 und 90 Minuten brauchen, dagegen sind 15 Minuten ja kurz...


    Sehe ich genauso wie Augen|Blick.

    Es kann bei mir 3 Minuten dauern, aber auch 30 Minuten oder 3 Stunden mit Pause, wenn wir wollen.

    Versuche es mit viel Gleitgel, Öl und/oder etwas, was Vibriert, Handschuhe und optische Reize....mach ihn den ganzen Tag heiß - was nicht grade für einen Quicki spricht...

    Da musst du halt experimentieren, wenn es einmal funktioniert, kann es beim nächsten Mal wieder ganz anders sein.

    Ansonsten wirst du auf den Quicki verzichten müssen (was für ein Ziel hat denn ein Quicki für dich und für ihn? In möglichst kurzer Zeit unvorhergesehen beide einen Orgasmus zu bekommen?)
     
  • blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    2 Mai 2010
    #9
    Und was wär jezt, wenn er Dich fragen würde? Kommst Du auch so schnell wie er es sich wünscht? *grins*

    Ne, Spass beiseite, zwischen 30 Sekunden und 30 Minuten ist alles drin, dürfte da ähnlich sein wle bei euch Mädels.

    Und eigentlich kann ich mich da fast nicht mehr dran erinnern, weil ich
    a) nicht auf die Uhr schaue bei soetwas
    b)schon etwa seit zwei Jahren keinen mehr hatte
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Mai 2010
    #10
    mein freund kommt manchmal schon sehr schnell, manchmal auch erst nach 15 minuten. das ist sehr von seiner erregung / stimulation abhängig... also auch von der stellung, der technik, dem tempo usw. generell ists von hinten schon 100% sicher, dass es am schnellsten geht.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    2 Mai 2010
    #11
    15 minuten? ... das wäre bei mir ja ein quicki. :ratlos:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    2 Mai 2010
    #12
    Vielleicht solltet ihr ja mal mit Stellungen und Geschwindigkeit herumexperimentieren, obwohl ich schon sagen muss, dass 10-15 min total super sind :zwinker:

    Erst nach 15 Min?:hmm:
     
  • whitra
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    1
    in einer Beziehung
    2 Mai 2010
    #13
    ich bin auch einer, der länger braucht. keine ahnung warum. bei mir nimmt die stimulation ab wenn ich in ihr bin und sie richtig nass ist. klingt komisch, is aber so
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Mai 2010
    #14
    joah, er ist halt allgemein ein schnellspritzer. ;-)
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2010
    #15
    Hast du ein Glück das dein Freund "so lange" durchhält. Ich würd mir das mal wünschen. Sei doch froh. Stell dir mal vor es ist jedesmal nach nicht mal einer Minute alles vorbei! Und das immer und immer wieder.
     
  • whitra
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    1
    in einer Beziehung
    2 Mai 2010
    #16
    man kanns den weibern halt nie recht machen.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    2 Mai 2010
    #17
    Das find ich jetzt ehrlich gesagt nicht sonderlich lang :hmm:...
    Klar, es gibt Männer, die kommen schon nach 5 Minuten - genauso gibt es aber auch welche, die nach einer Stunde immer noch nicht "fertig" sind, da liegt Dein Freund also eher in der Mitte :zwinker:.


    Warum willst Du denn, dass es so schnell vorbei ist :confused:?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:28 -----------

    Wer hat eigentlich festgesetzt, dass Sex immer dann enden muss, wenn man(n) gekommen ist :ratlos:? Ihr könnt doch trotzdem 'nen Quickie haben - wenn er dabei nicht zum Orgasmus kommt, geht die Welt doch nicht unter, oder :hmm:? Als ob Frauen jedes Mal beim Sex 'nen Orgasmus hätten...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • NinaLara
    NinaLara (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    26
    0
    Verlobt
    3 Mai 2010
    #18
    Natürlich geht davon die Welt nicht unter,wenn er nicht zum Orgasmus kommt,aber es gehört irgendwie dazu finde ich.
     
  • karry
    karry (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    3 Mai 2010
    #19
    also mein freund zb. der kommt erst wenn er überhaupt kommt nach ca 20-30 min . manchma wirklich ne woche oder so gar nich am anfang hab ich mich auch verrückt gemacht weil ich dachte er findet mich oder unseren sex nich geil genung . aber mit der zeit gewöhnt man sich dran und ja ich musste und hab ihn dann geglaubt das es nicht an mir liegt ....
     
  • 3 Mai 2010
    #20
    Das ist völlig unterschiedlich und hängt von diversen "Faktoren" ab...
    -wie scharf bin ich im Augenblick ?
    -in welchem Tempo machen wirs... ?
    -was machen wir ?
    -wie lange hatten wir keinen Sex ?
    -ist Alkohol mit im Spiel ?
    -usw.
    Die Dauer liegt meistens irgentwo zwischen 5 - 30 min., manchmal aber auch bei einer Stunde...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste