• loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    135
    28
    46
    offene Beziehung
    13 Mai 2020
    #1

    Wie peinliche Pics erklären?

    Hi zusammen,
    mein Freundin kam gestern ganz aufgelöst vorbei und hatte folgendes Problem:
    ihr Freund hatte für sie ein neues Smartphone installiert und die Daten ihres alten darauf überspielt.
    Irgendwie hat er dabei einen versteckten Ordner mit alten Fotos gefunden, wo meine Freundin dachte sie hätte die längst gelöscht.

    Unglücklicherweise waren es zum grossen Teil sehr pikante und eindeutige Bilder aus der Zeit bevor sie mit ihm zusammen war. Und das allerkrasseste ist, es gab Pics und Vids vom Sex mit einem Farbigen, mit dem sie nie zusammen war, aber einige Male mit ihm geschlafen hat, dieser ist aber der direkte Kollege von ihrem jetzigen Freund und sie hatte ihm bisher nichts von dieser Geschichte erzählt.

    Sie sagte, dass er erst sehr still gewesen sei und sie gar nicht gewusst habe was los ist, dann habe sie auf ihrem Handy nachgeguckt und plötzlich diese Bilder und Videos wieder gesehen, da wusste sie worum es ging. Daraufhin hat sie versucht es ihm zu erklären, dass es Vergangenheit ist, dass sie ihn liebt und ihn einfach nicht eifersüchtig machen wollte, deshalb die Geschichte nicht erzählt hat.

    Doch seine Reaktion war nur eine Mischung aus, apathisch, traurig und abweisend, er fühlte sich betrogen und glaubt sogar, dass die Bilder aktuell entstanden sind. Besonders auf seinen Kollegen scheint er extrem sauer und eifersüchtig zu sein, alle weiteren Gesprächsversuche waren bisher erfolglos.

    Wusste auch nicht so genau, was ich ihr raten sollte, vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps und Erfahrungen!?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pics
    2. Cumshot-Facial-Pics
    3. Peinliche Missverständnisse
    4. peinliche situationen!
    5. Peinliche Sache
  • wild_rose
    Sehr bekannt hier
    2.909
    188
    1.172
    in einer Beziehung
    13 Mai 2020
    #2
    Hat sie ihm das Datum der Bilder und Videos zeigen können? Das sollte ihm beweisen, dass die Bilder nicht zu seiner Zeit entstanden.
    Mehr würde ich auch an "Entschuldigung" nicht bieten, es ist kein Fehler, Sex mit anderen gehabt zu haben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 9
  • User 152329
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    103
    55
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2020
    #3
    Tja, dumm gelaufen. Ich kann ihn absolut verstehen, ich wäre not amused. Sie muss ihm wohl irgendwie glaubhaft versichern, dass das passe ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    135
    28
    46
    offene Beziehung
    13 Mai 2020
    #4
    gute idee, das hab ich sie gar nicht gefragt. aber wenn er den alten ordner auf dem handy gefunden hat, wird er wohl auch das datum der fotos gesehen haben

    an den antworten von wild_rose und lenny84 wird klar, wie unterschiedlich das eben männer und frauen sehen, ich hätte es auch als vergangenheit erklärt und damit gut
     
  • wild_rose
    Sehr bekannt hier
    2.909
    188
    1.172
    in einer Beziehung
    13 Mai 2020
    #5
    Das passt dann aber nicht dazu
     
  • loveit2020
    loveit2020 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    135
    28
    46
    offene Beziehung
    13 Mai 2020
    #6
    weiss es nicht, sind nur meine vermutungen
    vielleicht lässt es sich ja darüber klären

    vermute aber, dass die gründe tiefer liegen, er kann/will nicht akzeptieren, dass sie vor ihm andere hatte, besonders nicht seinen kollegen. und durch die vids und bilder wird es ihm auch noch vor augen geführt
     
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    647
    43
    211
    Verlobt
    13 Mai 2020
    #7
    Rein rational betrachtet bin ich bei wild_rose.

    Ich vermute aber von mir, würde ich Pic & Videos finden, wie er eine Kollegin gebumbst hat, würde ich komplett austicken. Nicht unbedingt, weil er die Kollegin gebumbst hat und mir nichts erzählt hat, aber weil er die Pics & Videos behalten hat obwohl sie meine Kollegin ist. Weiß nicht, auch wenn es rational betrachtet seine Sache wäre, würde es mich emotional zu tiefst verletzten.

    Ich würd' ihm erstmal einfach Zeit geben und ggf. tatsächlich nochmal das Datum der Bilder zeigen. Er muss das jetzt auch erstmal verdauen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 175630
    Sorgt für Gesprächsstoff
    232
    28
    38
    Verlobt
    13 Mai 2020
    #8
    Na das er nicht begeistert ist derartige Bilder und Videos von seiner Freundin zu finden, ist meiner Meinung nach verständlich. Auch wenn dies vor seiner Zeit war.

    Sie soll ihm einfach etwas Zeit geben das zu verdauen und ihm selbst nochmal auf die Daten hinweisen, damit er weiß das es nun einmal vor seiner Zeit war und nun kein Thema mehr ist. Vllt sollte sie diese ja auch mit ihm zusammen löschen. Das könnte ihm evtl ein gutes Gefühl geben.

    Warum aber explizit erwähnt wird, das der ehemalige Sexualpartner ein BPOC ist, erklärt sich mir nicht wirklich. Was spielt die Hautfarbe da für eine Rolle?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Mai 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • wild_rose
    Sehr bekannt hier
    2.909
    188
    1.172
    in einer Beziehung
    13 Mai 2020
    #9
    Naja, sie hat ja offensichtlich nicht daran gedacht dass sie da waren, das muss also keine Absicht gewesen sein. Ich finde außerdem nicht, dass man alle privaten Spuren davon, dass es mal wen anders gab, verschwinden lassen muss.
    Ich habe letztens pikante Bilder von meinem Ex, also so zwischen 2015 und 2017, gefunden. Ich hatte keine Ahnung, dass die da waren.
    Also nein, ich finde echt nicht, dass man ihr da einen Vorwurf machen kann, solange sie das nicht bewusst provoziert hat.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    647
    43
    211
    Verlobt
    13 Mai 2020
    #10
    Ich sagte ja, rein rational gesehen, ja, du hast recht. Trotzdem kann ich die emotionale Seite verstehen. Ich sagte ja auch nicht, dass er mit seinen Vorwurf recht hat, sondern dass ich es nachempfinden kann und auch in so einer Situation gekränkt wäre.

    Deswegen soll sie ihn mal bissel Zeit lassen, dass die Emotionen abkühlen können.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Anila23123
    Anila23123 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.245
    108
    341
    nicht angegeben
    13 Mai 2020
    #11
    Kann verstehen, das er es nicht so toll findet, aber es ist vor seiner Zeit mit ihr entstanden, das kann man auch in den Details sehen.
    Sie hat ihn weder betrogen noch angelogen. Vielleicht haben sie nie wirklich über ehemalige Sexpartner gesprochen. Dann muss sie auch nicht unbedingt etwas sagen. In dem Fall wäre es unfair ihr da Vorwürfe zu machen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.408
    898
    9.555
    nicht angegeben
    13 Mai 2020
    #12
    Also sie hat einen kompletten Ordner mit intimen Videos und Fotos auf dem Handy, von dem sie nichts weiß und ihr Freund stolpert beim Überspielen über den Ordner und schaut ihn dann auch noch im Detail an...

    Also grundsätzlich gehen ihn die Ordner und deren Inhalt ja mal gar nichts an. Er soll Daten überspielen und sonst nichts. Wobei ich beim Überspielen von Daten von einem Handy zu Anderen auch noch nie irgendwelche Inhalte öffnen musste, sondern das läuft eigentlich automatisch und von alleine.

    Aber okay.
    Also ein wenig unglaubwürdig klingt das für mich alles schon. :hmm:
    Ich weiß doch was ich auf meinem Handy hab :ratlos: Da taucht doch nicht mal eben so ein kompletter Ordner auf (wir reden hier ja nicht von einem Foto).

    Mag sein, dass er Grund hat angesäuert zu sein. ich wäre es an ihrer Stelle aber auch, denn die Bilder und Videos auf meinem Handy gehen nur mich was an.
    Und dass sie ein Sexleben vor ihm gehabt hat, ja das dürfte ja wohl auch keine Überraschung sein. Fotos und Videos sind normalerweise doch datiert. Also von wann die Bilder und Videos sind, das ist doch leicht nachvollziehbar.

    Natürlich ungünstig, wenn einer der Männer ein Kollege ist. Aber na ja so ist es eben.
    Ich persönlich sehe das jetzt nicht so tragisch. Er soll sich einfach das Datum der Bilder anschauen und fertig.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 13 Mai 2020 ---
    Ein weiterer Punkt, der die Story für mich ein bisschen unglaubwürdig macht :hmm: Aber ich will nix gesagt haben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  • ImmerGanzLieb
    Öfters im Forum
    114
    53
    28
    Verheiratet
    13 Mai 2020
    #13
    Wahrscheinlich war er in dem Augenblick als er die Bilder gesehen hat, so geschockt, dass er nicht mehr auf die sachlichen Details achtete.

    Ich denke auch, dass er ein paar Nächte darüber schlafen sollte, bevor sie versucht, rational mit ihm zu sprechen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • aglaia
    aglaia (38)
    Öfters im Forum
    575
    63
    321
    in einer Beziehung
    13 Mai 2020
    #14
    Nö, lässt sich nicht an Geschlechtergrenzen trennen.

    Ich wäre da auch erstmal geschockt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Anila23123
    Anila23123 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.245
    108
    341
    nicht angegeben
    13 Mai 2020
    #15
    Das war auch mein erster Gedanke. Warum guckt er sich das alles an? Ihr Handy, ihre Inhalte. Da soll er seine Nase gefälligst raushalten.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.408
    898
    9.555
    nicht angegeben
    13 Mai 2020
    #16
    Eben. Und beim Überspielen von Daten findet man nicht zuuuufällig irgendwelche Ordner :rolleyes:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 13 Mai 2020 ---
    Tja dann hätte er wohl besser nicht im Handy rumgeschnüffelt. Denn anders kann man das nicht nennen.
    Ist natürlich Sache deiner Freundin was sie jetzt macht. Ich persönlich würde ihm da nicht hinterher laufen. Wenn sein Ego damit nicht fertig wird, sein Problem. Würde ihn als Partner für mich persönlich absolut disqualifizieren.
    Vorzuwerfen hat man sich nichts, wenn man früher auch schon ein Sexleben hatte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Mimi179
    Mimi179 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    103
    44
    Single
    13 Mai 2020
    #17
    Das ist leider wirklich unglücklich gelaufen. Ich denke mal jeder kann irgendwo nachvollziehen, dass es nicht prickelnd ist, wenn man mit der Vorgeschichte des Partners auf diese Art und Weise konfrontiert wird.

    Besonders wenn man die vorherige Person kennt. Da ist ein Kopfkino vorprogrammiert, wenn man die Leute dann sieht.

    An und für sich, wenn es so stimmt wie die Freundin gesagt hat, kann ich ihr aber auch keinen Vorwurf machen oder einen Strick draus drehen. Bilder müssten Datum enthalten. Also damit kann sie ja normalerweise nachweisen, dass die aus einer anderen Zeit stammen und nichts mit ihm zu tun haben jetzt.

    Und jeder hat irgendwo eine Vorgeschichte. Das weiß man auch. Und da kann man ja nun auch nichts dran ändern. Außer jetzt es ist die erste Beziehung. Aber sowas erfährt man ja normalerweise auch.

    Ich würde deiner Freundin raten, dass sie ihrem Freund erstmal Zeit lässt runter zu kommen. Hochgekochte Emotionen helfen da weniger. Und dann nochmal das Gespräch zu suchen und explizit nochmal auf die Punkte hinweisen.


    Was diesen Punkt angeht, stimme ich auch zu. Also normalerweise kenne ich das so auch nicht, dass die Inhalte beim Übertragen angezeigt werden. Höchstens hinterher.

    Und ich kann auch nicht sagen, dass ich es gut finde, dass er eigenmächtig die Inhalte angeschaut hat. Man sollte schon Privatsphäre achten.

    Aber den Punkt mit dem Nicht wissen mit dem Ordner, muss ich aber nochmal verteidigen. Soweit ich raus gelesen habe, hatte die Freundin gedacht, dass sie den Ordner gar nicht mehr hat. Also gelöscht hat.

    Das ist bei mir in ähnlicher Art auch schon mal so gewesen, dass ich Bilder/Ordner hatte, die ich gelöscht habe. Von denen weiß ich das auch ganz sicher. Und als ich meine Daten übertragen habe, sind die wieder aufgetaucht. Weil es wohl ein Backup gab.

    Und dadurch wurden die wieder hergestellt. Könnte also durchaus auch bei ihr so gewesen sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 129180
    Beiträge füllen Bücher
    1.188
    248
    1.134
    Es ist kompliziert
    13 Mai 2020
    #18
    Zum einen ist es komisch, dass man sich gezielt die Bilder anguckt oder VIdeos startet wenn man eigentlich nur die Daten überspielen möchte. Frage mich ohnehin wieso sie das nicht gesehen hat, macht man das nicht über den PC?!

    Zum anderen verstehe ich sein Problem nicht, sie hat vor ihm mit anderen gevögelt... wooooow was für ne Überraschung, wer hätte das nur geahnt... :grin:
    Ich würde sagen, dass es vor der Beziehung war und damit wäre auch das Gespräch beendet. Mehr braucht man sich da nicht zu rechtfertigen, wenn er ein Problem hat dann muss er eben damit klarkommen. Finde den Aufstand total unnötig und ich würde ihm sagen, dass er sich melden kann wenn er wieder ganz richtig tickt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • Yurriko
    Yurriko (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    647
    43
    211
    Verlobt
    13 Mai 2020
    #19
    Off-Topic:
    Um ehrlich zu sein, so komisch finde ich es nicht sich da Bilder anzusehen :ninja: Wenn ich von seinen Handy Dinge rüberspiele, dann mach ich das auch. WIr haben aber auch vorher abgesprochen, dass es grundsätzlich kein Problem ist. (außer bei seinem Porno Ordner. Da ist dann immer großes Drama, wenn ich mal was mitbekomme..) Ob es eine Absprache gibt oder nicht, wissen wir nicht. Daher würde ich es pauschal nicht ausschließen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Bluetenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    88
    306
    nicht angegeben
    13 Mai 2020
    #20
    Vielleicht kann sie sich zeigen lassen, wie man so etwas komplett, unwiderruflich löscht?

    Ansonsten muss sie jetzt wohl da durch und kleine Brötchen backen. Wenn es sein Kollege ist, besteht doch immer die Gefahr, dass das irgendwie, irgendwann rauskommt. Warum sagt man sowas nicht? Dann kann er wenigstens entscheiden was er davon hält und weiß es einfach. Man muss ja nicht Rechenschaft über alles ablegen, aber der Kollege? :what:
    Ich stell mir grad eine lustige Betriebsfeier vor, wo der eine zum anderen lallt :"Na deine Freundin ist jawohl auch ne Granate im Bett" :ratlos:
    Keine Ahnung wie lustig man das so gemeinhin findet.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten