• User 171033
    Öfters im Forum
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #1

    Wie mache ich ihm einen Antrag?

    Ihr Lieben,

    mein Herzensmann und ich sind im zehnten Beziehungsjahr.
    Wir haben eine fünfjährige Tochter, und so Einiges an Tiefen überstanden und an Höhen erlebt.
    Wir wissen von einander, dass wir unser Leben miteinander teilen möchten. Jeden Tag.

    Bisher gab es allerlei Gründe, damit zu warten, oder es schlicht zu lassen. Nun sind diese Gründe aus dem Weg geräumt. Bald ist Urlaub, und den würde ich gern nutzen.

    Kurzum: Ich möchte ihm einen Heiratsantrag machen.

    Ich weiß- jedes Paar ist individuell, hat seine eigene Geschichte(n), seine eigene Romantik, seine eigene Pragmatik. Dennoch suche ich noch nach Inspiration.
    Wir sind beide nicht besonders kitschig, romantisch aber durchaus. Und ich möchte auf jeden Fall, dass es was Besonderes wird, das positiv in Erinnerung bleibt.
    Liebe Herren (und Damen): Wie würdet ihr euch einen Antrag wünschen, bzw. wie habt ihr euren Antrag erlebt? Wie habt ihr empfunden, dass ihr gefragt wurdet, und nicht gefragt habt?

    Er ahnt nichts, gar nichts davon.

    Hach... allein der Gedanke treibt mir das Lampenfieber in den Kopf und die Schmetterlinge in den Bauch...
     
    • Lieb Lieb x 5
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Heiraten: Wie mache ich ihm einen Antrag ???
    2. Antrag...
    3. Antrag
    4. Antrag machen
    5. Antrag machen
  • Ironheart74
    Sehr bekannt hier
    593
    178
    613
    Single
    8 Juli 2020
    #2
    Erst mal: Gratulation zur bevorstehenden Verlobung :zwinker:

    Mangels eigener Erfahrung kann ich dir da keinen konkreten Tipp geben, aber wie wärs wenn du eure gemeinsame Tochter dann in den Antrag mit einbindest? Könnte mir vorstellen, dass man sowas ganz lieb machen kann. Frage ist dann eher nur, ob eine Fünfjährige dann auch so ein Geheimnis im Vorfeld für sich behalten kann.
    Ich fände es aber jedenfalls irgendwie süss, wenn ihr "Mädels" das da gemeinsam macht. :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 172636
    Sehr bekannt hier
    1.045
    188
    1.912
    nicht angegeben
    8 Juli 2020
    #3
    Ich finde die Idee von Ironheart74 sehr schön.

    Du könntest es z.B. vorbereiten und sie "lockt" ihn dann dorthin, wo du das machen möchtest. Alternativ könntest du dafür sorgen, dass sie an dem Abend betreut wird und mit ihm romantisch Essen gehen, vielleicht am Strand und entweder du machst es dann nach dem Essen oder bei einem Spaziergang.

    Romantisch würde ich es auch finden, wenn du das Essen so bestellst, dass das Dessert komplett versalzen ist (müsste man vorher mit dem Restaurant abklären) und dann bekommt er die "Entschädigung" vom Restaurant gebracht, also die Schachtel mit Ring drin und nochmal ein richtiges Dessert :zwinker:
     
    • Kreativ Kreativ x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • User 96053
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.744
    348
    2.342
    Verheiratet
    8 Juli 2020
    #4
    Off-Topic:
    Das klingt lustig, ich frage mich aber gerade, ob mein Mann sich beschwert hätte... :tongue:
    Ich fürchte, er würde es einfach stehen lassen und nichts sagen.
     
    • Witzig Witzig x 3
  • User 172636
    Sehr bekannt hier
    1.045
    188
    1.912
    nicht angegeben
    8 Juli 2020
    #5
    Oh, guter Punkt! :smile: Das könnte bei meinem Kerl auch passieren... bzw. wäre abhängig davon, wie viele Katastrophen es davor gab :grin: Vielleicht müsste man da das Nervlevel nochmal etwas höher legen. Ist wahrscheinlich sehr typabhängig, ob das dann als schön und romantisch empfunden wird.
     
  • Kokosmilch
    Kokosmilch (32)
    Öfters im Forum
    111
    53
    95
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #6
    - und ihm hinterher erklären, dass der Koch an der Aura ihrer Verliebtheit teilhatte und es deshalb versalzen hat.:herz:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #7
    Vielen lieben Dank für eure schönen Ideen!

    @ironheart47 vielen Dank für den wirklich schönen Vorschlag.
    Ich überlege gerade, wie ich das machen könnte mit dem geheim Halten. Vermutlich darf ich es ihr erst ganz kurz zuvor sagen, wenn ich sie enbinde. Sonst platzt Sie! Sie würde vermutlich nicht verraten, w
    WSA dem Papa blüht, aber DASS er was zu erwarten hat :smile:
    Bitte erst gratulieren, wenn er "Ja" gesagt hat. Ich lasse es euch wissen. :herz:

    Oh! Meiner würde sich beschweren. Zuerst bei mir, und dann wohl auch beim Kellner. Diplomatisch und höflich, aber unmissverständlich.
    Aber ich glaube, in einem Restaurant möchte ich den Antrag nicht machen. Ich bin publikumsscheu.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.406
    598
    5.460
    Single
    8 Juli 2020
    #8
    Hauptsache, er liest hier nicht heimlich mit :seenoevil:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2020
    #9
    [/OT]:X3: Er weiß von dem Account, war auch selbst mal angemeldet und hat mitgelesen.
    Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er sich abmeldet, damit ich mich hier über ihn auch manchmal ausheulen kann. [/OT]
     
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    655
    43
    215
    Verlobt
    9 Juli 2020
    #10
    Ich hab ihn damals nachts ein Antrag gemacht, spontan. Der Sternenhimmel war schön - war außerhalb von Wien :grin:

    Ich habe ihn einfach direkt gefragt, ob er sich ein Leben mit mir vorstellen kann und wenn ja, könnten wir uns ja schonmal verloben. :bier: Er hat ja gesagt und nu sind wir schon einige Zeit verlobt.

    Ich hab halt noch davor bissel gefühlsduseliges Zeug gesagt. War in dem Moment sehr romantisch für uns, weil die ganze Stimmung gepasst hat - Sternenhimmel, eng zusammen gekuschelt, ganze eigene "Stille" um uns herum, etc.

    War aber auch nichts ausgefallenes :rolleyes:

    Vielleicht wäre aber auch etwas simpel romantisches etwas für euch?
     
    • Lieb Lieb x 2
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2020
    #11
    Danke, Yurriko, für deinen Bericht. Eure Geschichte finde ich sehr schön.
    Und ja - was ähnliches würde wohl zu uns passen.

    Ich habe mit ihm eine Wanderung vor, und überlege nun, ob ich es da mit einbaue, wenn mir ein Ort besonders gut gefällt...
     
  • Schwabing
    Klickt sich gerne rein
    132
    18
    14
    Es ist kompliziert
    9 Juli 2020
    #12
    Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit.Nur ein Gedanke aus meiner Sicht: Ich wäre sehr bei einem Antrag der an mich gerichtet würde auf der einen Seite sehr geschmeichelt aber auf der anderen Seite sehr enttäuscht weil mir so selbst die Möglichkeit genommen wurde selbst einen Antrag zu machen...
    Natürlich soll Dich das nicht von Deinem Vorhaben abbringen.Hoffe, Dein Zukünftiger wird von Deinem Antrag so überwältigt, dass dieser Gedanke nicht bei ihm auftaucht
     
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2020
    #13
    Hallo Schwabing , danke für deinen Gedanken dazu.
    Wie gesagt- wir sind beinahe zehn Jahre lang ein Paar. Wenn er nicht in die Puschen kommt, darf er sich davon dann wirklich nicht übergangen fühlen.

    Habe gerade einen Ring ausgesucht.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 9 Juli 2020 ---
    Und jetzt frage ich mich: Wie finde ich seine Ringgröße genauer raus???
    Er trägt und besitzt bisher keine Ringe.
    Der Ring, den ich gewählt habe, wäre nicht in der Weite nachzubessern...:confused:
    Irgendwer Ideen oder Erfahrung?
     
    • Lieb Lieb x 4
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Rosacanina
    Rosacanina (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    43
    39
    Single
    9 Juli 2020
    #14
    Liebe Erdbeere,
    Zunächst einmal von Herzen beide Daumen hoch für deine Entscheidung ihm einen Antrag zu machen!!! Eine passende Gelegenheit wird sich hoffentlich ergeben, ohne dass es zu krampfig wird... dein Bauchgefühl ist da sicher ein guter Kompass!!!
    Was den Ring angeht, stelle ich mir das schwieriger vor, wenn eine Änderung nicht möglich ist, wäre das natürlich schade wenn er nicht passt. Vielleicht müsste er ihn an einer Kette tragen, wie manche Handwerker das tun, weil das Tragen am Finger zu unfallgefährlich wäre.
    Mein Vorschlag wäre allerdings, den Antrag ohne Ring zu machen und ihn bei einem Ja seinerseits gemeinsam auszusuchen.... das gäbe ihm die Gelegenheit, auch nochmal aktiv daran mitzuwirken....
    Von mir Alles liebe!! :thumbsup:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    655
    43
    215
    Verlobt
    9 Juli 2020
    #15
    Rumalbern, dabei iwann ein Papierschnippel um sein Finger binden, noch ein dummen Spruch ablassen, wieder runternehmen, tada potentielle Ringgröße :whoot:
    So würde ich es bei ihm tun, aber wir albern auch echt viel rum, sodass das nicht wirklich auffallen würde.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 9 Juli 2020 ---
    Wenn das für dich okay wäre, würde ich dir auch dazu raten. Ist auch was schönes gemeinsam die Ringe auszusuchen :zwinker:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.720
    598
    6.862
    Single
    9 Juli 2020
    #16
    Hmm, willst Du wirklich die Tochter einbinden? Ich finde ja, eine Hochzeit ist die Verbindung zweier Menschen, die sich ganz besonders lieben, eben nicht auf familiärer Gefühlsebene.
    So toll ich es fände, wenn meine Partnerin mir einen Antrag machen würde, so irritiert wäre ich, wenn da das gemeinsame Kind in den Antrag involviert wäre. Denn es ist ein Ding zwischen ihr und mir.
    Das aber nur als Gedanke, das sieht mit Sicherheit jeder anders.


    Finger weg! Bei einem Ehering sollte man nicht an der Qualität sparen. Er soll doch ein ganzes Leben lang halten. Und ein ganzes Leben lang passen. Ihr wisst doch gar nicht, wie sich Eure Finger, Eure Körper in den nächsten Jahrzehnten entwickeln.
    Außerdem würde ich auch darauf achten, dass er poliert oder gar nachgeraut werden kann (wenn Du keinen glatt glänzenden gewählt hast). Da geht auch immer Material verloren. Ein billiger Ring wird dann nach 2,3 Aufbesserungen hinüber sein.
    Und bist Du sicher, Du triffst seinen Geschmack? :zwinker:


    Mach doch einen Gipsabdruck. So als "Spiel" oder Handarbeit. Erzähl ihm z.B., das wird ein Geschenk für xy. Mach Du von Deiner Hand einen Abdruck und dann von seiner. Oder gleich von beiden.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 4
  • Kokosmilch
    Kokosmilch (32)
    Öfters im Forum
    111
    53
    95
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2020
    #17
    Geht mir genauso. Für mich fühlt sich das auch "falsch" an. Eine weitere Stimme dafür, dass du gut überlegst, wie er das finden könnte. Ich kann mir nämlich auch gut vorstellen, dass man das als total schön und verbunden empfinden kann.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2020
    #18
    Lieber Mark11, danke auch dir für deine Gedanken.
    Zu dem Schluss bin ich auch gekommen. Zwar sind wir Familie und gehören zusammen. Aber diese Art von Entscheidung für uns als Paar ist von uns als Familie losgelöst und zweisam. Daher möchte ich den Antrag auch allein machen, wenn wir nur zu zweit sind. Darüber bin ich mir mittlerweile im Klaren.
    Nun. An Qualität will ich nicht sparen. Aber ich weiß, dass er rein Metall nicht tragen wird. Ich ebenso wenig. Daher habe ich einen Ring aus Padoukholz (Bentwood-Methode) mit Gold-Inlay ins Auge gefasst. Das Holz ließe sich halt nicht wieder zusammenfügen...
    Und nein. Ein Leben lang trägt er ihn sicher nicht. Allenfalls bis zur Hochzeit. Mit ein bisschen Glück trägt er den Ehering ein Leben lang.
    :jaa: :thumbsup:
    Super Idee! Da wiederum lässt sich auch die Tochter einbinden.
     
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.720
    598
    6.862
    Single
    9 Juli 2020
    #19
    Off-Topic:
    Oh, sorry. Ich vergesse immer, dass es ja auch explizit Verlobungsringe gibt. :ashamed:
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Lieb Lieb x 1
  • User 171033
    Öfters im Forum Themenstarter
    170
    53
    77
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2020
    #20
    Ha! Mir ist das gelungen mit dem Gipsabdruck! :whoot:
    Danke Mark11.
     
    • Lieb x 2
    • Witzig x 1
    • Heiß x 1
    • Interessant x 1
    • Kreativ x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten