Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2006
    #1

    Wie schnell sterben Spermien ab?

    ....
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2006
    #2
    naja, wenn man die spermien in ein taschentuch befördert, wäre es keine gute idee, dieses taschentuch sofort im anschluss in die vagina zu befördern :zwinker:.

    eine minutenzahl hab ich nicht parat, da muss jemand andres ran.

    gibts einen konkreten anlass oder isses nur allgemeines interesse?
    generell empfiehlt sich, den penis und die hände abzutupfen, wenn sperma drangekommen sein kann, und das taschentuch dann wegzuwerfen bzw. nicht unbedingt _im bett_ oder nahe der beiden leiber aufzubewahren - vielmehr ist da eigentlich nicht zu beachten.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    3 Oktober 2006
    #3
    Quelle: Wikipedia, dort zitiert nach:Heiskanen ML, Pirhonen A, Koskinen E, Maenpaa PH.: Motility and ATP content of extended equine spermatozoa in different storage conditions
    ...
    ..
    .
    Jaja, die armen kleinen Burschen, wollen doch nur Gutes tun und sterben dabei schneller als eine Eintagsfliege... oh, Dramen dieser Welt :rolleyes:
     
  • bedarfsgerecht
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    3 Oktober 2006
    #4
    Mh also die sterben nicht sofort, wenn sie an die Luft kommen...

    Sind meines wissens 2-3h (außerhalb Frau/Mann), aber sind schon bissl vorher "befruchtungsunfähig". Aber ich schätz ma, des is bei Jedem anders.
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    3 Oktober 2006
    #5
    So hätte ich das auch eingeschätzt...

    anonym12, es ist mir schleierhaft wieso jemand in ein Taschentuch kommt und das Taschentuch dann irgendwie an/bei der Muschi verwendet wird. Das widerspricht irgendwie der Logik (ich nehme mal an so in etwa muss solches bei dir passiert sein) :zwinker:
     
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Oktober 2006
    #6
    ne, ich frag bloß weils mich interessiert. Ich mein was wär das für ne doofa aktion, als erter das sperma gezutun und dann damit di emuschi zu reinigen oder sonstwas....
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    3 Oktober 2006
    #7
    Ja drum hab ich mich das ja gefragt, sollte nicht heißen das dus tust :zwinker:
     
  • Joy79
    Joy79 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    1
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #8
    Ich glaub zum langen Überleben außerhalb bräuchten Sie die gewisse Körpertemperatur!

    kleine Anmerkung:
    Bloß wie hat die Besenkammeraffäre von Boris Becker das gemacht???
    im Mund behalten und dann eingeführt???
    :rolleyes:
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    4 Oktober 2006
    #9
    Da kannst sagen was du willst, die haben bis zum Schluss ohne Gummi gepoppt, nur er gibt das nicht so gern zu, schließlich ist er ja für die deutsche Aidshilfe tätig...
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    15 Oktober 2006
    #10
    zum thema taschentuch und wie das Sperma dann in Richtung Vagina kommen soll:

    es gibt ja auch andre möglichkeiten, wie z.b. dass man sich dannach nochmal mit der hand befriedigt etc. ... (wobei wenn man dann ein Taschentuch mit Sperma in der hand hatte ... etc. ihr wisst ja was ich mein...)


    *g* ja .... :geknickt: das leben ist wirklich hart
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste