Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    12 März 2008
    #1

    Wie Puder / Abdeckstift benutzen?

    Hallo ihr

    Es geht um folgendes.

    Ich wollte mal versuchen kleinere Unreinheiten im Gesicht mit einem Abdeckstift oder Puder zu überdecken.
    Oder auch das Gesicht insgesamt etwas zu "verfeinern".
    Es soll natürlich keinesfalls unecht aussehen, und auf keinen Fall zu viel.

    Hab aber bloß überhaupt keinen Plan wie ich den Puder z.B ins Gesicht bringen soll. Ich hab das mal mit etwas Puder über einer Rötung probiert, aber der hat irgendwie überhaupts net gehalten.

    Wär super wenn mir da wer Tipps geben könnte :smile: Vielleicht auch welche Pinsel oder Stifte man benötigt.

    Danke schonmal im Vorraus. :grin:

    Gruß
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2008
    #2
    Puder oder Makeup sollte in etwa der Farbe entsprechen die dein Handgelenk innen hat. Das traegst du einfach bei Puder mit einem Pinsel (am besten ein groesserer) oder einem Tupfer auf und beim Abdeckstift musst du eigentlich nur ja eben uebermalen bisschen verreiben obwohl ich dann immernoch Puder empfehlen wuerde zum decken. Und ansonsten halt Make Up.
     
  • KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    103
    1
    Verlobt
    12 März 2008
    #3
    Ich kenn das mit den make-up farben so das man es direkt im Gesicht ausprobiert, zumindest hat mir das ne bekannte erzählt die visagistin ist. Es ist bei vielen Menschen so, das sie im Gesich ne andere "Farbe" haben als am Handgelenk. Ich bin so ein beispiel...
    Es gibt flüssigen Concealer z.B. von Artdeco, der ist toll. Den trägt man dann einfach auf, verreibt ein bisschen und dann ein kleinen Tick Puder übers ganze Gesicht damits nicht so punktuel aussieht und fertig.
     
  • Codiy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    12 März 2008
    #4
    Danke schon mal für die Antworten:smile:

    dann werd ich das wohl nochmal probieren mit dem Puder, wobei der das letzte mal irgendwie net wirklich gehalten hat, aber naja probieren :zwinker:

    Drunter muss man aber nichts tun oder?
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    12 März 2008
    #5
    Wenn du einzelne Unreinheiten, gerötete Stellen oder Pickel abdecken willst, würde ich keinen Puder verwenden, sondern nur Abdeckstift oder -creme (am besten ein Produkt, das nicht nur kosmetischen Nutzen hat, sondern auch ein wenig hilft, das eigentliche Problem zu bekämpfen).

    Puder ist meiner Meinung nach vor allem dazu da, die Haut zu mattieren, also gegen glänzende Haut durch überschüssiges Fett. Viele Leute haben Puder also gar nicht nötig, Männer meistens ohnehin nicht. Wenn, dann den Puder aber gleichmäßig aufs ganze Gesicht auftragen, da sonst einige Stellen matt sind und andere leicht glänzen --> sieht komisch aus.
    Ich würde am liebsten transparenten Puder benutzen, damit das Gesicht nicht eine evtl "komische" Farbe hat, aber dennoch mattiert ist. Leider hab ich sowas noch nicht gefunden :/

    Oh, und: tendenziell lieber eine zu helle als eine zu dunkle Farbe nehmen.
     
  • KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    103
    5
    nicht angegeben
    13 März 2008
    #6
    Ich mache es immer so,das ich zuerst ein bisschen Tagescreme auftrage die dann einziehen lasse und dann mach ich mit einem Großen Pinsel oder mit einem Schwämmchen das Puder auf mein Gesicht.

    Wenn du wirklich rote stellen hast,kannst du die,wie gesagt,mit einem, Concealer vertuschen.


    Gruß,Juli
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2008
    #7
    Ichhabe den Transparent Kompaktpuder von Manhattan, der dürfte deinen Wünschen entsprechen. :zwinker:
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    13 März 2008
    #8
    Jo, den nehme ich auch seit Jahren und bin zufrieden damit.
    Einzelne Rötungen kann man auch gut mit so einem grünen Abdeckstift überdecken (ist ja die Komplementärfarbe zu rot).
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    13 März 2008
    #9

    Danke für den Tipp, werd ich mir mal anschauen :smile:
     
  • LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2008
    #10

    da muss ich dir wodersprechen... am handgelenk ist die haut immer um einiges heller/blasser als im gesicht... am betsen testest du make up, egal in welcher form, am übergang von gesicht zu hals testen

    ansonsten naja niemals über die stellen verwischen sondern tupfen. und das puder immer erst vom pinsel etwas abklopfen und dann von der mitte des gesichts nach außen.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    13 März 2008
    #11
    Ich empfehle dir bei Unreinheiten das Compakt-Puder von Manhattan Clearface (Gibts z.B. im dm.). Ich nutze das selbst seit Jahren. Es deckt gut und die enthaltene Zink-Formel ist auch gegen Pickel und Co.

    Zum Auftragen nehme ich dafür ein Schwämmchen. Nur nicht das in dem Puder enthaltene, das Schwämmchen ist doof. :grin:
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2008
    #12
    wie du meinst :grin: ich habs mal gelesen und bisher hat es auch immer geklappt!
     
  • LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2008
    #13
    naja ich wollt mal visagistin werden... und ich glaube die kennen sich da schon besser aus als irgendein autor reporter sonst was...
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    14 März 2008
    #14
    Ich denke, es kommt auch darauf an, wie blass/gebräunt man im Gesicht ist. Da das immer variiert, ist das Innenhandgelenk halt nicht ganz zuverlässig. Aber bei blassen Typen könnte ich mir schon vorstellen, dass der Hautton übreinstimmt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste