Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 153301
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Single
    13 Mai 2015
    #1

    Wie sag ich es ihm?

    Einen wunderschönen Tag,

    wie sich unschwer erraten lässt, bin ich, wie man so schön sagt, noch Jungfrau.
    Jedenfalls gibt es da einen Kandidaten, der das potentiell ändern könnte.
    Ich habe ihn letzten Sommer kennengelernt, seit dem haben wir uns nicht mehr gesehen, kommunizieren aber ganz viel online. Irgendwann ist das alles ganz schön schlüpfrig geworden.
    Er weiß allerdings nichts von meiner Unerfahrenheit, er hat auch nie gefragt. Er ist zudem gut 10 Jahre äter und hat daher natürlich ganz andere Erwartungen als ich.
    Ihm direkt zu sagen, dass ich keine Erfahrungen hab, hat sich einfach nicht ergeben und irgendwie fällt es mir schwer damit umzugehen. Ich möchte schon, dass er es weiß, wenn es soweit ist. Aber solange er nicht definitv der jenige ist, mit dem ich ins Bett hüpfen werde, braucht er das nicht unbedingt zu wissen.
    Ich werde ihn in diesem Sommer nämlich sicher wiedersehen und und wäre schön blöd, wenn es dann irgendwie komisch zwischen uns wäre.
    Ich hab das Gefühl in ein ganz schönes Schlamassel rein geschlittert zu sein. Ich weiß einfach nicht wie ich mit der ganzen Situation umgehen soll.
    Vielleicht kann mir ja jemand von euch wieter helfen.
     
  • dede12345
    Meistens hier zu finden
    410
    128
    163
    Verheiratet
    13 Mai 2015
    #2
    Solange es nicht kurz davor ist, dass etwas in Richtung dein erstes Mal passiert, würde ich eigentlich noch nichts sagen. Und mach dir dann keine Sorgen. Ich denke er wird sich falls es soweit kommt sogar freuen, dein erster sein zu dürfen.
     
  • User 140686
    Öfters im Forum
    385
    68
    106
    in einer Beziehung
    13 Mai 2015
    #3
    Meiner Meinung nach nimmst du Sex viel zu ernst.
    Entspann dich. Du solltest dich wegen dem Thema nicht verkrampfen.

    Bevor ich mein erstes Mal hatte war ich aber auch sehr nervös. Ich kann das schon nachvollziehen.
    Hinterher war der "Zauber" aber ein wenig weg :smile:
    Ich weiß noch wie ich danach im Bus saß und nach Hause gefahren bin und mir dachte:
    "Hmm, das wars jetzt? Dafür der ganze Rummel? Das soll die schönste Sache der Welt gewesen sein?"
    Ich hatte es mir "magischer" vorgestellt. Denn im Grunde genommen ist es nicht viel mehr als ... joggen.
     
  • User 126442
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    113
    48
    nicht angegeben
    13 Mai 2015
    #4
    Ich schließe mich den beiden vor mir an. Solange es noch nicht so weit ist, muss er das ja nicht wissen. Und wenn es dann vielleicht doch dazu kommt, dass ihr miteinander schlafen wollt, kannst du ihm vorher deine Situation dezent mitteilen oder er merkt es von selbst an deinem Verhalten.
     
  • User 151285
    Öfters im Forum
    913
    68
    227
    in einer Beziehung
    16 Mai 2015
    #5
    Das seh ich ähnlich. Auch wenn du Jungfrau bist, gibts daran nichts schlimmes, darum solltest du dir also nicht allzu viele Sorgen machen. Ihr kommuniziert bisher nur online, daher sehe ich keinen Grund ihn darüber aufzuklären. Du sagst ja selbst, er ist vielleicht nicht der jenige mit dem du dein erstes Mal erleben wirst, also brauchst du ihn zur Zeit auch nicht einzuweihen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste