Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mädchen
    Mädchen (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Verliebt
    28 Januar 2008
    #1

    Wie sage ich das ich ihn/sie gern hab? :-)

    Ihr habt jemanden kennengelernt... Nach ein paar Woche wollt ihr ihm/ihr mitteilen wie viel er/sie einem bedeutet...
    Welche Worte wählt ihr???
    :smile:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #2
    Bei meinem Freund war das so:
    Er hat sich meine Handynummer von meinem Bruder besorgt und mir dann eine sms geschrieben, dass er mich total hübsch und lieb findet und sich gerne mal mit mir treffen möchte.
    Tja, so hat dann alles angefangen...
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #3
    Wie wär's mit "Schön, dass ich dich kennen gelernt habe", "Du bist mir wichtig geworden", "Du bedeutest mir jetzt schon viel", "Ich hab dich sehr gern", "Ich hab dich lieb", "Ich unterhalte mich gerne mit dir", "schön, dass du da bist" und so weiter. Da gibt es sooooo viele Möglichkeiten.
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    28 Januar 2008
    #4
    ich mag dich sehr, ich bin in dich verliebt, ich geniesse es, zeit mit dir zu verbringen, ich habe dich lieb, es ist schön, dass es dich gibt...solche sachen eben.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    28 Januar 2008
    #5
    Kommt auf die Person an...
    meinem Freund habe ich gesagt, dass ich ihn echt toll finde, lieb habe und gern bei ihm etc. Das war aber sehr einfach, er war immer schneller als ich, was das betrifft, es waren also nur Reaktionen meinerseits.

    meinem besten Freund habe ich einmal einen Brief geschrieben, wo ich ihm mitteilte, dass ich ihn liebe :schuechte Der Brief ging dann verloren, also musste ich es ihm doch persönlich sagen. Aber egal :grin:

    Bei einem Mann früher mal, in den ich total verliebt war, traute ich mich nicht so recht... da war ich 16 :grin: Aber ich konnte mich nicht zurückhalten, ihm zu danken, als wir uns mal sahen... er wusste zwar nicht wofür, aber ich war dann trotzdem irgendwie "erleichtert".

    Für noch einen anderen in der Pubertät habe ich immer Gedichte geschrieben und eines davon durfte er einmal lesen, ohne zu wissen, dass es für ihn war... er hats aber geahnt, weil es eigentlich klar war und dann wusste er es auch :smile:

    Und naja, ich habe auch einen Dozenten, den ich sehr mag, in dem Fall gebe ich mich aber lieber zurückhaltend :tongue:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    29 Januar 2008
    #6
    Bei meinem Freund war es so, dass ich ihn per sms angeschrieben habe, weil ich mich nicht traute in richtig anzusprechen. Hab mir seine Nummer einfach besorgt da ich ja quasi an der Telefonnummernquelle sitze. :grin:

    Sonst wars immer, per Brief, sms, oder einmal total peinlich per Internet. :kopfschue :grin:
     
  • Cornell
    Cornell (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2008
    #7
    ich mag dich <3
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste